Konvertierung in Zeta 15.1.1

  • Hallo, ich habe gestern Zeta 15.1.1. heruntergeladen, seit heute 9:00 Uhr läuft das konvertieren vom Projekt, ohne von Schritt 2 auf Schritt 3 zu gehen. Zum Computer, Zeta hat vollen Zugriff auch in der Firewall. Computer ist


    AMD Athlon 200GE 2x 3,2 GHz AMD Radeon Vega 3 on Board 240GB SSD, 1TB Festplatte, 8GB DDR4 RAM, Windows 10 Home

  • Ihr Projekt ist ja auch nicht gerade klein. Wie lange dauerte denn eine Konvertieung bisher immer so im Schnitt?

  • In der Beta Version von Zeta15 dauerte das maximal 2-3 Stunden! Laut damaliger Aussage von Ihnen ja "alle Seiten in Ihrem Testprojekt neu zu erstellen hat auf unserem Testserver 10 Stunden und 16 Minuten gedauert. Mit ein paar Optimierungen (für Version 15) konnten wir das auf 18 Minuten 41 Sekunden verbessern.", wir gehen jetzt in die 9 Stunde!

  • Konvertieren dauert natürlich länger als nur die Seiten neu zu erstellen, da beim Konvertieren das komplette Projekt mit allen Bildern etc. kopiert wird…

  • Ich habe noch die konvertierte Version von Zeta 15 (Beta), diese geht z.b. überhaupt nicht, habe gleich Fehlerberichten geklickt.


    Fehlermeldung lautet:


    Spalte 'ProjectFolderTemplatePageID' gehört nicht zu Tabelle .

    [Fehler] Spalte 'ProjectFolderTemplatePageID' gehört nicht zu Tabelle .

  • Fehlerberichten ging doch nicht, man sollte das Projekt senden, habe das jetzt gelassen, weil ich das Projekt heute schon geschickt habe. Zwei kleinere Seiten hat er im übrigen erfolgreich konvertiert. Komisch ist halt, das es in der BETA Version so gut ging und jetzt nicht mehr.

  • In welcher Version ist das Projekt, das so lange zum konvertieren braucht denn erstellt. Komme hier etwas durcheinander.

  • In Zeta 14.0.

    Ich hatte nur damalig im Beta Test eine Kopie gemacht, erfolgreich und schnell in Zeta 15.0 (BETA) konvertiert, das geht mit Zeta 15.1.1. aber auch nicht auf, er konvertiert es nicht einmal, mit der obigen Fehlermeldung, geschickt habe ich ihnen das Original Projekt in Zeta 14.

  • Okay, dann versuchen Sie bitte noch folgendes Vorgehen:

    • Beenden Sie Zeta Producer
    • Geben Sie nachfolgenden Text in einem Explorer-Fenster als Pfad ein: %AppData%
    • Sie befinden sich nun im VerzeichnisC:\Users\IHR_USERNAME\AppData\Roaming
    • Löschen Sie den Unterordner Zeta Producer 15 - Dynamic Modules
    • Starten Sie nun Zeta Producer 15 und versuchen Sie die Konvertierung erneut
  • Das habe ich gestern probiert und danach erneut angemacht, bis jetzt läuft das "konvertieren" noch, allerdings hat ihr Kollege mir geschrieben, das er es nicht konvertieren konnte. Das ist extrem schade, in der Beta Version von Zeta15 ging alles perfekt und schnell, jetzt anscheinend überhaupt nicht mehr... man versteht teilweise die Rückschritte nicht, ich meine eine Verkaufsversion sollte doch mindestens wie die Beta Version sein.

  • Hallo,


    wir prüfen natürlich, warum Ihr Projekt nun nicht mehr konvertiert wird. Melden uns dann wieder.

  • Hallo, hat Ihr Kollege das abgebrochen oder kam eine Fehlermeldung? Bei mir läuft es seit gestern bei Schritt 2 von 4, aber es läuft halt immer noch, ohne Fehlermeldung, nur ob das mal fertig wird?

