Bilderalbum speichert Bilder dreifach

  • Hallo zusammen,


    ich habe folgendes Problem:


    beim Veröffentlichen oder bei der Vorschau-Funktion erstellt Zeta Producer aus dem Bilderalbum zwei weitere Duplikate mit dem Zusatz "-large" vom original Bild in der gleichen Dateigröße und den gleichen Abmessungen (ich meine damit nicht die Thumbnails, sondern die "großen" Bilder im Ordner "images"). Würde ich z.B. für all meine Bilder 200 MB benötigen, kommen weitere 400 MB hinzu - damit sind dann letztendlich 600 MB belegt. Die Bilder wurden vorher mit der "komprimieren" Funktion bearbeitet, aber auch so habe ich das gleiche Problem wenn ich z.B. in einem leeren Projekt ein Fotoalbum erstelle und direkt die Bilder dort einfüge.


    Da ich nicht viel Speicherplatz zur Verfügung habe und gerne ein paar Urlaubsbilder teilen möchte, entscheided dies also darüber ob ich Zeta Producer für mein Vorhaben nutzen kann oder nicht (mal davon abgesehen, dass eine mehrfach redundante Speicherung m.E. sinnlos ist).


    Gibt es hierzu Lösungen? Hatte im Forum gelesen, dass es wohl mehrere User gibt, die damit auch ein Problem haben - es scheint also nicht an meinem Rechner oder an meinen Settings zu liegen.



    [Blockierte Grafik: https://s15.directupload.net/images/190105/vj9xmvkq.jpg]



    [Blockierte Grafik: https://s15.directupload.net/images/190105/nmjvejlp.jpg]



    Danke im Voraus!

  • Hallo Merlin,


    Willkommen im Forum,


    die einzelnen Varianten der Bilder resultieren aus den unterschiedlichen Anwendungsgebieten.

    • Die unter /thumbnails gespeicherten Bilder werden ausschließlich als Vorschaubilder im Bilderalbum benötigt.
    • Die Bilder mit dem Zusatz -large werden in der Fancybox benötigt (Bilderbox im Vordergrund der Homepage nach Anklicken eines Vorschaubildes oder einer Slideshow)
    • Die Bilder ohne Zusatz werden für die Slideshow im Album benötigt.

    Ob für Fancybox und Slideshow zwingend zwei Dateiversionen des selben Bildes benötigt werden, können nur die Entwickler beantworten. Ich kann hier Dir hier nur die Erklärung liefern, wofür die verschiedenen Versionen verwendet werden.


    Selbst wenn wir jetzt mal von 100 kb je Bild ausgehen, sind dies doch gesamt maximal 300 kb über alle Varianten, also 300 MB bei 1000 Bildern. Das sollte nicht zuviel sein.

  • Hallo Hanabi,


    vielen Dank für die ausführliche Antwort. Zumindest habe ich schon einmal verstanden warum die Bilder redundant gespeichert werden. Dennoch bin ich der Meinung, dass es kein Sinn macht Bilder für die Slideshow-Variante zu erstellen, wenn ich nur die Fancybox nutze und vice versa. Wenn der Zusatz "large" für die Fancybox ist, warum brauche ich dann zwei identische Dateien mit dem Zusatz "large", dass verstehe ich nicht. Aber wie Du schon sagst: warum wissen nur die Programmierer.


    In meinem Fall habe ich nur knapp 300 MB Webspace und muss daher ziemlich haushalten. Gibt es vielleicht eine Möglichkeit, die Website lokal auf meinem Rechner zu veröffentlichen, damit ich die Bilder bereinigen kann und im Anschluss dann selbst per FTP den Upload vornehme? So wie ich das sehe, entspricht der Ordner "Output" dem was er über die integrierte FTP-Schnittstelle hochlädt? Mir ist aber nicht klar, welche der Bilder ich mit dem Zusatz "large" löschen kann. Z.B. erstellt mir Zeta Producer aus meinem Ursprungsbild "Image.jpg" die 3 Dateien "Image.jpg", "Image-large.jpg" und "Image1-large.jpg". Wenn nur die Fancybox genutzt werden soll, kann ich dann "Image.jpg" und "Image1-large.jpg" löschen? Wenn ich dies aufwendig manuell durchführe und ändere etwas an der Seite würde vermutlich Zeta Producer wieder die gelöschten Dateien erstellen und ich müsste wieder von Vorne anfangen? Das ist mir dann leider doch zu viel Arbeit.


