url mit angehängten Slash ergeben "falsche Seiten"

  • Hallo Pete,


    Vorschlag von meiner Seite wäre, die .htaccess vom Server zu sichern oder auf dem Server umzubenennen und dann zum Test eine neue .htaccess hochzuladen, die nur

    Code
    1.  ErrorDocument 404 /seite-nicht-gefunden.php

    enthält. Damit können wir dann eventuelle Fehler in der vorhandenen .htaccess ausschließen.

  • Die Fehlerseite funktioniert aber bereits bestens, das muss m.E. also nicht nochmals isoliert getestet werden.

  • Hallo Stefan,


    die Fehlerseite wollte ich nicht testen, sondern andere mögliche Störenfriede in der .htaccess ausschließen. Den Eintrag Fehlerdokument brauchen wir aber, damit die korrekte Fehlerseite kommt und nicht die 404 des Hosters.

  • Hallo Stefan, der Test soll nur klären, ob bei "schlanker" .htaccess das Problem immer noch auftritt. Wenn ja, dann Fehler im Projekt oder auf Server, wenn nein, Fehler in der .htaccess. Es geht also nur um das Ausschließen von Fehlerquellen.

  • Ah, ok. Meiner Meinung nach war die Ursache für das Verhalten bezüglich URLs zu php-seiten mit angehängtem Müll geklärt. Das konnte ich auf all unseren Servern so reproduzieren, unabhängig von irgendwelchen .htaccess-Einstellungen. Das Problem scheint also php generell zu haben, was man aber mit der in Antwort 24 geschilderten Einstellung umgehen kann. Problem Nummer 2 sind ja lediglich die relativen URLs in der Fehlerseite aus dem Zeta Producer Projekt, was man über das erwähnte Attribut beheben kann.


    Wird aber langsam auch schwierig in diesem Thread noch durchzublicken. Vielleicht mache ich mir die Mühe und schreibe eine Zusammenfassung und schließe das dann hier.

  • Hanabi : Was soll ich damit testen, ob die php-Seiten (mit Slash oder zusätzlicher Datei hintendran) dann auch auf die Fehlerseite leiten?


    Stefan S :
    - Konnte das Problem mit php auch mit Seiten reproduziert werden, die nicht mit ZP erstellt wurden?


    - Die Lösung aus Antwort 24 funktioniert bei mir noch nicht (muss noch mit Provider klären). Habe ich den beabsichtigen Effekt richtig verstanden: sobald etwas angehängt wird (was nicht mit der Seite übereinstimmt) wird auf die Fehlerseite geleitet?

    - Wenn ja, reicht es, bei der Fehlerseite die URLs umzuschreiben. (Andernfalls müssten ja sämtliche Seiten auf absolute URLs umgeschrieben werden, da ja zurzeit immer auf die "Ursprungsseite" gesprungen wird, die dann die "kaputten" Links anzeigt.

    Sorry, für die umfangreichen An- und Nachfragen.

  • Pete Ja, das Problem betrifft (zumindest wenn Apache als Webserver verwendet wird) anscheinend alle PHP-Seiten, egal, wie diese erstellt wurden. Ja, sie haben die Lösung richtig verstanden. Bei angehängten Pfaden tritt dann ein 404-Fehler (Seite nicht gefunden) auf, wenn der Pfad nicht existiert. Welche Fehlerseite dann angezeigt wird, hängt von Ihren Webserver-Einstellungen ab.

    In Ihren Einstellungen hatten Sie ja als Fehlerseite bereits die Zeta Producer Seite "Seite nicht gefunden" definiert. Damit diese korrekt angezeigt wird, ist die Lösung aus Antwort 21 notwendig.

  • Meiner Meinung ja. Dass sind ja Query-Strings (beginnt mit ?) und diese sind nicht Bestandteil des Pfades einer URL. Am Verhalten von .html-Seiten haben wir mit den in diesem Artikel erwähnten Einstellungen eh nichts verändert.