Beiträge von autriche2006

    Tabellen sind in HTML immer ein Problem, insbesondere wenn man diese aus Office-Produkten kopiert. Ich würde versuchen das OpenOffice Dokument als HTML abzuspeichern, das Ergebnis im Browser kontrollieren und dann den Quelltext dieses Dokumentes in ZP als HTML-Artikel einfügen.

    Hallo liebes ZP-Team,


    probiere nun ZP11 unter MacOSX 10.8 und Parallels 8 aus. Das Ganze läuft dann unter einer virtuellen Windows 7 Ultimate Maschine. Jedoch ist das Ganze sehr zäh (18% CPU und 2% RAM Auslastung). Das Ändern eines Artikel dauert eine Ewigkeit - aber auch unter normalen Windows 7 Prof. ist die Lösung (ab ZP10) nicht mehr optimal. Manchmal wünsche ich mir ZP9 zurück. Gibt es einen Trick dies zu beschleunigen?


    Das Plattform ist ein Mac-Mini mit i5 Prozessor und 8GB Ram, wobei der virtuellen Maschine 3GB zugewiesen wurde.


    lg
    Robert

    Hallo Steffen,


    im Verzeichnis \projects\template


    Es funktioniert auch, dass die Seiten aus dieser geänderten default.html erstellt werden, jedoch kopiert der Layout-Editor wieder die Original-Datei bzw. legt das Verzeichnis neu an, wenn man z.B. nur die Schriftfarbe ändert. Auch die Kopie in diesem Ordner wird gelöscht.
    Die Varianten bzw. sich auf Farben, Schriftgrößen etc., aber bezüglich der Anordnung der <div>Elemente ist anscheinend immer noch die default.html zuständig, sonst würde die obigen beschrieben Änderungen ja nicht wirken.


    Es scheint, dass Änderungen am Layout nicht erwünscht sind.


    Gruß
    Robert

    Hallo Rainer,


    habe das gleiche Problem mit der Webadresse. Anscheinend ist ZP11 hier sehr unflexibel geworden. Besser wäre es, wenn die Webadresse in den Attributen zu definieren wäre.
    Ich habe keine FTP-Parameter vergeben und musste daher ähnlich vorgehen. Ich habe die Webadresse fix in der default.html des Projektes geändert (anstatt eine Kopie). Jedoch darf dann über den Layout-Editor keine Änderungen vorgenommen werden, da sonst die default.html rückgesetzt wird.


    Insgesmat ist hier eine deutliche Verschlechterung gegenüber Version 9 auszumachen.


    Gruß Robert

    Hallo,


    ich habe in der Vorlagendatei default.html im Projekt Änderungen vorgenommen. Diese wird jedoch immer wieder überschrieben, wenn man mit dem Layout-Editor Farbeinstellungen ändern möchte.


    Dies ist sehr lästig, da man vorher eine Sicherungskopie anlegen und dann wieder rückkopieren muss. Weiters wird auch das favicon.ico überschreiben.


    Insgesamt ist dieses Verhalten sehr lästig. Die Version 11 ist gegenüber der Version 9 ein Rückschritt.


    Gruß Robert

    Hallo,


    leider finde ich die Einstellungsmöglichkeit nicht im System die Web-Adresse des Projektes zu ändern. Beim Anklicken wird immer auf den Webspace von Zeta Producer verwiesen.


    Ich übertrage meine Dateien mittels FileZilla und will in ZP nicht die FTP Einstellungen tätigen und muss daher die default.html ändern.


    Gruß Robert

    Hallo,


    es tritt bei Vers. 11 wieder das Phänomen auf, dass nach Änderungen in der default.html beim Erstellen der Seiten diese nicht übernommen werden. Erst ein Schließen und wieder neu Starten des Programmes erstellt die Seiten korrekt (gleiches Problem gab es auch bei Vers. 9).


