Verknüpfte Artikel

  • Sehr geehrtes Team,


    ish habe auf meinen Seiten in der Version 14 mit verknüpften Artikeln gearbeitet. So war es sehr einfach möglich, ein gleichartiges Aussehen mit Basisfunktionen zu verknüpfen. Bei einigen Seiten konnte man dann aber "lokal" die Funktionalität nur für diese eine Seite ändern.

    Das scheint so bei der Version 15 nicht mehr möglich zu sein. Oder gibt es da doch etwas, was ich noch nicht gefunden habe ?

    Schöne Grüsse

    Rolf Bitz

  • Hallo,


    Sie können den Original-Artikel ja kopieren und auf bestimmten Seiten "normal" einfügen, also nicht als verknüpften Artikel.

    Freundliche Grüße
    Steffen T. (Zeta Producer-Support)

  • Ales klar. Das ist zwar nicht ganz so schön wie vorher, aber gut. Schade ist auch, dass meine derartigen Anpassungen in der alten Version beim konvertieren nicht richtig berücksichtigt wurden. Das hat jetzt zur Folge, dass ich alle Seite wieder mal anpacken muss.


    Schöne Grüsse

    Rolf Bitz

  • Wenn Sie uns sagen, was "nicht richtig berücksichtigt" genau bedeutet, können wir das ggf. verbessern und Sie konvertieren erneut, nach einem entsprechenden Update?

  • Hallo Herr Seitz,

    ich will das mal versuchen:

    In ZP14 konnten man auch schon sog. verknüpfte Atikel erzeugen. Die erschienen dann erst mal auf allen Seiten. Dann konnte man aber anschliessend individuell auf jeder Unterseiten den betroffenen Artkel ändern. Hierzu wurde man gefragt, ob der aktuell Artikel oder das Original verändert werden soll (siehe Bild Rückfrage). Das fand ich eigentlich ganz gut. Das habe ich dann auch für die Sprach-Verknüpfung genutzt. Das ist nun so nicht übernommen worden.


    Wenn das zu ändern wäre beim Konvertieren, wäre es nicht schlecht.

    Schöne Grüsse

    Rolf Bitz

  • Mal sehen ob ich das richtig Verstehe:


    In Version 14 konnte man einen Artikel auf Unterseiten vererben. Der wurde dann auf allen Unterseiten angezeigt (oder wenn von der Wurzelseite aus vererbt, auf allen Seiten).

    Auf einer beliebigen Unterseite wurde man dann beim Versuch einen solchen Artikel zu bearbeiten gefragt, ob man das Original bearbeiten möchte, oder deinen neuen, eigenständigen Artikel erzeugen möchte ("Diesen Artikel bearbeiten").


    Das haben Sie dann für einige Artikel gemacht, wenn ich das richtig verstehe.


    Was geschah dann mit diesen speziell bearbeiteten Artikeln nach der Konvertierung?

    Wurden die danach dann auch als "Verknüpfungen" angezeigt und nicht als eigenständige Artikel?

  • Hallo Herr Seitz,

    genaus so war das.

    Und die Artikel wurden nach der Konvertierung alle als "Verknüpfung" angezeigt was zu Folge hatte, dass sich eine Änderung dort auf alle verknüpften Artikel auswirkt.


    Schöne Grüsse

    Rolf Bitz

  • OK, danke. Ich versuche das nachzustellen und erfasse das dann ggf. als Fehler. Ich würde vorschlagen, Sie arbeiten erstmal mit Version 14 weiter, oder spricht da etwas dagegen?

  • Konnte das nun reproduzieren. Initial sieht das nach der Konvertierung gut aus. Vererbte und nachträglich bearbeitete Artikel werden zunächst auch mit ihrem eigenen Inhalt dargestellt. Sobald diese aber bearbeitet werden, werden auch die Ursprünglichen Originale (von denen urspr. geerbt wurde) durch die Bearbeitung verändert und zeigen dann den selben Inhalt an. Das ist ein Bug den wir korrigieren müssen.

