Besucherzähler und Umfrage - DSGVO

  • Hallo! Aktuell nutzen wir noch einen externen Besucherzähler, dies möchte ich ändern, wegen dem DSGVO, natürlich ist es deutlich auf der Homepage genannt, nun geht ein eigenes Script ja sehr ähnlich vor, die IP wird gespeichert, damit der Besucher nicht doppelt gezählt wird, welcher Vorteil könnte sich hier ergeben b.z.w. welcher Hinweis wäre notwendig?


    Bei Umfrage-Scripten das identische, die IP wird meistens gespeichert damit man quasi nicht tausende Stimmen hat, das nutzen große Zeitungen im Netz auch, aber wie sollte man das im Rahmen der Datenschutzvereinbarung mitteilen? Hier setze ich aktuell noch kein Tool ein.


    Viele Grüße Stefan

  • Hallo Stefan,


    als Seitenbetreiber bist Du "verantwortliche Stelle". Als solche musst Du den Besucher informieren, welche Daten Du verarbeitest und auf welcher Rechtsgrundlage (notwendig, berechtigtes Interesse, mit Einwilligung) dies erfolgt. Wenn die Verarbeitung nicht durch dich selbst, sondern durch Dritte (externer Besucherzähler, Google-Umfrage etc.) erfolgt, ist dies alles auch für den Dritten zu erklären. Weiter muss mit dem externen Anbieter ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen werden und es muss sichergestellt sein, dass der Dritte ein angemessenes Schutzniveau gewährleistet.

    Wenn Du also eigene Scripte verwendest ohne Externe, hast Du viel weniger Aufwand bei der Datenschutzerklärung. Weitere Hinweise siehe Blogbeitrag in meiner Signatur.

  • Hallo und vielen Dank für die tollen Infos. Im Moment setzen wir noch recht viel extern ein, was natürlich auch in der Datenschutzerklärung abgefasst ist, nun werden wir verstärkt eigene Tools programmieren und einsetzen. In Sachen Facebook habe ich schon seit "immer" nur einen Link, trotzdem habe ich Facebook in der Datenschutzerklärung aufgenommen. In diesem Sinne ist im übrigen sehr interessant, das Facebook selbst einen Tracking-Cookie anhängt, wenn man auf die Seite geht. Ich kann später dafür mal ein Beispiel posten. Viele Grüße und einen schönen Sonntag. Stefan