    Die Einstellungen des Caches (leeren) habe ich leider bei Vers. 11 nicht gefunden. Insgesamt vermisse ich bei 11 einiges was bei 9 noch gegangen ist.

    Hallo,


    du kannst dies auch über HTML einbinden:


    <object type="application/x-shockwave-flash" data="emff.swf?src=DeineMusik.mp3" width="80%" height="100">
    <param name="movie" value="emff.swf?src=DeineMusik.mp3.mp3" />
    <audio src="_podcasts/kleber.mp3" controls="controls" preload="none" style="width: 80%;" />
    <a href="_podcasts/kleber.mp3">
    <form action="DeineMusik.mp3" method="get">
    <button name="subject" type="submit" value="MP3-Download" style="font-size: 140%;">MP3-Download</button>
    </form>
    </a>
    </audio>
    </object>




    Zuerst wird versucht über Flash (du benötigst emff.swf aus dem Internet) das Audio zu starten, dann über HTML5 und schlussendlich als Download-Link (Bsp: http://www.gefuehrtes-lernen.at/podcasts.html)


    Gruß Robert

    Hallo,


    du kannst nmit ZP deine Seite auch als "App" erstellen, aber dazu brauchst du z.B. das iPad App "WebOffline" - 1,59EUR bei iTunes. Dieses Programm ist ein HTML und CSS-Parser und analysiert die Inhalte deiner Seite.


    Wichtig ist dabei aber, dass deine Seite über keine dynamischen Inhalte, d.h. z.B. über JavaScript generierte Inhalte verfügt.


    Gruß Robert

    Hallo,


    mit Dropbox (bis 2GB) und Sugarsync (bis 5GB) lassen sich ZP-Projekte auf PC und Notebook synchron halten. Man muss nur den jeweiligen Projektordner der Dropbox oder Sugarsync zuordnen.


    P.S. Eine ZP-Lizenz darf man auf einem PC und einem Notebook gleichzeit installiert sein.


    Gruß Robert

    Hallo Guido,


    die Namensänderung der Startseite muss im ZP-Projekt erfolgen (bei Eigenschaften einer Seite). Wenn du die Seite nur so umänderst, so werden die Links nicht richtig generiert.


    Bitte gib auch die Adresse der Seite an, so kann man im HTML-Quellcode die Links genau analysieren.


    Gruß Robert

    Hallo Ingrid,


    als kostenlose Variante würde ich euch folgendes vorschlagen:


    a) ZP auch auf deinem Notebook installieren (die Lizenzbedingungen sagen aus, dass du ZP sowohl auf deinem Stand-PC und deinem Notebook installieren darst)


    b) Internetzugang (wie Jochen bereits beschrieben) mittels UMTS-Stick


    c) auf beiden Geräten SugarSync (ähnlich Dropbox, aber mit 5GB Speicher) installieren und die beiden ZP-Projektordner miteinander synchronisieren



    Du kannst dann jederzeit (mittels UMTS) dein Projekt am Notebook bearbeiten, hast dann jederzeit eine Sicherung des Projekts im Netz, das Projekt ist immer aktuell auf beiden Rechnern und du brauchst dich nicht um die Synchronisation kümmern.


    Gruß Robert

    Hallo,


    die Hintergrundgrafik kannst du mit dem kostenlosen Programm IrfanView erstellen. Die Hintergrundgrafik tauscht du am Besten aus, indem du dir vorher die Abmessungen der Ordinaldatei anschaust.


    Du findest dein Layout im Projektordner C:\Benutzer\Dein Username\Eigene Dokumente\Zeta Producer 10\Projects\Dein Projekt\Layout


    Natürlich kostet das Hosten deiner Webseite Geld - du musst dir den für die passenden Provider suchen, z.B. 1&1, 1blue, Strato,... Für entsprechenden Service kannst du mit rund 100,-EUR/Jahr rechnen.


    Gruß Robert

    Hallo Rico,


    das Problem liegt irgendwo in der CSS, wenn du aber keine Hinweise zur Vorlage gibst oder die Seite benennst, damit man den Quellcode einsehen kannst, so wird es schwierig sein Ferndiagnosen abzugeben.


