Kommentar Widget funktioniert nicht

  • Ich wollte endlich mal auf meiner Webseite einen Blog einbinden. Gedacht, getan. Leider funktioniert das "Kommentar-Widget" nicht, oder ich bin einfach zu unfähig. Ich habe mich extra bei Disqus angemeldet, meine Webseite angegeben...mittlerweile habe ich mehrere "Shortnames", da ich es mehrmals probiert habe...sanart.bayern.disqus.com, sanart.bayern-1.disqus.com, sanart.bayern-2.disqus.com, http://www.sanart.bayern.disqus.com.


    Das Das Kommentarfeld im jeweiligen Blogartikel ist auch "aktiviert" - Shortname wie oben beschrieben eingegeben, alle Varianten ausprobiert.


    Was mache ich falsch? Kann mir bitte jemand weiterhelfen? Vielen Dank vorab für Eure Mühe,

    Beste Grüße

    Andrea Veit;(;(;(

  • ??? Was meinst Du damit?

    Meine Seite habe ich jetzt seit 2015, und bearbeite sie regelmäßig - war bis jetzt immer sichtbar.


    Nur das Kommentarfeld taucht nicht auf? Muss ich dafür irgendwo dann HTTPS aktivieren???:/:/:/

  • Salut veity

    Deine Website unter (meinem) Firefox-Browser 61.0.2 (64-Bit).



    Gemäss Lektüre im Internet (und gemäss Blogeinträgen meines Hosters), schicken offenbar namhafte Browser in absehbarer Zeit unverschlüsselte Websites in Rente. Ob der bei Dir eingebundene Blog bereits jetzt dazu führt, dass manche Browser Deine Website als unsicher einstufen und allenfals einzelne Funktionen (Dein Blog) aussperren, kann ich nicht beurteilen. Die Meldung von Firefox weist jedoch in diese Richtung.


    Viele Grüsse

    elch

  • Owehhhh 😭😭, das war nicht der Sinn der Sache... Der Blog sollte ja genau dazu da sein, dass mehr Menschen auf meine Webseite aufmerksam werden...


    Sollte ich somit den Blog wieder von der Seite nehmen? Danke für eine kurze Rückmeldung 😒😄

  • Hab ich soeben eingerichtet 😄😄😄. Ein ganz herzliches Dankeschön für den Hinweis 🤗🤗🤗🤗.


    Mein Problem mit den Kommentarwideget besteht aber weiterhin 🤔😇.


    Habt ihr hierfür eine Idee??? :wacko:

  • Gratulation für https!! :thumbsup: Ich habe dies zwischenzeitlich bemerkt... :) Super!

    Das mit dem Kommentar habe ich bei Dir auch bemerkt. Da ich persönlich das Widget nicht einsetzte und zwischenzeitlich nur herumgepröbelt habe (in einem Testprojekt) - ohne mich bei "disqus" anzumelden... und ich leicht (stark) überfordert bin ;), kann Dir diesbezüglich hoffentlich jemand anderes helfen.

    Allzeit eine gute Zeit und viele Grüsse

    elch

  • Hallo Andrea,


    wenn ich https://sanart.bayern/blog.php in Chrome aufrufe und mir dann über "STRG + Umschalt + I" die Entwicklertools aufrufe (geht auch über Maustaste rechts "untersuchen"), wird ein Fehler angezeigt:


    "Failed to load resource: net::ERR_CERT_COMMON_NAME_INVALID"


    Dieser Fehler bezieht sich auf https://sanart.bayern-2.disqus.com.disqus.com/embed.js und sagt aus, dass der Name auf dem Sicherheitszertifikat nicht mit der Adresse übereinstimmt.


    Gleichzeitig fällt auf, dass in der Adresse gleich 2x disqus.com untergebracht ist, was aus meiner Sicht falsch ist.


    Die selbe Fehlermeldung gibt es übrigens auch, wenn man direkt https://sanart.bayern-2.disqus.com geht und dann trotz der Warnung "Dies ist keine sichere Verbindung" auf "Erweitert" geht. Wenn man im dritten Schritt auf die unsichere Seite geht, kommt der Fehlerbildschirm von Disqus mit den bekloppt rumzappelnden Leuten.


    Der Fehler liegt aus meiner Sicht daran, dass Du mit "sanart.bayern" einen Shortname verwendet hast, der zu Komplikationen bei Disqus führt. Die technische Umsetzung bei Disqus erfolgt ja über eine virtuelle Subdomain, also shortname.disqus.com. Wenn im Shortname ein weiterer Punkt enthalten ist, wird daraus subdomain.shortname.disqus.com, wobei das Sichterheitszertifikat auch mit Wildcard nur für *.disqus.com gilt aber wohl kaum für *.*.disqus.com.


    Wähle also einen einteiligen Shortnamen, damit wir zumindest diese Fehlerquelle ausschließen können.


    PS: In Deine Datenschutzerklärung solltest Du dann noch die Übermittlung an Disqus aufnehmen, ebenso die direkte Übermittlung an Facebook (Statt des Facebook-Buttons lieber das Shariff-Widget nutzen). Google-Analytics hingegen kann raus, da auf Deiner Seite nicht vorhanden.


    PS: Der Abschnitt im sozialen Netzwerk kommt mir sehr bekannt vor, inklusive der Pfeile für eine externe Verlinkung.

  • Allerherzlichsten DANK für die Unterstützung und Hilfe:

    :love:ich habe mich soeben durch alle Punkte von Dir, "Hanabi", durchgearbeitet und daraufhin auch meinen Blog plus Kommentar-Widget komplett von meiner Seite gelöscht.

    Ich möchte so wenig wie möglich "Daten anderer Leute horten" bzw. anderen Anbietern wie z.B. Disqus diese Kund*nnen-Daten "überlassen".


    :/Meine Datenrichtlinie habe ich auch angepasst, sollten Ähnlichkeiten mit anderen Seiten dagewesen sein, dann muss ich natürlich gestehen, dass ich mir von vielen Seiten im Netz Anregungen und Beispiele angesehen habe. Ich hoffe, ich habe jetzt nicht auch noch dabei irgendwelche Rechte verletzt...falls doch, auf gar keinen Fall absichtlich und werde alle Fehler sofort beheben, falls dem so sein sollte:):):).


    :thumbsup:und auch den facebook-Button habe ich ersetzt - Super! Ich wusste gar nicht, was das tolle Shariff-Widget macht. DANKE!:love::thumbsup: