Beiträge von Mario

    Hallo Marcus,

    soll das Global in diesem Projekt übernommen werden gehe zu: Einstellungen > CSS und gib dort folgendes an:

    CSS
    <style>
    .zp-form input.button {
    border-radius: 5px;
    }
    </style>

    Hallo Volker,

    • Navigiere in ZP zu der besagten Seite.
    • Schalte mit "F8" in den Spaltenmodus.
    • Suche nach einem Widget / Quelltext mit unten stehendem Inhalt (sollte ganz am Ende sein) und lösche dieses.
    Code
    <div align="center"> <div class="animateBoxROuter"> <div class="animateBoxR"> <div class="closeButton" style="position: absolute; top: 6px; right: 6px; cursor: pointer;"><img src="" width="30" height="30" border="0" alt="X" title="Infobox schliessen"></div> Weitere Infos und Bilder gibt es hier:<p> <a href="http://www.lotsava-school.org">Ladakh</a></p> <a href=""></a><p> Auch über Kontakte mit deutschen Schülern würden sich die indischen Jungen und Mädchen freuen:</p> <a href="mailto:info@lotsava-school.org">e-mail</a><p> <a href=""></a></p> </div> </div> </div> <script type="text/javascript">
    $('.animateBoxROuter').delay(300).animate({'z-index' : '999'});
    $('.closeButton').click(function() {
    $('.animateBoxR').fadeOut(1000)
    });
    </script>




    Mit "F8" wieder zurück zur Live-Vorschau.

    Nun sollte das Fenster weg sein. Das dazugehörige CSS ist aber noch vorhanden. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten dieses einzufügen.

    • Ich denke mal es ist dort: Anleitung
    • Hier im Attribut "mobile_script" unten stehenden Code löschen.

    Der erste Gedanke ist den wert z-index: 5025; nach oben setzen.


    Wenn das nicht hilft müsste man das Online sehen, oder noch besser den eingefügten Code hier anhängen.

    Die Bilder haben scheinbar alle unterschiedliche Maße.

    Diese sollten vor dem Einsatz in ZP alle in einem Grafikprogramm die gleiche Breite und Höhe verpasst bekommen..

    Die andere Variante ginge so:

    • Im Widget unten rechts auf das Zahnrad.
    • Die entsprechende Spalte auswählen und unter "HTML-Attribute" folgendes eintragen: style="text-align: center"


    Kann ich so nicht bestätigen. TESTSEITE

    • Das Widget "Suche" zeigt die Ergebnisse an der Stelle an wo das Widget eingebunden wurde ohne zum Anfang der Seite zu springen.
    • Das Widget "Suchfeld" wechselt zur System-Seite "suche-html" und zeigt dort die Ergebnisse an.


    Eventuell irgendwelcher Fremd-Code oder Fremd-Widget auf der Seite im Einsatz?

    Wie gesagt es gibt keine Höhenangabe, diese ergibt sich aus dem Inhalt plus den Padding-Werten. Deshalb kann weder ZP noch irgend ein Tool eine Höhe ausspucken. Ich mache in solchen Fällen immer einen Screenshot und messe dann in einem Grafikprogramm.

    Die Höhe der Linkbox richtet sich immer nach dem Inhalt. Eine Mindesthöhe greift erst wenn diese im Widget vergeben wird.


    Heißt ja auch Mindesthöhe und nicht Höhe.

    Die Mindesthöhe ist also "Null" wenn du keine vergibst.

    Ja das geht problemlos.


    Unter Erweitert > Attribute > Standard findest du folgende Attribute:

    • additional_meta "Fügt den Code in den Header" also zwischen <head> und </head>
    • body_start   "Fügt den Code in den Body" direkt nach dem öffnenden <body>
    • footer_script   "Fügt den Code in den Footer" direkt vor dem schließenden </body>

    Dort trägst du deinen Code ein, dazu benötigst du kein weiteres Widget.


    Ja der Footer ist Teil des "Bodys" muss aber immer ganz am Ende stehen weil der Code der da rein gehört zumeist in der Reihenfolge unter dem dazugehörigen Code im "Body" stehen muss.


    PS: "Erweitert > Attribute" fügt den Code allen Seiten des Projektes hinzu. Solltest du diesen nur für eine Seite benötigen kannst du das gleiche über die Seiteneigenschaften der entsprechenden Seite machen.

    Ich habe ein Widget erstellt mit dem ihr das Layout des "Cookie Consent" Widgets anpassen könnt. Dies ist allerdings kein klassisches Widget. Hier macht ihr eure Anpassungen in einer CSS-Datei. Diese Anpassungen werden anschließend in der CSS-Datei des Projektes übernommen. LINK


    • Alternativ funktioniert das auch mit folgendem CSS.
    • Die Zeilen welche nicht benötigt werden können einfach entfernt werden.
    • Dieses CSS greift nur für für die Einstellung "Design Hell"


    Einstellungen > CSS


    Welche Variante nutzen?