    Ich würde in dem Bereich, wo der Background definiert ist ein "border" setzen und ein wenig mit margin oder padding experimentieren. Es kann natürlich sein, wenn beim background ein y-repeat vorhanden ist, die Grafik mehr Platz fordert als im CSS angegeben und dadurch der Rand auch verschwindet.


    Aber wie gesagt, man kann nur Auskünfte geben, wenn man die Infos zur Seite hat.


    Gruß Robert

    Hallo Yves,


    zu a), wenn du deine Webseite nicht lokal aus dem Ordner "Ausgabe" heraus aufmachen kannst, so hat ZP das Projekt nicht richtig erstellt. Der Ordner Ausgabe ist eine 1:1 Kopie dessen, was am Webserver liegen sollte.


    Deine letzen Fehlermeldungen besagen, dass die Vorlagendatei für dein Layout nicht vorhanden ist. Zum Texten würde ich dich bitten, auf ein Standard-Layout zu wechseln und zu versuchen das Projekt nochmals neu zu erstellen. Wenn du das getan hast, dann wieder die Webseite lokal aus dem Ordner "Ausgabe" heraus aufrufen. Wenn es dann funktioniert, hast du irgendwas bei deinem Layout zerstört.



    Weiters würde ich dir empfehlen, in den Ordnern nichts zu löschen, nichts hineinzukopieren oder irgendwas umzubenennen. Dies kann dann zu Programmfehlern führen. Einzig das Kopieren der Inhalte des Augsgabeordners auf den Webserver ist zulässig und das Kopieren des gesamten Projektordners zu Sicherungszwecken.


    Gruß Robert

    Hallo,


    das Mitwandern könnte a über CSS ermöglicht werden oder mittels JavaScript. Die Lösung mittels CSS wirft aber bei einigen mobilen Endgeräten (Android und iOS) Probleme auf, da die HTML bzw. CSS-Standards von den Webkitbasierenden-Browsern nicht 100%-ig umgesetzt werden. Ein Beispiel für so eine Seite mit ZP9 ist http://old.gefuehrtes-lernen.at/_mobile/


    Dies bedeutet aber tiefe Einschnitte in das layout und ist nur erfahrenen Usern mit guten HTML- und CSS-Kenntnissen zu empfehlen.


    Gruß Robert

    Hallo,


    1. seitens ZP gibt es leider kein Layout, das die Icons unterstützt. Ein Ändern des Layouts - bezüglich der Icons - ist meiner Erfahrung nach nur mit dem optionalen Template-Editor möglich (zumindest war es bei ZP9 so).
    Eine Seite die mit ZP9 solche Icons in den Menüs hatte ist http://old.gefuehrtes-lernen.at/_mobile/



    2. Wenn es sich nur um Icons handelt, könntest du ja diese mit deine eigenen ersetzen, die du wie dann wie die orignalen benennst (aber vorher die Original-icons sichern).


    Gruß Robert

    Hallo Yves,


    bitte mache folgende Überprüfungen:


    a) gehe in den von Jochen schon erwähnten Ordner Ausgabe und mach einen Doppelklick auf die index.html. Nun müsste sich dein Webprojekt öffnen lassen und diese wird später auf den Webserver kopiert (für die interne Vorschau wird ab ZP10 der Ordner Preview verwendet, der hat aber mit dem für den Webspace nichts zu tun!).


    b) kontrolliere die FTP-Einstellungen bei ZP10 - dort ist leider eine Standardeinstellung von ZP hinterlegt. Du musst auf den Menüpunkt Webseite -> Veröffentlichung konfigurieren -> eine bestehende Konfiguration bearbeiten -> deine FTP-Einstellungen -> .... gehen. Wichtig ist dabei, dass links unten das Häkchen "Dies ist die Hauptkonfiguration" gesetzt ist.


    c) Alternativ kannst du mit Filezilla (FTP-Client) dein altes Verzeichnis am Server löschen und den Inhalt des Ausgabeordner dorthin kopieren. Filezilla funktioniert beim Kopieren wie der Windows-Explorer.




