Beiträge von Unknown

    Auf eigenes Risiko. Wenn dann mal was nicht funktioniert, sagen Sie uns bitte auch, dass die DB manuell bearbeitet wurde! Die Datenbank ist eine SQLite-Datenbank, dafür gibt es diverse Tools (Googeln).

    Stefan S ,

    Nochmals Danke für die Infos!

    Eine Frage habe ich da noch, aber bitte nicht an die Decke gehen :-)
    Angenommen, ich würde einen User/Kunden oder was auch immer alles mit der e-mail Adresse XYZ rauslöschen, könnten Probleme bei Neuregistrierungen entstehen wegen einer entstandenen Lücke?

    DAD ,


    Danke für deinen Zusatz.
    Ich glaube, wenn ich mein Projekt i-wann mal fertig bekommen würde und bevor ich ein Gewerbe anmelde ziehe ich lieber einen Fachanwalt für das I-Recht zu rate. ist glaube ich das Beste.
    Selbst die Rechtsportale im Internet haben teilweise unterschiedliche Darstellungen der Rechtsformen. Kaum zu glauben dieses Theater.

    20 Seiten DSGVO, 20 verschiedene Meinungen und 1000 Möglichkeiten diese zu verletzen. Unglaublich!

    Google habe ich schon gefragt und von den vorgeschlagenen Tools habe ich einige getestet, die aber meiner Meinung nach nicht alles angezeigt haben, was ich mir erhofft hatte (Kundendaten, Bestellungen usw) vielleicht waren es auch einfach nur schlechte Tools, oder ich habe was übersehen, kein Plan. Deshalb auch die Frage an Zeta.

    Bekomme ich mit Microsoft Access vollen Zugriff auf die Datei?
    Ich frage (auch wenn es einen Kopfschütteln zu folge hat) weil ich MS Access nicht besitze aber mir gegebenenfalls die eine Version kaufe würde um auch etwas vernünftiges zu haben.

    Ich schlage vor, Sie glauben mir einfach.


    Wenn ich mich recht erinnere, waren es doch Sie, der sich erst neulich wunderte warum ein Button falsch angezeigt wurde und dann festgestellt hatten, das dies nur der Fall war, wenn im Projekt kein Button-Widget platziert war.

    Stimmt, ist mir auch erst vor kurzem aufgefallen.


    Warum sollte ich dem Support nicht glauben?
    Über Auffälligkeiten muss halt auch mal gesprochen werden :-)

    Schließlich wird ja nicht wirklich jeden Änderung preisgegeben oder man bekommt halt nicht alles mit.

    Hallo Zeta,


    lässt sich die Datei "shop-web.db" manuell bearbeiten?
    Sprich z.B. Angelegte Nutzer löschen oder Einträge korrigieren?


    Welche Tools eignen sich dafür am besten?

    Vielleicht hilft das zum Start. Fügen Sie mal in ZP ein Formular-Widget mit Feldern ein. Nun schauen Sie sich im Quellcode an, welche Klassennamen dem Formular und den Feldern zugewiesen sind.


    Wenn Ihr Formular und die Felder die selben Klassennamen nutzen, dann sollten Sie eigentlich auch gleich aussehen. Vorausgesetzt im Projekt ist irgendwo ein Formular-Widget platziert, weil sonst das Formular-CSS nicht mit ins Bundle inkludiert wird.

    Weil sonst nicht inkludiert wird? Seit wann wird denn nur dass an Code ausgeworfen, was gebraucht wird? Schaue mir oft die bundle css an und da ist alles drin, was gebraucht werden könnte.
    Bei mir ist die bundle css immer gleich groß, egal ob ein oder kein Widget in Verwendung habe. Werde ich mal beobachten. Denn die Menge an Code finde ich schon ziemlich heftig.

    Einfach mit etwas CSS-Kenntnisse. Siehe https://docs.zeta-producer.com/eigenes-css-einfuegen.html

    Ja, ist schon klar, ich habe bereits eine eigene .css datei mit knapp 600 Zeilen Erweiterungs.- und Ergänzungcode eingebunden.