  • Der Sollzustand nach der Konvertierung sollte m.E. folgender sein:

    • Vererbte aber veränderte (Diesen Artikel bearbeiten) Artikel dürfen nach der Konvertierung nicht als "Verknüpfung" angezeigt werden.
    • Solche Artikel müssen nach der Konvertierung eigenständige, ganz normale Artikel sein, die keinerlei Verbindung zum Ursprünglichen Artikel haben von dem Sie mal geerbt wurden.
  • Ja, dann ist es wie in V14, nur eben, dass bei neu eingefügten Seite nicht automatisch irgendwelche Inhalte geerbt werden…

  • Sehr geehrtes Zeta-Team,

    ich habe nun das letzte Update eingespielt. Beim laden (konvertieren) meines ZP14-Projekts habe ich nun festgestelt, dass da ein schwerer Fehler passiert:

    Die betroffene Website besteht aus mehreren Unterwebsiten (wegen Sprachen bzw. Kundenbereichen). In den Unterbereichen wird nun das Auswahlmenü nicht mehr korrekt dargestellt bzw. die Unterseiten sind nicht mehr auswählbar.

    Nach dem Erstellen aller Seiten ändert sich an dieser Situation nichts. Ich weiss mir nun keinen Rat mehr. Vorerst arbeite ich mit ZP14 weiter.

    Auf Wunsch kann ich Ihnen das gesamte ZP14-Projekt mal zukommen lassen, so dass Sie das selbst nachvollziehen können.

    Schöne Grüsse aus dem Rheinland

    Rolf Bitz

  • Hallo Herr Bitz,


    verstehe ich das richtig, dass dieser Fehler nichts mit der "Vererbung" zu tun hat und es sich hierbei um einen neuen Fehler handelt?


    Bitte senden Sie mir das Projekt wie folgt zu:

    1. Öffnen Sie Ihr Projekt in Zeta Producer
    2. Gehen Sie auf das Menü "Extras"
    3. Klicken Sie auf den Button "Optionen"
    4. Klicken Sie auf "Aktionen"
    5. Klicken Sie rechts auf die Aktion "Projekt Senden" damit diese Markiert ist
    6. Klicken Sie unten auf den Button "Ausführen"
    7. Geben Sie im 1. Feld Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie für Rückfragen kontaktieren können
    8. Geben Sie als Referenz ins Feld Bemerkungen den Link zu diesem Forum-Artikel ein(per Kopieren und Einfügen)
    9. Klicken Sie auf den Button "Senden"


    Ich vermute mit "Unterwebseiten" meinen Sie, was wir "Projektordner" nennen. Noch nicht klar ist mir, was mit "Auswahlmenü" genau gemeint ist. Aber evtl. verstehe ich das sofort, wenn ich das zugesandte Projekt öffne und sehe.

  • Hallo Herr Seitz,

    ich übertrage Ihnen gleich das Projekt aus ZP14. Wollen Sie auch das konvertierte Ergebniss aus ZP15 haben ?

    Und nein, dieser Effekt hat mt dem Vererben nichts zu tun. Das funktioniert so wie wir es besprochen hatten.

    Schöne Grüsse

    Rolf Bitz

  • Danke für das Projekt. Das 14er genügt.


    Ich habe dazu ein Online-Update für Version 15 veröffentlicht. In Version 15 bitte mal auf "Extras > Updates suchen" klicken. Danach dann das 14er Projekt nochmals konvertieren und danach dann ggf. "Erweitert > Erstellen > Alle Seiten erstellen" ausführen. Nun sollten die Navigationsmenüs für die unterschiedlichen Projektordner wieder stimmen, oder?

  • Ggf. reicht es auch in der 15er Version nach Update zu suchen und dann in ihrem bereits in Version 15 konvertierten Projekt "Erweitert > Erstellen > Alle Seiten erstellen" auszuführen. So könnten Sie sich ein langwieriges, erneutes Konvertieren sparen.

  • Hallo Herr Seitz,

    ich habe die Prozedur durchgeführt und siehe da: Es hat funktioniert. Damit werde ich dann mal weiter sehen.

    Vielen Dank für der super Service !!

    mfg

    Rolf Bitz