Shop Atribute

  • Google Search Console meckert ebenfalls meine Shop-Atribute(Strukturierte Daten) an. Kann man hier auch testen: https://search.google.com/structured-data/testing-tool?hl=de

    Und zwar so sehr, dass mein Shop komplett aus dem Index rausgelassen wird. Das ist natürlich äußerst ärgerlich!


    Nun die Frage: Wie bekomme ich folgenden Atribute in meine Seiten rein:


    "

    Das Feld availability ist ein empfohlenes Feld. Bitte gib einen Wert ein, falls verfügbar.

    Das Feld priceValidUntil ist ein empfohlenes Feld. Bitte gib einen Wert ein, falls verfügbar.

    Das Feld url ist ein empfohlenes Feld. Bitte gib einen Wert ein, falls verfügbar.

    Das Feld aggregateRating ist ein empfohlenes Feld. Bitte gib einen Wert ein, falls verfügbar.

    Das Feld brand ist ein empfohlenes Feld. Bitte gib einen Wert ein, falls verfügbar.

    Das Feld image ist ein empfohlenes Feld. Bitte gib einen Wert ein, falls verfügbar.
    Das Feld review ist ein empfohlenes Feld. Bitte gib einen Wert ein, falls verfügbar.

    "

  • Hallo,


    als wir die strukturierten Daten im Shop eingeführt haben, haben wir natürlich genau dieses Test-Tool von Google genutzt und das so lange, bis alle Fehler verschwunden waren.


    Warum das tool bei Ihnen Fehler anzeigt, kann ich erst sagen, wenn Sie und eine URL zu einer entsprechenden Seite geben, die solche "Fehler" aufweist.


    Wenn Google "empfohlene"-Felder vorschlägt, ist das ja erstmal kein Fehler und ich bezweifle, dass Sie deshalb aus dem Index entfernt wurden, denn ein Subset von strukturierten Daten ist immer noch besser als nichts, selbst für Tante Google.

  • Dann testet doch heute mal euer Shopmodul mit den Googletools und macht die Variablen einfach rein und gut is

    echt jetzt?


    Wer sich auf die Google-Tools verlässt, ist verlassen. Google hat immer irgend etwas zu beanstanden.

  • Dann testet doch heute mal euer Shopmodul mit den Googletools und macht die Variablen einfach rein und gut is

    Guten Morgen,


    Sie hatten einen kausalen Zusammenhang zwischen einer Veränderung im Google-Ranking für Ihren Shop und den Micro-Daten in den Shop-Artikeln hergestellt. Bevor ich nicht alle Fakten kenne (faktisch kann man eine Veränderung im Google Ranking eh nicht ergründen, weil kein Mensch deren Algorithmus kennt), musste ich diesen Zusammenhang erstmal in Frage stellen.


    Ich habe Ihnen dann Hilfe angeboten indem ich Sie um die URL zu einer Ihrer entsprechenden Shop-Seiten bat, damit ich das genauer analysieren kann. Dieses Angebot haben Sie bisher nicht wahrgenommen.


    Sie erwarten nun, dass wir, rein auf Basis Ihrer Annahme (des kausalen Zusammenhangs), unseren Shop umbauen und weitere optionale Micro-Daten ausgeben, deren Inhalt wir bisher gar nicht kennen und folglich auch nicht ausgeben können (Brand, Rating, Review…), ohne die Artikelverwaltung im Programm mit den entsprechenden Feldern zu ergänzen, durch die sich dann auch jeder andere unserer Nutzer kämpfen muss und welche die Artikelverwaltung komplexer machen.

    Das können wir nicht tun.