DSGVO und Textklau - kein Respekt mehr vor der Arbeit anderer

  • Liebe Mitforisten,


    für unseren Verein habe ich bisher über 200 Stunden in die Umsetzung der Anforderungen durch die DSGVO aufgewendet. Die Texte konnten bisher von Dritten als Vorlage, aber bitte mit Quellennachweis verwendet werden. Wenn ich jetzt aber komplett übernommene Texte inklusive Bezug auf den Landessportbund Sachsen im Netz auf einer Seite eines Vereins in NRW (gemacht mit Zeta Producer) finde und weiter runter scrolle zu den Quellenangaben, muss ich leider feststellen, dass man zwar gerne Zeit und Mühen spart, sich durch Gesetze, Erwägungsgründe, Handreichungen und Positionspapiere durchzufressen, aber wohl die Tinte für die Webseite zu teuer ist, auch noch einen Link zum eigentlichen Verfasser zu veröffentlichen.

    Wir stellen daher die bisher geübte Praxis ein, die Weiterverwendung grundsätzlich zu erlauben mit Quellennachweis. Ab sofort ist die Nutzung von uns entwickelter Texte erst nach ausdrücklicher Genehmigung möglich. Bisher positiv beschiedene Anfragen sowie sowie Übernahmen mit korrekter Quellenangabe dürfen die Texte natürlich weiterverwenden.


    Da in meiner Signatur gleich die "freundlichen Grüße" kommen, hier zur Richtigungstellung: Ich bin da gerade sauer! :cursing:

  • Ich bin da gerade sauer!

    Kann ich nachvollziehen.

    Thomas,

    deine perfekten und umfangreichen Hilfestellungen und Informationen sollten gewürdigt werden. Eine Quellenangabe sollte für Alle selbstverständlich sein.

  • Hallo Thomas,


    Deinen Ärger kann ich gut verstehen. Ich finde das auch sehr traurig, und sicher typisch für viele. Aber für viele auch nicht.


    Es ist bewundernswert, wie viel Arbeit Du Dir machst und wieviel Zeit Du investierst und dann Dein kompetentes Wissen mit anderen teilst.
    Um sie "auf die richtige Spur" zu bringen und "vor Schaden zu bewahren". Das ist es ja, was "Teilen" bedeutet.

    Datenschutz und Co. sind auch mein Thema. Es ist großartig, auf Deiner Webseite und hier im Forum so viel Unterstützung und Austausch zu bekommen.


    Vielen Dank, lieber Thomas, und meinen größten Respekt für Dich und Deine Arbeit!


    Liebe Grüße und schöne Pfingsten
    Sunny

  • Hallo Thomas,


    das kann auc ich gut nachvollziehen - ich nutze für kleine Seiten, bei denen eigentlich nix passiert einen Generator von der activmind AG oder auch andere. Für zwei Seiten habe ich ein Abo für rund 30 Euro im Jahr mit Ambahnschutz und Haftung bei JaNoLaw abgeschlossen, dass ist es den Betreibern Wert.


    Grüße

    Viele Grüße

    Sven :/

    ------------------------------------------

    Zeta Producer 14.3.0 Business

  • Hallo Sven,


    für den reinen Internetauftritt ist dass, was über diverse Generatoren angeboten wird, wie beispielsweise auch JaNoLaw mit einem vernünftigen Preis-/Leistungsverhältnis, ausreichend. Bei den Vereinen kommt aber das ganze Thema mit Gesundheitsdaten (Belastungsasthma, Gelenkschäden), einem hohen Anteil Kinder und Jugendlicher und damit mehr notwendigen Kontaktdaten, wie beispielsweise Notfallnummer der Eltern) das ganze einen wesentlichen höheren "Kreisel". Dazu kommen dann noch die Mitgliedschaft in übergeordneten Verbänden, die Beantragung öffentlicher Zuschüsse und und und, was alles nur mit pb. Daten funktioniert. Ich bin heute übrigens schon wieder den ganzen Tag dabei, Anfragen, die sowohl über unsere Webseite als auch über das Datenschutzforum des Bundes kommen, zu bearbeiten. Einer der Auslöser für meinen Ursprungspost hat sich inzwischen auch gemeldet und wir haben die Situation geklärt.