    Das Problem was ich habe ist, wenn ich nun dem Code mir rauskopiere und als Quelltext Widget einfüge und anpasse, funktioniert das "rezise" nicht.
    Daher die Frage an den Entwickler, wie ich es am besten umsetzen kann.

    Es kann ja sein, dass einer von Zeta sagt, pass auf, mach das so und so und gut ist.

    Hallo Unknown ,


    unter "letzte Aktivitäten" sind nur die Aktivitäten der letzten 60 Tage gelistet. Alle Beiträge und Themen können über den "Suchen-Button" beim Benutzerprofil angezeigt werden. In diesem Falle mal auf "Themen" gehen.

    Danke für den Hinweis. :-)

    Was ist das denn für eine Auswertung und wie wurde die generiert?

    Gemeint waren Formularfelder,
    Komplette Formulare kann ich über das Widget mir erstellen.

    Wie könnte ich zwei Felder so umsetzen, dass ich die Einstellungen aus den globalen Formulareinstellungen verwenden kann.

    Oder mir so anpassen, dass diese den globalen Einstellungen gleich sind.

    Danke für das Feedback! Wir erhalten die Siquando-Newsletter ebenfalls. Es ist also nicht notwendig, uns auf all deren neue Funktionen hinzuweisen.

    Sie schlagen ja hier oft Funktionen vor, die Siquando hat. Darf ich aus ehrlichem Interesse mal fragen, warum Sie deren Software nicht nutzen?

    oft?

    Sind seine anderen Posts unter einem anderen Account?
    Ich sehe aktuell nur diesen.


    Aus Zeiten von Web to Date, welches ich auch viele Jahre nutzte fand ich Live Support immer ganz praktisch.
    Ist zwar schon ein paar Jährchen her aber durchaus ausbaufähig. :-)

    Ich persönlich habe ich so ziemlich alle Programme durch, die so bekannt sind und kann aus Erfahrung sagen, dass keines solche Flexibilität wie Zeta bietet.

    Wenn Zeta noch mit MySQL Datenbanken arbeiten würde, wäre ZP noch attraktiver. Nicht jeder hat einen Windows-Server. ツ

    Navigation == Navigation.
    Breadcrumb == https://de.wikipedia.org/wiki/…melnavigation#Path_(Pfad)

    Zumindest verstehe ich es so und halte meine Meinung! Ist halt auch eine Einstellungssache, mann kann sich auch verlaufen.

    Streiten möchte sicher keiner, dafür bin auch nicht hier.
    Aber ein "Ok wäre möglich, machen wir aber nicht" wäre für mich einfacher zu verdauen als dieses "dumm stehen lassen"!


    Mich stört halt nur dieses unvollständige. Es fehlt einfach was, sieht nicht schön aus.

    Mag sein, dass es so in einigen Fällen ist, aber dennoch gibt es auch Seiten die über andere Wege aufgerufen werden, außerhalb der Navigation.


    Aber gut, da mein Anliegen wohl absolut abwegig und total unnormal ist, mache ich mal einen Haken dahinter.


    Danke und lg.

    Hallo Zeta,

    ich möchte gern zwei eigene Formularfelder einfügen,
    ist es möglich die beiden Felder der modernen Ansicht anzupassen? oder noch besser die gleichen Einstellungen für die anderen Felder mit zu übernehmen?

    lg

    andima , Stefan S ,


    das ist mir schon alles klar, doch wenn ich eine Seite habe z.B.

    http://meine-seite.de/seite1/seite1.1/seite1.1.1/

    Diese Seitenstruktur ist auch in meiner Browserzeile zu sehen.
    Demzufolge sollte es auch so in den Breadcrumb zu sehen sein.


    Und wenn ich seite1 und seite1.1 ausblende, steht in der Browserzeile ja die Struktur auch weiterhin komplett. Und was in der Browserzeile steht, ist aktuell, warum dann nicht auch in den Breadcrumbs? Wenn in den Breadcrumbs was anderes steht, widerspricht es der Struktur oder wirft Fragen auf.


    Die bisherige Antwort: Weil es so programmiert wurde!


