Dateiupload ändert die Dateiendung

  • Hallo ZP-Team,

    mir fällt seit 2 Wochen auf, dass ein Dateianhang aus dem Kontaktformular beim Empfang der eMail als Link zu einer .TXT-Datei angezeigt wird, obwohl ein anderes Dateiformat gesendet wurde. Ich habe es eben getestet: Datei [Test.pdf] angehängt, Formular abgeschickt => im eMail erscheint jetzt der Link zum Download einer [Test.pdf.txt]-Datei. Wenn ich die Datei herunterlade und die Endung entferne, bleibt eine korrekte .pdf-Datei übrig.

    Frage: woher und warum kommt jetzt die Dateiumwandlung? Kann ich das Verhalten wieder korrigieren?

  • Hallo,


    ich kann das so leider nicht reproduzieren. Das bei einem Upload das Dateiformat geändert wird, ist nur der Fall, wenn es sich um unsichere Dateien handelt, die evtl. Schaden anrichten könnten. Also beispielsweise eine Javascript- oder php-Datei. Das ist also aus Sicherheitsgründen so umgesetzt. Bei einer PDF-Datei sollte das eigentlich nicht vorkommen, da sich PDF-Datei auf der sog. Whitelist befinden.


    Es kann aber auch sein, dass ein Programm oder der E-Mail-Provider die Änderung des Dateiformats vornimmt. Das müssten Sie mal prüfen.


    So weit ich mich erinnern kann, haben wir diesbzgl. bei Version 14 etwas verbessert. Sie können ja mal Version 14 in der Home-Version (Freeware) runterladen und in einem Testprojekt den Upload testen.

  • Hallo Steffen,


    bitte entschuldigen Sie die etwas späte Antwort, aber ich hatte bislang nicht die Zeit, alles zu prüfen.


    zu Änderung des Dateiformates durch ein Programm oder eMail-Provider: wenn ich ein pdf-Dokument von dem oder an den von ZP genutzten eMail-Account auf einem anderen Weg sende, bekomme ich ein pdf-Dokument ohne Änderung der Dateierweiterung auf .txt


    zu Version 14: ich habe heute die aktuelle V14.3.2 heruntergeladen und installiert, meine Homepage konvertiert und veröffentlicht (im Quelltext stand dort auch die richtige Version). Danach über das Kontaktformular eine pdf-Datei hochgeladen => kam ebenfalls als [.pdf.txt]-Datei an den Empfänger.


    Der letzte dokumentierte [.pdf]-Upload ist vom 22.07.2018 (= vor meinem Urlaub). Am 08.08.2018 kam erstmals ein [.jpg.txt]-Upload, am 15.08.2018 ein [.pdf.txt]-Upload. Die mit der gleichen ZP13-Version erstellte RüBe-Homepage sendete am 21.08.2018 eine [.jpg]-Datei ohne Umwandlung in eine [.txt]-Datei, und gerade beim Test auch eine [.pdf]-Datei ohne Umwandlung.


    Ich habe keine Idee mehr, woran es liegen könnte, außerhalb von ZP. Und V14 scheint keine Änderung zu bringen!

  • Hallo,


    die Dateiendung ändern wir absichtlich, um die Sicherheit auf dem Webserver zu erhöhen. Wenn die Dateiendung nicht in einer "Whitelist" aufgeführt ist, wird die Endung in ".TXT" geändert. Das beugt z.B. vor, dass ein Nutzer eine .php-Datei auf Ihren Server hochladen und ausführen kann…

  • Hallo,


    aber wenn .pdf-Dateien auf der Whitelist stehen und es beim Provider keine Einschränkungen gibt?


    Wo könnte noch eine Ursache liegen?

  • Schwer zu sagen, ohne die verwendete ZP-Version, den verwendeten Mail-Client (der kann ja auch filtern) etc. zu kennen.

    jjonline fragen Sie nur aus Interesse, oder tritt das bei Ihnen auch so auf?


    Jedenfalls habe ich das eben nochmals in der aktuellen Version 14.3.3 getestet und in einem Formular eine .pdf-Datei hochgeladen. Resultat war eine E-Mail mit Link zum hochgeladenen File ohne ".txt"-Endung, also mit dem Original-Dateinamen (sieheAnhang).


  • Stefan S Hallo,

    ich fragte aus Interesse und gebe Ihnen Recht, dass es natürlich auch am E-Mail-Client liegen könnte, der verwendet wird (auf diese Idee kam ich vorab nicht).

    Besten Dank!


  • Bei mir wird auch ein .txt angehängt. Verwende Zeta 13.3 und der Fehler wird beim Verwenden des Formulars unter http://www.kriminologie.ch/einschreibung_f.html bzw. http://www.kriminologie.ch/einschreibung_d.html erzeugt.


    Seit wann ist nicht klar. Wir benötigen diese Anmeldung jeweils nur kurz vor dem einmal jährlich stattfindenden Kongress. (jetzt...).


    Habe sowohl mit einem pdf wie mit einem jpg raufladen das Ergebnis, dass das File dann als *.pdf.txt bzw. *.jpg.txt zum Download bereit steht. Mit rechts anklicken und die .txt Endung wegnehmen und speichern geht, ist aber kaum die langfristige Lösung.

    Grüsse

    Sikander

  • SAK darf ich zunächst mal fragen, ob Sie bereits eine Lizenz erworben haben? Die Website ist nämlich mit der Kostenlosen Version veröffentlicht und das wäre bei Ihrem Projekt nicht erlaubt. Vielleicht haben Sie die Lizenznummer ja aber einfach noch nicht im Programm eingegeben?

  • Ja, eine Lizenz liegt vor, das ist die die auf dem System auf dem das Programm installiert wurde immer abstürzt (hat einen Forumsbeitrag dazu), deshalb erfolgt upload notfallmässig ab dem Notebook.

  • Ursache war ein ganz dummer Fehler im Code. Den habe ich daher ausnahmsweise behoben (ansonsten wird für Version 13 ja nichts mehr gemacht).

    Online-Update ist raus und sollte im Laufe der nächsten Tage automatisch bei Ihnen installiert werden.