Einsteiger mit vielen Fragen zum Thema SHOP-SPRACHEN-LAGER.

  • Hallo zusammen, da ich hier ganz neu bin möchte ich mich erst einmal kurz vorstellen

    mein Name ist Marco und lebe auf Fuerteventura.

    Mit Webseiten und Programmierung habe ich relativ wenig zu tun, deshalb habe ich mir auch den ZETA PRODUCER (PREMIUM) zugelegt.

    Im Prinzip relativ einfach von der Handhabe WYSIWYG mehr oder weniger... und die Grundfunktonen sind online gut beschrieben.



    Trotzdem habe ich einige Dinge mit denen ich nicht klar komme und hoffe dass jemand von euch da schon weiter ist ...

    zu meinen Fragen ...



    1.0

    CMS / DESIGN - Ich benötige eine Mehrsprachige Webseite ( 5-6 Sprachen) und ebenfalls den mehrsprachigen SHOP dazu.

    NEBEN DEM LOGO (STRIPE RESPONSIVE TEMPLATE) HÄTTE ICH GERNE FLAGGEN - ZUR SPRACHAUSWAHL AUF ALLEN SEITEN - aktuell erscheint dort oben rechts das Menü.

    Hat jemand einen Tipp mit einem Modul das dort eingefügt werden kann / darf aber eben nicht darüber oder darunter, sondern an der aktuellen Menü Position.



    1.1

    CMS - Gibt es Laguage Files für Spanisch / Italienisch / Französisch ect. oder muss man alles neu und von Hand machen und wenn ja wo bekomme ich diese und wo füge ich diese ein.



    2.0

    Shop -Bei diesem Punkt komme ich überhaupt nicht klar - Ich möchte alle Produkte manuell sortiert und ohne Kategorie direkt in der Shopauswahl (FRONTEND) angezeigt bekommen. Aktuell muss ich immer erst eine Kategorie wählen. Irgendwie komm ich da nicht weiter oder bin ich dafür zu blöd.



    2.1

    Shop- Gibt es eine Lagerverwaltung, ( ich finde zumindest keine) so dass nur Artikel mit Bestand bestellbar sind- Artikel ohne Bestand man sich ansehen kann aber eben nicht bestellen.

    Falls aktuell kein Lagerbestand verfügbar ist aber mglw. in der nächsten Version - macht es überhaupt Sinn den Shop mit der aktuellen 14.2.1 zu machen oder ist es besser zu warten.



    2.2

    Shop- Email - Versand - Wenn ich bei meinen Testbestellungen den Status auf Versand ändere und eine TrackingNummer eintrage - sehe ich diese zwar im Backend - in der Mail erscheint diese jedoch nicht obwohl Sie eingetragen wurden. Unter - SHOP - TEXTE - EMAIL VERSANDBESTÄTIGUNG AN KUNDE- Steht zwar Trackingnummer allerdings geht diese nicht per Mail an den Kunden raus.



    2.3

    Shop- Nachrichten an den Kunden zur jeweiligen Bestellung per Backend. - Hat jemand von euch möglicherweise eine Lösung gefunden über das Backend zu kommunizieren ( MAIL AN DEN KUNDEN) bzw. Dass der Eingeloggte Kunde Nachrichten hinterlassen und lesen können. Das wäre für mich sehr sinnvoll. Gefunden habe ich jedenfalls nichts.



    Das waren erstmal meine grundsätzlichen Fragen zu Zetaproducer ....

    hoffentlich waren diese einigermaßen vernünftig erklärt so dass Ihr Sie versteht und mit ggf. helfen könnt.



    LG Marco



    p.s. NUR ZUR INFO MENUE .. --> EXTRAS --> ENTWICKLER --> WIDGETS --> WIRD BEI MIR NICHT ANGEZEIGT - bzw. befindent sich irgendwo im Hintergrund oder ausserhalb der Bildschirmanzeige und lässt sich nicht öffen

  • Hallo und willkommen. Bitte künftig für jede Frage ein eigenes Thema erstellen, das dient der Übersichtlichkeit und dem Wiederfinden.


    Zu Ihren Fragen:


    1.0 und 1.1: Mit CMS meinen Sie vermutlich das Online-CMS-Widget, oder sprechen Sie hier von Zeta Producer allgemein?