    Wie veröffentlicht ihr große Bildermengen, denn dass ist ja im Falle vom knappen Webspace wirklich ein Thema.


    Danke im Voraus.

  • Hallo Merlin
    zum Thema selbst kann ich dir nicht helfen und habe auch nicht das Problem, da ich genügend Speicherplatz habe.
    300Mb sind für einen Internetauftriit schon verdammt wenig.


    Schon einmal überlegt, wenn keine entsprechenden Gründe dagegen sind, den Hoster zu wechseln?
    Bei meinem Anbieter (Alfahosting.de) kostet das kleinste Paket mit 75 GB 3.99 mtl.

    Bei meiner Vereinsseite werden viele Bilderalben verwendet. Da braucht man wirklich Platz

  • Hallo Yankee,


    es können auch 500 MB sein, bin mir da nicht mehr sicher, der Speicherplatz gehört noch zu einem 1&1 Altvertrag welcher eine Kostenlose Domain beinhaltet. Mir ist schon klar, dass das für heutige Verhältnisse nicht viel ist. Meine Absicht ist in erster Linie auch nicht, eine große Website zu erstellen, sondern einfach für Bekannte eine einfache Lösung zu finden, ab und zu mal ein paar Urlaubsbilder zugänglich zu machen, ohne diese bei Datensammlern wie Facebook und Co. zu hinterlegen - zumal eben kostenlos.


    Ich mache mich da auch nicht verrückt. Sollte das Problem nicht mit einem Update behoben werden, verzichte ich einfach auf die Website, so wichtig ist mit das Thema dann auch nicht.


    Grundsätzlich halte ich aber an meiner Meinung fest, dass es in diesem Fall keinen Sinn macht, Daten redundant anzulegen. Zuhause erstellt ja auch keiner Mehrfachkopien von ein und derselben Datei obwohl genug Speicherplatz vorhanden ist (nicht zu verwechseln mit einem richtigen systematischen Backup).

  • Hallo Merlin,


    unsere Webseite läuft ebenfalls über 1&1. Aus meiner Sicht ist es die "Geiz ist geil" Mentalität, die den Diskussionsbedarf überhaupt erst produziert. Wir berichten auch in ausführlichen Fotodokumentationen über internationale Wettkämpfe, bei unlimited Speicher verschwende ich aber keinen Gedanken daran, ob Bilder doppelt oder dreifach vorhanden sind.

  • Wie ich das verstehe wird im output\media\images das kleine Bild für die Vorschau und das Große wenn man es anklickt (Bild in Lightbox vergößern). richtig?


    Jetzt ist das problem bei mir einige Vorschaubilder sind genau so groß wie Bild in Lightbox vergößern (das ist nicht Lustig für den Page speed).


    Zeta 14.3.3

    Flat Responsive

    http://www.Grüneflügel.de

  • Hallo Olav ,


    auf den Wert bei "Pagespeed" würde ich jetzt nicht allzu viel geben. Unsere Vereinsseite ist wegen der umfangreichen Bildreportagen und einer 400 Zeilen langen .htaccess systembedingt langsam und wurde in den letzten Jahren von Google-Pagespeed nie über 60/50 (Desktop/Mobil) bewertet. Ein aktueller Test bringt, ohne dass es an der Seite wesentliche Änderungen gab, durch ein neues Prüfverfahren (Lighthouse Lab) plötzlich 99/100 als Bewertung, ohne dass ich an der Seite etwas gemacht hätte. Nach wie vor sehe ich Content als wesentlich wichtiger für Google an.