Webshop läuft nicht unter PHP 7.2

  • Hallo liebes Support-Team,


    da mein Webshop nach dem Hochladen bei meinem Provider mit PHP 5.6.31 nicht funktionierte, empfahlen Sie mir auf PHP 7.2 umzusteigen. Das hat nun der Provider auf meine Intervention eingerichtet. Mittlerweile ist es möglich das der Shop auch visuell sichtbar ist und keine weisse Seite mehr da steht. Allerdings gibt es immer noch Probleme, wenn ein Artikel in den Warenkorb gelegt wird und ich zur Kasse gehen möchte, die AGBs angewählt habe, gibt es immer ein Reject. Man kommt nicht weiter. Ebenfalls lässt sich kein Kundenkonto anlegen.

    Ich frage mich schon woran das liegt? Wie können wir den Bug herausfinden?

    Ich habe übrigens heute noch auf die Version 14.3.3 upgedated, aber dies hatte kein Einfluss auf dieses bestehende Problem.

    Auch mehrmaliges hochladen der ganzen Webseite bringt nichts. Auf das Dashboard kann ich nun zugreifen, aber da stehen keine User oder Bestellungen, weil es gar nicht möglich ist etwas zu erfassen.

    Hier die PHP Info Seite https://mindandsoulconnections.ch/myserverinfo.php

    Danke für ihre Hilfe wie man da weiter kommt mit dieser Problematik.


    Gruss


    A.Brändli

  • Hallo,


    nach Umstellung einer Website auf HTTPS müssen Sie einfach in den FTP-Einstellungen des Projekts im Feld Web-Adresse zu Beginn auch das Protokoll https:// eingeben. Wenn Ihre Web-Adresse z.B. http://www.example.com ist, sollte dann nach der Eingabe entsprechend https://www.example.com im Feld stehen. Danach dann die Website veröffentlichen.

  • Hallo André,


    ich habe mal einen Testeinkauf gemacht und einen Artikel in den Warenkorb gelegt (Verwendeter Browser Chrome). Wenn ich dann im Warenkorb die Entwicklertools aufrufe (Mausklick rechts -> untersuchen", bekomme ich als Fehler "Mixed Content" angezeigt:

    Da ist also noch eine Verlinkung auf http statt https. Wenn Du keine Verlinkung manuell mit http eingefügt hast, sollte es ausreichen, die komplette Webseite neu zu veröffentlichen, also "Erweitert" -> " Erstellen" ->"Alle Seiten erstellen" und danach "Veröffentlichen" ->"komplette Website veröffentlichen".

  • Hallo Thomas,


    besten Dank für deine Hinweise. Ich habe keine manuelle Verlinkung gemacht mit dem Warenkorb. Weis nicht wie das zustande kommt. Jedenfalls habe ich schon mehrmals versucht was Du mir empfohlen hast "Erweitert" -> " Erstellen" ->"Alle Seiten erstellen" und danach "Veröffentlichen" ->"komplette Website veröffentlichen". Allerdings ändert sich nichts.

    Könnte ich nicht via anderen FTP mal die lokalen Inhalte hochladen? Wo befinden die sich genau?


    Freundliche Grüsse


    André Brändli

  • Ihre Website ist ja auch noch mit und ohne "www." erreichbar. Da sollten Sie – schon wegen "Duplicate Content" eine Umleitung von "ohne www." auf "mit .www" einrichten, damit die Site nur unter einer Adresse erreichbar ist.

  • Danke für Info, wo richte ich das den ein? Beim Provider in der Sektion DNS? Ich habe gesehen, dass der Warenkorb eben http://www.mindandsoulconnections.ch enthält. Wenn ich mir Dreamweaver den Warenkorb durchsuche gibt es nirgends Konstanten, nur $Variablen die dann von "irgendwo" die Daten entnehmen. Wie funktioniert das? Woher kommen die Daten? Ich denke, dass ist der Fehler weil https:// nicht dort abgebildet wird. Auch manuelles herüber kopieren via anderen FTP zeigt, dass sich wohl Code und Server nicht so verstehen. Interessant wäre den aktuellen Inhalt auf anderem Server zu testen. Dann müsste ich wohl den Provider wechseln.

  • Hallo,

    die Umleitung richten Sie auf dem Webserver ein. Wo genau, kann ich Ihnen nicht sagen.

    Woher die http://-URL in Ihrem Warenkorb stammt, ist mir schleierhaft. Diese Adresse wird eigentlich aus den FTP-Einstellungen gezogen und da haben Sie ja HTTPS bereits drin. Ich kann mir nur vorstellen, dass bestimmte Dateien nach einem neu Erstellen nicht komplett auf den Server geschrieben werden können, weil z.B. die Zugriffsrechte nicht stimmen. Ggf. mal per FTP den Webserver löschen (vorher Sicherungskopie erstellen) und alles neu veröffentlichen. Ansonsten ein Support-Ticket öffnen.

  • Guten Tag Stefan,

    ich habe nun eine Woche herumprobiert und alles Mögliche probiert. Mittlerweile funktioniert es, wenn ich die https:// Phrase weglasse im Webservernamen und alles nochmals neu erstelle und hochlade. Jetzt funktioniert es Gottseidank. Da ich alles bei demselben Provider (Swisscom) gehostet habe, kann ich keine Erfahrung mit anderen Providern teilen.
    Jedenfalls könnte diese Feststellung anderen auch dienlich sein, wenn es solche Probleme gibt.


    Freundliche Grüsse


    André Brändli