    Gruß Robert

    Hallo,


    zur Kontaktaufnahme ist das Gästebuch auch nicht gedacht, sondern das Kontaktformular - deswegen heißt es auch KONTAKTformular! Das Gästebuch kann man mit der Pinwand bei Facebook vergleichen oder auch dem Gipfelbuch, welches im Gebirge am Gipfelkreuz aufliegt - und dort sind die Einträge auch weitgehend öffentlich.


    Gruß Robert

    Hallo Hans,


    es ist nicht direkt ein Fehler. Der z-index beschreibt wie weit oben das jeweilige Element liegt. Die neuen Formatierungen mittels <div>-tags ersetzen die früheren Aufbauten mit Frames und Tabellen. Da ich einen hohen z-index angegeben habe liegt das Logo natürlich weit vorne. Man müsste sich nun die genaue Reihenfolge ansehen, so dass die Bildershow wieder als vorderstes Element angeführt wird.


    Vielleicht würde es helfen, wenn man im Bereich der Bildergalerie einen weiteren höheren z-index platziert (siehe unten)


    /***** BILDERGALERIE *****/
    .galerie {
    margin: 0;
    padding: 15px 0 0 0;
    border-style: none;
    background: transparent;
    z-index: 2000;
    }


    Gruß Robert

    Hallo,


    eigentlich war es der falsche Weg mit so einem professionellen Toll wie Photoshop die Farbe des Hintergrundes nachzubilden. Besser wäre es gewesen, das Bild freizustellen und als transparentes png abzuspeichern. Dies hätte nämlich den Vorteil gehabt, dass


    a) wahrscheinlich kein Rand aufgetreten wäre


    b) das Logo bei einer Designänderung (Farbwechsel) unabhängig davon gewesen wäre



    Gruß Robert

    Hallo Max,


    du kannst die Layouts von ZP wieder herstellen, indem du das Programm neu installierst. Sichere aber vorher dein Projekt, in dem du es in einen beliebigen Ordner kopierst. Normalerweise dürfte durch die Neuinstallation aber dein Projekt nicht berührt werden.


    Bezüglich Layout:


    ab ZP 10 ist in jedem Projektordner auch das entsprechende Layout mit enthalten, weiters gibt es den Ordner Layouts, indem alle Vorlagen gespeichert sind (dieser wird bei einer Neuinstallation wieder hergestellt).


    Du kannst dann ja versuchen auf ein anderes Layout zu wechseln, so dass du dieses dann bearbeiten kannst.


    Gruß Robert

    Hallo Sebastian,


    schade dass mein Hinweis nicht funktioniert hat. Hast du beim Eintrag die Seiten neu generiert und am Webserver gestellt, denn generell müsste der Eintrag greifen, da ja die Browser diesen lesen und umsetzen?


    Das Problem der absoluten URL jetzt ist nicht, dass diese generiert wird - es entsteht nur ein neuer Ladevorgang, anstatt direkt zum Anker zu springen - sondern es ist der "/" am Ende der URL. Deine Sprungmarke müsste so aussehen:


    http://www.ring-cafe-finsterwalde.de#top


    Vielleicht hast du Einstellungsmöglichkeiten dass dieses abschließende "/" nicht in den String miteingebaut wird


    Gruß Robert

    Hallo,


    die einfachere Lösung, ohne Programmierkenntisse, wäre, dass du dir die Größe des Originallyouts ansiehst (mit Rechte Maus und Eigenschaften auf der Bilddatei) und dein Logo dieser Größe entsprechend einpasst.


    Wenn du den Bereich änderst, wird ja nur der "Platzhalter" größer, aber nicht dein Logo - weiters würde dies ja zu Verzerrungen führen, was nicht sehr professionell aussieht.