  • Hallo Thomas,

    dass wollte ich auch damit sagen.

    Ich betreue ja nur die Internetseiten - da passiert außer evtl. einem Kontaktformular mit einer EMail-Adresse nix weiter. Die zwei Vereine habe ich drauf hingewiesen - keine Ahnung wie die Ihre Mitglieder etc. verwalten - ist mir auch egal :-)

    Viele Grüße

    Sven :/

    ------------------------------------------

    Zeta Producer 14.3.0 Business

  • Servus Thomas,


    du hast vollkommen recht, sauer zu sein! Dein Engagement alleine hier ist schon umwerfend und bewundernswert. Und wenn dann noch deine Texte geklaut werden, ist das nicht nur eine bodenlose Unverschämtheit, sondern eine maßlose Herabwürdigung deiner Arbeit!


    Ich habe übrigens die Idee des Löschformulars von dir übernommen: Ist das schlimm? Ich meine sogar, ich hätte mich für diese Idee bedankt...

  • Hallo Norbert,


    das mit dem Dank = Link könntest Du noch nachtragen. Der Text zum Löschen ist nun aber nicht der große urheberrechtliche Wurf, muss also nicht sein. ;)

  • Hallo Websven

    ............ im Jahr mit Ambahnschutz und Haftung bei JaNoLaw abgeschlossen ...................

    Bei JaNoLaw kann man ja via Schnittstelle oder über Copy&Paste entsprechendes Einbinden. Da ZP dafür aber keine eigene Schnittstelle bereithält wollte ich mal Nachfragen ob Du Erfahrungen mit Aktualisierungen hast.


    Gesetz dem Fall, Du hast keine eigene Schnittstelle entwickelt müsstest Du dich min 1 x am Tag über Aktualisierungen informieren und diese dann händsich neu einpflegen.

    Ist das soweit richtig oder wie funktioniert das? Wirst Du über Aktualisierungen per Mail informiert?


    Ich denke auch über dieses System nach, bin mir aber noch nicht ganz schlüssig.

    Vielen Dank.

  • Hallo NoName,


    laut Angaben auf der Seite gibt es bei Updates automatisch eine E-Mail. Wenn die Schnittstelle, wie in der entsprechenden Dokumentation dargestellt, über http angeboten wird, wäre sie für SSL-gesicherte Seiten sowieso sinnlos, da es sich dann um ungesicherte Inhalte handelt, die nicht angezeigt werden würden. Bevor da also Zeit in die Programmierung der Schnittstelle investiert wird, lieber nochmal nachfragen.

  • Hallo NoName -

    wie Hanabi schon sagte habe ich schon eine Aktualisierungmail mit einem neuen Word-Dokument erhalten.


    Nach dem KAuf musst Du online Fragen bzgl. Namen usw. ausfüllen. Danach bekommst Du ein Word-Dokument, dass einfach per Copy+Paste eingefügt wird. Die Update-Info erhält man dann per Mail mit einem aktualisierten Word-Dokument, dass Deine gemachten Angaben dann natürlich beibehält. Dies dann einfach per Copy&Paste einfügen.


    Ich habe da jetzt für zwei Datenschutz-Pakete ein Abo abgeschlossen. So häufig werden keine Updates kommen, denke ich mal. JEtzt am Anfang evtl. häufiger, aber das glaube ich eigentlich weniger.


    Wo man ja fast überall "drüberstolpert" ist e-Recht24. Das ist aber für Hobby-Webmaster etwas zu teuer - und irgendwelche Workshops oder Online-Seminare brauch ich nicht wirklich :-)


    Grüße

    Viele Grüße

    Sven :/

    ------------------------------------------

    Zeta Producer 14.3.0 Business

  • Hallo ihr beiden,


    vielen Dank für die Infos.

    Ja, das mit den Updates steht ja auf der Anbieterseite. Hatte ich glatt überlesen.

    Mal schauen, bei dem Preis p.A. kann man eigentlich nix falsch machen.


    Ich werde dennoch noch einmal nachfragen, wie es mit der Übertragung per Schnittstelle aussieht. Wäre mal wieder eine kleine Herausforderung für mich.

    Also, vielen Dank noch einmal. :thumbup: