Shop: Option Lagerbestand führen kann nicht abgespüeichert werden

  • Hallo,


    ich habe in diesem Thread beschrieben, dass bei den Shopeinstellungen von Zahlungsarten eine Fehlermeldung kommt Der Zahlungsart-Typ Manuelle Zahlung wurde mehrmals angegeben, dass aber Änderungen trotzdem abgespeichert werden.


    Das Abspeichern ist aber leider nicht mehr möglich, wenn ich die Option Lagerbestrand führen aktiviere.


    Umgehungslösung ist es, die Option zu setzen und noch nicht zu speichern und dann irgendwo im Text einer anderen Zahlungsart eine Änderung zu machen. Dann wird die Lagerbestandführung's Option trotz Fehlermeldung gespeichert.


    Lösung wäre es wirklich, mehr als eine manuelle Zahlungsart zu erlauben. Gibt eigentlich kein Grund warum das nicht erlaubt werden soll.

  • Aktuell darf halt jede Zahlungsart nur einmal definiert werden. Ich bezweifle, dass wir das einfach ändern können. Können Sie erklären, warum Sie die Manuelle Zahlungsart mehrfach definieren müssen/wollen?

  • Hallo,


    habe ich im in diesem Thread beschrieben:


    Zitat

    Warum ich zwei manuelle Zahlungsarten habe: eine ist "in Bar vor Ort" und die Andere ist "Rechnung" (weil bei der eigentlichen Zahlunsart "Rechnung" die Auftragsbestätäigungsmail den Text versendet "Zahlbar innerhalb von xx Tagen auf folgendes Konto: (gefolgt von den Kontodaten)" und das passt nicht zur Zahlungsart.


    Wann die Rechnung zu bezahlen ist steht auf der Rechnung selbst, die der Ware beiliegt. Da kann ich den Kunde nicht bereits im Auftragsbestätigungstext zur Zahlung auffordern. Den Text zu ändern in "Zahlbar nach Rechnungserhalt. Rechnung liegt der Ware bei" ist leider keine Lösung, weil darunter die Kontodaten stehen die ich nicht weg kriege (außer ich kenne mich mit PHP aus... Meine zwei Versuche diesbezüglich wurden mit "undefined" quittiert :wacko:).
    Darüber hinaus kann ich in der Manuellen Zahlung Texte Einfügen, was bei eigentlichen Zahlungsmethode "Rechnung" nicht geht:


    Zusätzlichen Details "Die Zahlungsart "auf Rechnung" können wir nur (Bonität vorausgesetzt) für existierende Kunden akzeptieren"


    und bei den Zahlungsanweisungen "Vielen Dank für Ihre Bestellung, eine Zusammenfassung wurde an Ihre E-Mail-Adresse xxx@yyy.de gesendet.
    Ihre Bestellung ist bei uns eingegangen. Sie haben von uns eine Auftragsbestätigung erhalten, mit der wir Ihr Vertragsangebot angenommen haben. Der Vertrag zwischen Ihnen und uns ist daher zustande gekommen. Sie erhalten unsere Rechnung zusammen mit der bestellten Ware und überweisen dann.

  • Ich hatte Sie so verstanden, dass Sie zwei manuelle Zahlungsarten definieren möchten. Die Zahlungsart "Rechnung" existiert ja separat von der manuellen Zahlungsart. Wenn ich richtig verstehe nutzen Sie diese aber nicht, sondern haben auch für "Rechnung" eine manuelle Zahlungsart definiert (weil Sie nicht die PDF_Rechnung des Shops nutzen möchten, die ja ggf. vor der Lieferung bezahlt werden muss).

    Das ist momentan so nicht vorgesehen. Sie müssten aktuell die Standard-Zahlungsart "Rechnung" nutzen und die Texte der Templates entsprechend anpassen.

    Am einfachsten wäre es z.B. den Text "Textanpassungen > Hinweis bei Kauf auf Rechnung" anzupassen und darin z.B. Das Zahlungsziel ist in der Lieferung beiliegenden Rechnung angegebenen einzugeben.