    Gruß Robert

    Hallo Franz,


    es ist natürlich ärgerlich, wenn es ständig zu Problemen kommt - leider scheint es aber massiv nur DEIN System zu betreffen. Prüfe auch einmal. ob dein Virenscanner oder sonstige Software schuld ist - deaktiviere diese Stück für Stück.



    Ansonsten kann ich nur folgende Lösungsvorschläge anbieten


    a) Wenn du tiefergreifende Layouteingriffe gemacht hast, so probiere es mit einem Standardlayout


    b) Wenn a) nicht zutrifft, probiere ZP auf einem anderen System (Rechner) aus


    c) wenn b) nicht möglich, installiere dir mit VMWare einen virtuellen PC und installiere dort ZP


    d) worst case - installiere deinen Rechner neu


    Gruß Robert

    Hallo Rico,


    ich habe dein Problem wahrscheinlich nicht 100%-ig erfasst, daher zwei Antworten


    1.) bezieht sich auf das Logo von ZP


    a) der Webseitenname und Webslogan lassen sich über die Attribute ausschalten
    b) du kannst ein jedes beliebige Bild als Logo einfügen - aufpassen musst du nur aufs Layout (Breite und Höhe des Bildes müssen der Logo-Abmessung entsprechen, ansonsten wird es verzerrt)


    2.) Wenn du als Startseite nur eine Grafik möchtest, so würde ich dir empfehlen z.B. mit NVU eine HTML-Seite außerhalb deines ZP Projektes anzulegen. Diese startseite muss aber zwingend index.html (oder je bach webserver default.html, start.html,..) heißen, ansonsten wird diese nicht gefunden und es kommt beim Aufruf der Domain zu einem 404-Error.


    Wenn du diese Seite angelegt hast, kannst du einzelne Grafikbereiche definieren und verlinken (schau mal auf ei-telefon.gefuehrtes-lernen.at und das Bilderbuch, dort sind solche maps als Link integriert), z.B.:


    <img usemap="#MyMap" style="border:0px solid; border-style:none; top:0px; left:0px; width:642px; height:438px;" alt="" src="media/images/pic02_b.jpg" />
    <map name="MyMap">
    <area href="http://de.wikipedia.org/wiki/Computer" target="_blank" alt="Link zu Wikipedia: Computer" coords="390,125,450,185" shape="rect" >
    <area href="http://de.wikipedia.org/wiki/Mobiltelefon" target="_blank" alt="Link zu Wikipedia: Mobiltelefon" coords="460,100,505,180" shape="rect" >
    <area href="page03_b.html" target="_top" alt="Weiter zur Seite 3" coords="0,320,642,438" shape="rect" >
    </map>


    Von dieser Seite kannst du dann automatisch auf die Hauptseite deines Projektes umleiten mit dem Meta-Tag:


    <meta http-equiv="refresh" content="30; url=home.html">


    Im ZP-projekt muss dann z.B. die Startseite dann immer home.html sein (nicht index.html!)


    Gruß Robert

    Hallo Susanne,


    grundsätzlich lassen sich die Layouts bei ZP über das Stylesheet (styles.css) steuern - dies ist aber nur für HTML und CSS-erfahrene Benutzer empfehelnswert.


    Die Breite eines Layouts wird über "width:" und die Angabe in Pixel (px) oder Prozent gesteuert. Wo der Eintrag ist, ist aber vom Layout abhängig.


    Das Forum unterstützt dich sicher gerne in der Sache, du musst aber bitte das Layout angeben,


    Gruß Robert

    Hallo Rico,


    natürlich ist es ärgerlich, wenn die ZP Projekte in verschiedenen Browsern unterschiedlich dargestellt werden, aber FF ist nicht das Maß aller Dinge und dass er beliebter ist mag für dich stimmen, die Marktanteile sagen aber etwas anderes http://www.macnotes.de/2011/08…-updates-notizen-vom-2-8/


    Weiters setzen alle Browser die HTML-Spezifikationen nicht zu 100% um, schon gar nicht bei HTML5 und daher ist es schwierig ein entsprechendes Design zu erstellen. Aber es steht dir ja frei in die Vorlagen einzugreifen und entsprechende Korrekturen vorzunehmen, so dass eine hohe Browser-Kompatibilität erreicht wird.