    Aus meiner Sicht denke ich, dass es freundlicher wäre die Pfade immer komplett anzuzeigen oder zumindest einen die Option zur Wahl lassen, auch wenn es etwas mehr Programmieraufwand ist.

    Zumal die Seiten-Atribute (nicht die globalen) auch etwas für Verwirrung sorgen, wenn ich da lese breadcrumb = true oder show_page_navigation = true liegt die Versuchung doch nahe, mein Vorhaben, bestimmte Bereiche in der Navigation auszublenden einfach umzusetzen. Und wenn es nicht funktioniert, wer kann da bessere Auskunft geben als der Entwickler selber.

    Seid Nachsichtig mit diesem Post, ich ärgere mich jedesmal selber, dass ich immer das Glück habe und so spezielle Details ausdiskutieren muss um zu verstehen warum.

    Stefan S ,


    danke für Information.
    Aber ist das nicht etwas unlogisch?
    Ich meine die Breadcrumbs geben ja auch Information, wo man sich auf der Homepage befindet oder verstehe ich den Sinn der Breacrumbs falsch?

    Wenn da ein paar Verzeichnisse ausgeblendet sind, ist die Ausgabe der Breadcrumbs ja auch nicht richtig, also nicht vollständig. :-)

    Stefan S ,


    ich habe herausgefunden, dass wenn in einem Projekt keine Button in Form eines Widgets vorhanden ist, funktionieren die selber geschriebenen Button: <a class="button" href="#"><span class="dmy">Button</span></a>nicht mehr. Sofern i-wo im Projekt ein Button als Widget eingesetzt wird, funktionieren auch die selber geschriebenen problemlos.

    Ich meine, dass war nicht immer so, da das Formular ja auch ein Button hat. Aber seit dem letzten Update hatte ich die Probleme.

    Ist es ein Zufall oder gab es doch eine Änderung?

    Ja, habe ich mir schon fast gedacht!

    Es gibt Dinge, die kann man auch online nicht sehen.


    Diese derart erstelle Seite ist aufgrund einiger Probleme noch nicht online.
    Ich mache mir gerade die Mühe und kopiere die Inhalte in einem neu erstellten Projekt.


    Also das Problem mit dem Button ist aktuell noch nicht aufgetreten.


    Dennoch glaube ich, dass das Projekt im laufe der Zeit Fehlerhaft wurde.

    in einigen Situationen ist ZP auch hängen geblieben oder hat auch nach längerem Warten seine Aufgaben nicht erfüllt.

    Hoffe das die vorher im anderen Projekt erstelle Shop.db auch im neuen Projekt funktioniert. Denn da steckt ebenfalls viel Arbeit drin und sehr viel Testzeit drin.

    Hallo zusammen,


    beim exportieren einer Seite ist mir schon öfter aufgefallen, dass das Zeta Logo mit exportiert wird.
    Es findet in keinem Layout Anwendung, wozu wird es dann mit kopiert?

    Lässt sich das für künftige Exports deaktivieren oder noch besser löschen?

    Ich finde, dass das Image auf dem Server ohne Verwendung nichts zu suchen hat.


    lg

    Guten Morgen,


    also das "dmy" bewirkt schon, dass meine spans erhalten bleiben,


    aber seit dem letzten Update werden die Buttons nicht mehr richtig dargestellt.


    Vorher sahen sie wie folgt aus:




    das komische ist, wenn ich mir den generierten Quellcode anschaue, sind die spans alle vorhanden,


    Die Komprimierungen sind durch die Kopien des Layouts eh unwirksam, oder funktionieren nicht.

    Ich habe ein neues Projekt erstellt und die bundel css mal testhalber in das Projekt kopiert wo die Probleme vorhanden sind hineinkopiert und da funktioniert es.

    Daher die Vermutung, dass vielleicht das neue Widget etwas damit zu tun haben könnte.


    i-wo muss ja der Haken sein. Meine bundle.css im Projekt ist mehrere Monate alt und unverändert! Daher habe ich die Layouts mir auch kopiert um genau das zu verhindern. Ich sehe oft "Online Update" erfolgreich durchgeführt! Aber nur was wurde durchgeführt!

    Seltsam!