Weitere Tastaturkürzel z.B. STRG+N für Neue Seite oder Neuer Artikel

  • Wünschenswert wären weitere Tastaturkürzel zurückzubringen. Z. B. STRG+N für eine neue Seite oder einen neuen Artikel. Oder auch eine Auswahl mit der Option was wäre je nach aktiver Markierung. Z. B. steht man im Seitenbaum, gibt es eine neue Seite oder im Artikelbereich eine Auswahl von Artikelstilen.


    8449-pasted-from-clipboard-png

  • Vielen Dank für das Feedback!


    Nicht als "Abwehr", sondern lediglich zum Verständnis, warum das wg. dem Fortschritt in anderen Bereichen nicht immer so ganz einfach ist, hier ein paar Erklärungen:


    STRG-N zum einfügen eines Artikels wäre ein recht komplexer Workflow.

    • Eine Seite enthält verschiedene Bereiche, in denen Artikel eingefügt werden können (Banner, Inhaltsbereich, Footer…)
    • Das Grid-System bietet nun ja Gestaltiungsmöglichkeiten, die z.B. in Version 8 schlicht nicht möglich waren. Artikel können nun vor, nach, über und unter anderen Artikeln oder in neuen Reihen eingefügt werden.
    • Es können verschiedene Arten von Artikeln (Widgets) eingefügt werden.

    Nach einem einfachen STRG-N müssten wir nun all diese Daten in Dialogen abfragen, damit der Artikel korrekt eingefügt werden kann. Ich vermute fast, da wäre der bekannte "Klick" auf ein Plus-Icon (der uns gleich den gewünschten Bereich sowie die Position mitteilt) mit anschließender Auswahl des entsprechenden Widgets einiges schneller…

    Zudem ist es ggf. gar nicht zu erkennen, ob Sie nun im Seitenbaum arbeiten ("steht man im…"), oder im Inhaltsbereich, also Seiten oder Artikel einfügen möchten. Die Mausposition alleine wäre hierfür ja kein ausreichendes Indiz. Es wären also wahrscheinlich unterschiedliche Tastaturkürzel für "Neue Seite" und "Neuer Artikel" notwendig. In der Spaltenansicht (F8) wäre dies evtl. einfacher zu implementieren als in der Vorschauansicht.

  • Ja, ich stell mir das angesichts der vielen Möglichkeiten gleichfalls sehr komplex vor dies zu integrieren. Wahrscheinlich wäre es mit nur STRG+N nicht getan. Zumal ja auch ein Ziel definiert werden muss. Im Seitenbaum noch an Hand eine Markierung bestimmt einfach realisierbar. Sprich unterhalb der markierten Ebene eine Seite zu erstellen.


    Wächst man aber doch mit den Herausforderungen. Und als Abwehr verstehe ich dies nicht, ist ja eine logische Erklärung der Vielfalt der Möglichkeiten die es heute gibt.