  • Ich habe jetzt fast 3 Tage das ganze laufen gehabt. Ging nie weiter als Schritt 2 von 4. Danach brach es ab, erneut angemacht und es stand Schritt 3 von 4, der wird aber nach wenigen Minuten auch von Zeta abgebrochen. Fehlermeldung


    Code
    1. Fehler beim Verschieben des konvertierten Projekts.
    2. Spalte 'ProjectFolderTemplatePageID' gehört nicht zu Tabelle .
    3. [Fehler] Fehler beim Verschieben des konvertierten Projekts.
  • AMD Athlon 200GE

    2x 3,2 GHz

    AMD Radeon Vega 3 on Board

    240GB SSD

    1TB Festplatte

    8GB DDR4 RAM

    Windows 10 Home


    Zeta läuft auf der SSD Festplatte.

    Virenschutz ist F-Secure, hatte ich auch schon komplett ausgeschaltet.

    Problem bleibt bestehen. Zeta14 läuft, aber wie gesagt, bei der Projekt-Größe sehr langsam.

  • Hallo Buch88 ,


    hier könnte tatsächlich die Größe der Content.mdb eine Rolle spielen. Zeta greift hierbei auf das in Windows vorhandene Access-Datenbanksystem (32-Bit) zu, Wenn das Projekt nur auf einem einzigen Rechner bearbeitet wird, könnte sich ein Versuch lohnen, SQL-Lite zu installieren und dann die Datenbank in SQL zu verschieben.

    Ich hatte das mal unter der V13 in Einsatz und damit eine deutliche Verbesserung der Geschwindigkeit erzielt. Die Installation ist allerdings nicht gerade einfach, vorher unbedingt ein Backup machen. Wenn dann die Seite auch noch auf dem Laptop bearbeitet werden soll, wird es richtig kompliziert, da dann unbedingt die SQL-Datenbank im Projektordner gespeichert werden muss und SQL-Lite auch auf dem Laptop installiert werden muss.

    Durch die 32-Bit-Reglementierung der Access-Datenbank gelten auch die üblichen Speichergrenzen von 32-Bit. Zeta kann also maximal 3 GB nutzen, egal, wieviel RAM installiert ist.

  • Hallo, die besagte Datei ist ca. 176 MB groß! Wie gesagt, in der Beta Version konnte ich das Projekt binnen ca. 2 Stunden konvertieren. In der "Kauf"-Version geht das nicht mehr, das ganze bricht nach einigen Tagen einfach ab.

  • Hierzu passend https://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Access_Database und ziemlich am Ende den Abschnitt "Erweiterung auf SQL-Server" lesen. Zutreffend wäre hier bereits der zweite Satz des ersten Abschnittes, maximal 200 MB als Datenbankgröße. Da bist Du also schon relativ eicht dran. Warum es unter der Beta-2 lief und jetzt Probleme macht, kann ich leider nicht erklären, ich bin da nach wie vor nur User, zwar mit diverser Anwendungserfahrung, aber eben kein Programmierer. Antworten zu Fragen im Forum kommen bei mir daher zumeist über Logik, daher auch die im vorigen Beitrag ins Spiel gebrachte 3 GB-Grenze auf der 32-Bit Basis. Das die Datenbank als MDB sogar nur 200 MB groß sein sollte, habe ich auch erst eben über Wikipedia gelernt.

  • Hallo Buch88 ,

    ich habe Ihr 14er Projekt eben mal mit Version 15.2 konvertieren lassen.


    Nach nicht mal 50 Minuten war das Projekt kopiert und in Version 15.2 geöffnet sichtbar, dann wurden allerdings auch noch die 4446 Seiten neu erstellt und das dauerte dann auch nochmal ca. 25 Minuten.


    Sieht für mich also so aus, als ob das nun wieder wesentlich schneller geht. Denke, Sie werden damit zufrieden sein.

  • Das Update ist soweit fertig, wir warten nur darauf, dass Microsoft einen Bugfix zu einem Fehlerhaften Office-Update herausbringt, das sonst zu Fehlern in Zeta Producer führt. Soll so ab dem 14.12. erscheinen…