    Aber in einigen Punkten gebe ich dir schon recht. Z.B. wird bei der Blocksatzausrichtung nicht über style="text-align: justify" gesteuert, sondern nur über align.


    Aber vielleicht ändert sich etwas in ZP11 bezüglich Vorlagen. Z.B. wurde auch mein Wunsch nach einem Mobil-Layout nicht erhört. Anscheinend (trotz dass einige im ZP Team ein iPhone und iPad besitzen) hat es sich nicht herumgesprochen, dass diese Endgeräte stark im Kommen sind. Leider haben schon andere Website-Baukästen solche im Programm. Aufgrund diesen Umstand habe ich mich leider bei meinem jetzigen Projekt von ZP verabschieden müssen.


    Gruß Robert

    Hallo Andreas,


    Änderungen an den layouts können über das CSS (styles.css) gesteuert werden. Es ist natürlich klar, dass EIN Layout nicht ALLE Wünsche der User erfüllen kann. Es steht dir natürlich frei - auf eigene Gefahr - diese Änderungen vorzunehmen. Als hilfreiche Seite bietet sich www.css4you.de an.


    In deinem Fall musst du in der Styles.css (im Ordner C:\Dokumente und Einstellungen\User\Eigene Dateien\Zeta Producer 10\Projects\Dein Projekt\Layouts\kopie von immobilien (xxxxxxx)\_media) den Eintrag


    .newsbox {
    margin: 0;
    padding: 0;
    background-color: #text(newsarticle-background-color);
    background-image: url(#text(newsarticle-background-image));
    background-repeat: repeat-x;
    }




    gegen


    .newsbox {
    margin-bottom: 20px;
    padding: 0;
    background-color: #text(newsarticle-background-color);
    background-image: url(#text(newsarticle-background-image));
    background-repeat: repeat-x;
    }


    margin-bottom steuert den Abstand von Newsbox zu Newsbox. Den Wert 20px kannts du beliebig verändern.



    Abschließend musst du auf das Menü Vorlage gehen und auf "Auf geänderte Vorlage prüfen" klicken, damit die Änderungen übernommen werden.


    Gruß Robert

    Hallo Sandra,


    das war kein Witz, denn bei der externen Überprüfung durch Jochen und mich sind die Auffälligkeiten nicht aufgetreten. Und wie du bereits schreibst, ist es eher unwahrscheinlich das jemand dein Passwort hat.


    Der Grund, dass ZP das Bild reduziert könnte der sein, dass du wahrscheinlich beim Importieren auf "Fertig stellen" gehst und nicht auf "Weiter" klickst. Dort kannst du dann nämlich angeben, dass das Originalformat beibehalten wird - Egal ob professionell oder Marke Eigenbau!


    bezüglich Virsenscanner: es ist besser mit einem externen Betriebssystem (z.B. Linux) zu booten und den Rechner mit verschiedenen aktuellen Virenschutzprogrammen zu prüfen. Nicht alle Scanner erkennen alle Schadsoftware. Insbesondere Root-Kits sind schwer zu entdecken.


    Wenn fremde Links auf deiner Seite wären, wäre es zuerst die Aufgabe von Adam gewesen, dass er die entsprechende Seite von deinem Webserver gesichert und analysiert hätte. Wären die Links im Quellcode, so wäre deine Seite gehackt gewesen. Er hätte aber auch mit rechten-Maus-Klick im Explorer den Quellcode online analysieren können - ich gehe aber davon aus, dass dies nicht geschehen ist - wäre aber das Logischte gewesen!


