Vorlage / Design

  • Mag eine blöde Frage sein, aber ...


    Wie finde ich eigentlich in einer bestehenden Website heraus, welche Vorlage ich bei der Gestaltung genutzt habe?


    Beispiel: ich wechsle das Design, will aber mach Tagen wieder zurück zum Ursprung.

  • Danke für die Blitzantwort, aber das habe ich verstanden!


    Nun ist es so....


    ich bin mit einem Design (nennen wir es Desig A) zufrieden, möchte ein anderes ausprobieren, also Design B.


    Jetzt bin ich mit Design B nicht mehr zufrieden, möchte zurück zu Design A!


    Problem ist ... Ich weiß nicht mehr wie Design A eigentlich heißt, bzw. welches Design das ist/war.


    Wo kann ich in meiner aktuellen Gestaltung erkenne, welches Design ich gewählt habe?


    VLG

  • Im Quelltext der Seiten steht im <body> eine ID mit dem Name des Layouts.


    Am sinnvollsten wäre es aber, Sie schreiben sich den Namen des Layouts einfach auf.

    Freundliche Grüße
    Steffen T. (Zeta Producer-Support)

  • ^^ ähhhh Quelltext der Seiten .. hmmm wo finde ich das? Über F8?


    Zitat


    "Am sinnvollsten wäre es aber, Sie schreiben sich den Namen des Layouts einfach auf."


    Die Antwort finde ich im Jahr 2018 extrem cool .. aufschreiben :wacko: Tja, das habe ich nicht gemacht und die Anschlussfrage wäre ..... wohin notieren und dann abheften, damit ich es wieder finde. Also die Quelltextgeschichte würde mir ja vollkommen genügen, wenn ich sie denn begreifen würde :thumbsup:

  • Juhu .....


    Das habe sogar ich geschafft ..... also .. auch gefunden


    Und im Leben hätte ich nicht gedacht, das es dieses Layout ist ...... tja


    Vielen, lieben Dank!


    VG

    Holger

  • Unter Hilfe → Programminfo → Support-Informationen stehen auch das ausgewählte Layout und die Variante.

    Uaaaa, das ist ja noch viel einfacher für mich.


    Wieder dazu gelernt >>> TAUSEND DANK euch allen!


    VG Holger

  • Ah, an so was einfaches wie die Support-Informationen hab ich gar nicht gedacht.

    ^^^^^^ Tja ... das ist manchmal mit den Bäumen im Wald. Die einfachen Dinge, ich konnte mich kringeln. Aber hey ..... auch Profis sind Menschen :!:

    Das gute ist, jetzt weiß ich das auch mit google --- Dank Ihnen!

  • Hallo HOK ,


    ich führe für meine Seite eine "Kladde" in Form eines Word-Dokumentes, in der ich mir alle wichtigen Sachen für die Seite (z. B. Farbcodes, Seitenverhältnisse und Umrechnungen von Bildern, Sonderzeichen, die dann mit copy & paste übernommen werden können, häufige Textbausteine wie Copyrightvermerke usw.) notiere. Im Projekt selbst habe ich außerdem eine deaktivierte Seite, auf der Artikel geparkt werden, die momentan nicht in Verwendung sind, aber immer mal wieder gebraucht werden wie Weihnachtsmann etx.

  • Hallo HOK ,


    ich führe für meine Seite eine "Kladde" in Form eines Word-Dokumentes, in der ich mir alle wichtigen Sachen für die Seite (z. B. Farbcodes, Seitenverhältnisse und Umrechnungen von Bildern, Sonderzeichen, die dann mit copy & paste übernommen werden können, häufige Textbausteine wie Copyrightvermerke usw.) notiere. Im Projekt selbst habe ich außerdem eine deaktivierte Seite, auf der Artikel geparkt werden, die momentan nicht in Verwendung sind, aber immer mal wieder gebraucht werden wie Weihnachtsmann etx.

    Hallo Thomas,


    ja, so mache ich es ähnlich mit Evernote. Aber deine Arbeitsweise macht noch mehr Sinn, denke ich.

    Danke für das Feedback ...


    VG

    Holger