    • Macht Ihr viele Änderungen würde ich das Widget nutzen.
    • Macht Ihr nur wenige Änderungen würde ich das CSS nutzen.
    • All zu viel CSS im Head gefällt Google nicht.

    Um helfen zu können bitte genauer ausdrücken.

    • Geht es um das Hauptmenü, das Untermenü oder beides?
    • Geht es darum den Jeweiligen Link beim überfahren mit der Maus eine andere Hintergrundfarbe zu vergeben oder oder dem ganzen Menü? Idealerweise sollte sich die andere Farbe dann auch über die Gesamtbreite des Menüs erstrecken und nicht nur unmittelbar hinter dem Text.
    • Am besten mit einem Screenshot aufzeigen was du erreichen willst wenn der Mauszeiger wo ist.

    Hallo Akki,

    ich würde nicht empfehlen eine Hauptseite auszublenden oder umzuleiten. Das verwirrt den Nutzer der Seite.

    Besser wäre es auf dieser Seite das "Widget Untermenü" zu platzieren. Sollte dies dir optisch nicht gefallen einfach die 3 Seiten manuell mit der "Linkbox" verlinken.

    Gerade getestet. Ist der richtige Code, das margin-bottom: 10px; ist hier aber nicht nötig. Macht eventuell auch Sinn für "Mobile" wieder zurück zu schalten.


    Würde dann so aussehen:

    CSS
    <style>
    .zpSO-SubMenu li {
    font-size: 1.5em;
    }
    @media (max-width: 960px) {
    .zpSO-SubMenu li {
    font-size: 1em;
    }}
    </style>

    Du hast dich glaub missverständlich ausgedrückt. Die Grafik hat schon 1000x400px LINK.

    Diese wird aber größer skaliert da sonst Ränder entstehen würden.


    Gehe ich recht in der Annahme den Navigationsbereich auf der Linken Seite Breiter haben willst und den Inhaltsbereich rechts schmaler?

    Zeta Producer hat ein Grid-System mit 12 Spalten. Mit 5 Artikeln geht das nicht auf, außer du packst rechts und links noch einen Spacer hin. Ergibt dann 10 Spalten und es bleiben 2 für jede der 5 Linkboxen. Allerdings geht dir dann Platz verloren und es wird Optisch nicht mehr so ansprechend sein.


    Alternativ kannst du dir das mal anschauen LINK Card 5.

    Diese sind nicht vom Grid-System abhängig und werden auch nicht skaliert. Es wird sofort umgebrochen wenn der Platz nicht mehr ausreicht. Skaliert wird erst bei einspaltig wenn der Bildschirm zu klein ist alles zu erfassen. Auch lässt sich dieses Widget wenn gewünscht auf die ganze Bildschirm-Breite einstellen, so hat man mehr Platz und mehr gestalterische Möglichkeiten.


    PS: Dieses Widget bekommt in den nächsten Tagen ein Update. "Einfachere Handhabung und mehr gestalterische Optionen"

    Hallo Mario

    ... Kannst Du mir sagen wo ich den entsprechenden Quelltext einfügen kann, um anschliessend z.B. das Widget "Accordion Single" nutzen zu können. ...

    Habe ich doch in Beitrag 6 bereits getan: Hier ist beschrieben wie du ein Widget einfügst. Das Widget Quelltext findest du unter dem Reiter Sonstiges.



    Warte mal besser ab ob eine Aktualisierung für das "Widget Tabs" kommt. So etwas geht bei Zeta Producer manchmal rasend schnell.

    Ja, kann er.

    Aber hier muss der Inhalt komplett per Quelltext eingegeben werden.

    Wenn du aber das Widget Quelltext nicht kennst wirst du hiermit nicht glücklich werden.


    "Diesen Code per Widget > Quelltext einfügen und anpassen."

    Hier ist beschrieben wie du ein Widget einfügst. Das Widget Quelltext findest du unter dem Reiter Sonstiges.



    PS: Ich hatte auch mal überlegt ein Widget Akkordeon zu erstellen. Aber seit dem man das Widget Tabs auch am Desktop als Akkordeon darstellen kann habe ich darin keinen Sinn gesehen.

    Hier scheint das Layout "Stripe Responsive" ein Problem mit dem sehr großen Logo zu haben. Bei 569px Bildschirmbreite wird das Lago skaliert der Inhalt rutscht aber nicht nach.

    Mit folgendem CSS kannst du hier Abhilfe schaffen.


    Einstellungen > CSS

    CSS
    <style>
    @media (max-width: 570px) {
    body {
    padding-top: 162px !important;
    }}
    </style>

    Den Wert 162px musst du eventuell noch etwas anpassen.