    Gruß Robert

    Hallo Rico,


    suche in der styles.css (sie befindet sich in Project\Dein Projekt\Layouts\Layoutname\_media ) nach dem Eintrag


    p {
    ..............
    }


    Dieser müsste ziemlich am Anfang sein. Ergänze diesen dann um den Eintrag


    p {
    ..............
    text-align: justify;
    }


    Du musst dann bei Layouts auf "Prüfen auf geänderte Vorlagen" klicken, damit die Layoutänderungen übernommen werden oder alternativ auf ein anderes layout wechseln und dann rückwechseln.


    Gruß Robert

    Hallo Rico,


    versuch mal über den HTML-Editor in ZP die Absatzausrichtung (mittels css) zu steuern. Du musst im <p> Tag das text-align=justify hinzufügen. Die von ZP erzeugten Blocksätze mit align=justify sind nicht mehr ganz "sauber".


    <p style="text-align: justify;">


    Besser wäre es, wenn du die Absätze (wenn sie generell Blocksätze sein sollen) in der styles.css definierst.



    Gruß Robert

    Hallo Sandra,


    deine beschriebenen Effekte sind in keinem Browser (IE, FF, Opera, Chrome, Safari) nachvollziehbar (hat ja bereits auch Jochen geschrieben). Da aber die Effekte auf deinem Rechner vorherrschen gehe ich von einem Problem auf deinem PC aus.


    Überprüf auch bitte beim importieren des Bildes, dass das Originalformat beibehalten wird!


    Vielleicht irrt sich dein Adam (wegen ihm und Eva sind wir bereits aus dem Paradies geflogen) und eine böse Schlange hat ihm diesmal nicht den Apfel der Erkenntnis untergeschoben, sondern eine andere böse Schadsoftware, die sein Virenscanner nicht erkennt. Empfehlenswert wäre es mit einer CD (z.B. Linux) zu starten und verschiedene Scanner auf deinen Rechner loszulassen.


    Das Einzige was aufgefallen ist, ist, dass das Bild bei Qualität&Service fehlt.


    Gruß Robert

    Hallo Andreas,


    grundsätzlich sind solche Eingriffe in ZP nicht vorgesehen. ZP Producer kennt mehrere Verzeichnisse im Ordner Project:


    a) Preview - ist für die Voransicht, die du mit ZP siehst


    b) Ausgabe - sind jene Dateien, die am Server hochgeladen werden und die die User schlussendlich im Internet sehen


    es kommt daher darauf an, in welchem Ordner du die Änderungen vornimmst.


    Weiters werden deine Änderungen wieder überschrieben, wenn du Seiten mittels ZP erstellst bzw. bearbeitest. Sollen die Änderungen dauerhaft sein (und für alle Seiten gelten), so musst du das Template (default.html) bearbeiten.


    Änderungen, die nur eine Seite betreffen sind etwas schwieriger, weil die Gefahr des Löschens durch das Bearbeiten entsteht. Du müsstest die Datei als Kopie wo anders ablegen und mittels FTP-Client nachträglich auf den Webspace übertragen.


    Gruß Robert

    Hallo Hans,


    du musst folgende Änderungen vornehmen:


    1.) In Projects\Dein_Projekt\Layouts\Kopie von Lime\templates\default.html musst du nach dem <span id="logo">.......</span> <div class="clearx"></div> einfügen.



    2.) Weiters musst du Einträge in der Projects\Dein_Projekt\Layouts\Kopie von Lime\_media\styles.css vornehmen bzw. ändern, bei:


    #content_wrapper {
    z-index: 1000;
    }


    einfügen und bei


    #logo {
    float: none;
    z-index: 100;
    }


    ändern bzw. hinzufügen.


    Anschließend auf geänderte Vorlagen prüfen gehen und Projekt neu erstellen (alternativ Layout Wechseln und Rückwechseln und dann Projekt nochmals erstellen).


    Gruß Robert


    P.S. Alle Änderungen erfolgen auf eigene Gefahr