Smartins - und Dein Tag wird bunt

  • Hier stelle ich mal eine neu erstellte Homepage vor, auf der ich einige meiner Aktivitäten und Engagements vorstelle.

    Smartins - und Dein Tag wird bunt


    Eine ältere Version der Homepage existiert schon seit dem Jahr 2000. Nun setze ich die Seite neu auf, mit zeitgemäßem Look. Auf der alten Seite sind verschiedene Reisetagebücher veröffentlicht in Form von sehr großen Bildergalerien mit über hundert Bildern. Diese sind mit Zeta nicht umsetzbar, ich versuche daher über iframes auf die alten Seiten zu verlinken. Das ist noch nicht vollständig umgesetzt.

    Für Anmerkungen und Vorschläge bin ich dankbar.

  • Hanabi

    Hat das Thema freigeschaltet
  • gefühlt sieht die homepage jetzt schon wieder alt aus

    - die Farbwahl ist old fashion
    - das Logo ist alt
    - sehr textlastig (warum keine Bilder im Text)

    Hinweis auf 2000 (pünktlich) , ... was hilft das ... pünktlich .. nach 20 Jahren,

  • Hallo Martin,


    Gottes Gebote lauten ja momentan:

    1. halte Abstand

    2. wasche Deine Hände

    3. bleib zu Hause


    1. & 2. kann ich nicht einschätzen, an das dritte Gebot hältst Du dich offensichtlich.


    Es gibt aber noch ein 11. Gebot: "Lausche nicht am Computer Deines Besuchers!" Also nimm bitte den Google-Analytics-Code raus oder verwende als datenschutzkonforme Lösung das Widget "Cookie-Consent";)

  • PrinzBernhard


    Danke für deine Anregungen. Stimmt schon, das Layout sieht aus wie vor 20 Jahren. Das war mein Ziel und ich bin froh, das umgesetzt zu haben.
    Den Hinweis auf die Pünktlichkeit nach 20 Jahren habe ich entfernt - das hilft in der Tat niemandem.
    Die Startseite ist ausgesprochen textlastig. Ich bin noch am Nachdenken, ob ich das wirklich ändern soll?

  • Hanabi


    Danke für den Hinweis - das "Cookie-Consent"-Widget kannte ich nicht. Das nutze ich jetzt. Den Google-Analytics Code habe ich rausgenommen. Ich hoffe zumindest, dass er wirklich draußen ist.
    Ich bezweifle mal, dass es Gottes Gebote sind. Sie wären sicher sinnhafter, wären sie von Gott. Aber ich halte mich dran - zumindest an 1. und 2.;).

    Das dritte "Gebot" kann ich nicht nachvollziehen und ich wäre nicht ich, wenn ich mich widerspruchslos den schwachsinnigen Anweisungen von Politikern oder Virologen unterwerfen würde. Meine Touren fahre ich weiterhin - zur Zeit halt leider alleine ohne Mitradler. Und es erzählt mir keiner, dass jetzt plötzlich draußen im Wald hinter jedem Baum der Virus lauert.:)

    Also nochmal danke für die Anregungen und "oben bleiben"!

    Übrigens plagt mich noch ein anderes Thema mit diesem "Disqus"-Newsblog, den ich ums verrecken nicht zum Laufen bringe. Aber dazu mache ich ein neues Thema auf.

  • Hallo Martin,



    Dieser Effekt kommt mir sehr bekannt vor! Ist sicherlich keine Absicht oder?