MySQL/PHPMyAdmin

  • Morgen,


    wie kann ich bei Zeta MySQL und phpMyAdmin einbinden, so dass es auch in der Preview von Zeta funktioniert. Die Preview wird ja über einen lokalen Apache Webserver bereitgestellt,

    wenn ich das richtig verstanden habe. Wie integriere ich das Ganze dort, so dass ich Daten aus einer DB ziehen kann, um damit via Php-Inhalte zu generieren?

    Danke.


    Grüße madas

  • Hallo,


    das integrieren Sie nach meinem Verständnis nach so, wie auf jeder anderen Website auch, indem Sie den entsprechenden Code auf einer Seite einfügen. Ob es lokal und gleichzeitig auch auf dem Server funktioniert, hängt lediglich davon ab, ob die Datenbank von beiden Orten aus erreichbar ist. Ob unsere lokale Apache/PHP Installation die nötigen MySQL-Treiber beinhaltet, kann ich nicht aus dem Stehgreif sagen, das sollte aber eine php-info die nötigen Infos liefern.

  • Hallo,


    das integrieren Sie nach meinem Verständnis nach so, wie auf jeder anderen Website auch, indem Sie den entsprechenden Code auf einer Seite einfügen. Ob es lokal und gleichzeitig auch auf dem Server funktioniert, hängt lediglich davon ab, ob die Datenbank von beiden Orten aus erreichbar ist. Ob unsere lokale Apache/PHP Installation die nötigen MySQL-Treiber beinhaltet, kann ich nicht aus dem Stehgreif sagen, das sollte aber eine php-info die nötigen Infos liefern.

    Laut der zp-php-info.php wird MySQL von Eurem lokalen Apache unterstützt:


    Trotzdem bekomme ich folgende Meldung:




    Die Seite ist auf Endung php gestellt und darauf befindet sich ein Widget Quelltext mit folgendem Inhalt:


    Versuche ich es über MySQLi dann bekomme ich folgende Meldung:


    Warum klappt das Ganze nicht?

  • Hallo,


    ich kann nicht sagen, warum das nicht klappt. Wir können hier keinen PHP-Support geben. Da müssen Sie sich leider selbst durchkämpfen oder ggf. einen anderen lokalen Webserver nutzen…

  • Hallo,


    ich kann nicht sagen, warum das nicht klappt. Wir können hier keinen PHP-Support geben. Da müssen Sie sich leider selbst durchkämpfen oder ggf. einen anderen lokalen Webserver nutzen…

    Extensions wurden von Eurer "PHP.ini" nicht geladen. Musste auch ne Weile suchen, bis ich die richtige Datei gefunden hatte, wo man die Extensions einbindet. :(

    Falls es noch jemand brauchen sollte es sind die Dateien:

    php.zeta-producer-apache.ini

    php.zeta-producer-direct.ini


    unter Packaging\PhpInterpreter


    madas

  • Solche Dateien sollten aber nur von Nutzern verändert werden, die ganz genau wissen, was sie da tun. Diese Dateien werden bei Programm-Updates ersetzt und Ihre Änderungen gehen dann verloren und müssen erneut durchgeführt werden. Fehlerhafte Einträge in derlei Dateien können die Funktion von Zeta Producer beeinträchtigen – denken Sie also dran, wenn Sie hier Änderungen vornehmen, dass Sie dies im Fehlerfall bei Supportanfragen auch erwähnen.

  • Solche Dateien sollten aber nur von Nutzern verändert werden, die ganz genau wissen, was sie da tun. Diese Dateien werden bei Programm-Updates ersetzt und Ihre Änderungen gehen dann verloren und müssen erneut durchgeführt werden. Fehlerhafte Einträge in derlei Dateien können die Funktion von Zeta Producer beeinträchtigen – denken Sie also dran, wenn Sie hier Änderungen vornehmen, dass Sie dies im Fehlerfall bei Supportanfragen auch erwähnen.

    Und was spricht dagegen, wenn ihr die "SQL"-Extensions standardmäßig für Eure Umgebung aktivert? Kann mir gut vorstellen, dass ich nicht der Einzige bin, der mal Daten aus einer DB abfragen muss, um daraus Inhalt zu generieren. Bzw. ein Schalter in die Optionen einbaut, der auf eine PHP.ini mit DB Support umswitcht?

  • Könnten Sie mir den Text der entsprechenden Zeile in der ".ini" vor Ihrer Änderung sowie nach der Änderung hier posten, dann prüfen wir das mal auf Implikationen und bauen es ggf. standardmäßig gleich ein. Müsste auch wissen, welche der beiden ini-Dateien Sie letztendlich geändert haben.

  • Könnten Sie mir den Text der entsprechenden Zeile in der ".ini" vor Ihrer Änderung sowie nach der Änderung hier posten, dann prüfen wir das mal auf Implikationen und bauen es ggf. standardmäßig gleich ein. Müsste auch wissen, welche der beiden ini-Dateien Sie letztendlich geändert haben.

    Hallo,


    ich habe vorsichtshalber in beiden Dateien (php.zeta-producer-direct.ini und php.zeta-producer-apache.ini) bei den "Dynamic Extensions" die Zeilen


    Code
    ...
    ;extension=php_mysqli.dll
    ...
    ;extension=php_pdo_mysql.dll
    ...

    auskommentiert, so dass dann dies hier drin stand:

    Code
    ...
    extension=php_mysqli.dll
    ...
    extension=php_pdo_mysql.dll
    ...

    Dann funktionierte es.

    Welche der beiden Inis nun von Ihrem System verwendet wird weiß ich nicht. Aber da im Namen Zeta-Producer vorkommt, müssen die Dateien ja von Ihnen stammen. Und somit müssten Sie ja auch wissen, welche wann Verwendung findet.


    Grüße madas