    2.0: Dazu können Sie auf einer beliebigen Seite diverse Widgets "Shop: Highlight-Artikel" platzieren. Beim Platzieren eines solchen Widgets erscheint automatisch eine Artikelauswahl anhand derer Sie bestimmen, welcher Artikel angezeigt wird.


    2.1: In Version 14.3 (erscheint demnächst) wird es das geben.


    2.2: Scheint ein Fehler zu sein. halte ich fest, werden wir korrigieren.


    2.3: Diese Funktion existiert bislang nicht. Man kann aber durchaus per E-Mail kommunizieren.


    zu PS: die Meldung haben wir auch von einem anderen Benutzer erhalten, können es aber hier auf keinem Gerät nachstellen. Können Sie präzisieren um welches OS auf welcher Hardware es sich handelt?

  • Hallo Stefan,

    Vielen Dank für die schnellen Antworten.


    Zu 1.0 & 1.1 in diesem Fall meine ich das Frontend (Online)


    Zu 2.3 natürlich kann man per Mail kommunizieren, allerdings ist das relativ unübersichtlich , sollten mehrere Mitarbeiter den Shop betreuen (zu jeder Bestellung) . Da hier die Historie der Kommunikation fehlt. Diese Funktion wäre sicher sehr Hilfreich-> bei der Bestellung unter Nachricht einen -> per Mail an Kunden Button einfügen .


    Danke erstmal

    Marco

  • Sorry, aber was meinen Sie mit "Frontend (Online)"? Wir sind ja ein Offline-CMS und haben kein Online-Frontend. Wir haben nur das Online-CMS-Widget aber dessen Daten sind total unabhängig von den im Programm erfassten Daten und umgekehrt (das ist vielen nicht klar).


    Zu 2.2: Der Fehler wird in 14.3 behoben. Ursache ist ein Fehler im E-Mail-Template. Das können Sie auch selbst in den Shop-Texten in "Nachricht E-Mail Versandbestätigung an Kunde" korrigieren. Dort steht insgesamt zwei mal $order->TrackingNumber und dass muss durch $basket->TrackingNumber ersetzt werden.


    Zu 2.3: Ich verstehe, aber ich bezweifle, dass wie einen Chat/Mail-Client/Server in den Shop einbauen werden. Das ist zu komplex. Ich empfehle bei mehreren Mitarbeitern ein geteiltes Mail-Postfach auf das jeder Zugriff hat. Mit IMAP oder gar Exchange eigentlich kein großes Problem.

  • Hallo Stefan,

    1.0 / 1.1 mit Frontend meine ich die Seite die der Besucher einer Domain sieht.

    ( BITTE NICHT PERSÖNLICH NEHMEN .. ABER HIER EIN AUSZUG ZUM BESSEREN VERSTÄNDNISS WAS ICH MEINE ! LINK)

    Ich frage weil sämtliche Funktionen in 3-4 Sprachen zu übersetzten kostet Zeit und um es professionell zu machen eine Google übersetzung meinermeinung nach nicht reicht.

    Da wären bestehende Sprachfiles sinnvoll.


    2.2 Super werde das gleich testen.


    2.3 soweit würde ich nicht gehen wollen mit einer Chat/Mail-Client/Server funktion - aber - ein BUTTON - AUSWAHLFELD MIT SENDEN AN KUNDEN - bei EREIGNISSE - wäre das Problem schon gelöst. ( Wenn Auswahlfeld AKTIV -> senden ansonsten nur Speichern. )


    2.1 Nochmal zur Lagerverwaltung / Bestandsverwaltung - macht es Sinn den Shop jetzt schon aufzubauen oder kann es später durch die Lagerverwaltung zu problemen kommen und ich muss alles neu machen ? ( Klar Probleme kann es immer geben - aber vom Prinzip meine ich )


    P.S: Windows 10 Home ( 64 Bit ) - Lenovo Yoga 2 Pro

    Danke Marco

  • Hallo,


    Ich weiß, was ein Backend und Frontend ist, weiß aber leider immer noch nicht, auf welchen Teil unseres Programms sich Ihre Frage bezieht. Ich vermute aber, sie bezieht sich auf das Programm im allgemeinen.


    zu 2.1: Sie können den Shop jetzt schon aufsetzen. Nach dem Update müssten Sie nur die Lagerbestände einpflegen, aber das müssten Sie auch, wenn Sie den Shop erst in 14.3 aufsetzen.