Überwachung dauerhaft ausschalten

  • Hallo.


    Wenn ich ZP auf zwei Rechnern nutze (Office und Lap), funktioniert das Überwachen ja offenbar nicht. Ich bekomme dann (wenn beide Rechner laufen) im Minutentakt Konflikte mit content.sdf – es werden mehrere "in Konflikt stehende Versionen" in der OInedrive.Cloud erstellt.


    Das Problem bei mir: Ich kann die Überwachung nicht dauerhaft ausschalten (Projekt/Extras/Optionen/Überwachen). Sie schaltet sich, wenn ich ein Projekt bearbeite, immer wieder selbsttätig ein (sowohl der globale als auch der Projekt-Haken). Wie kann ich das verhindern?


    Herzliche Grüße - UR

  • Hallo Uro,


    welche Programmversion betrifft das denn?

    Hei. Na, immer die neueste, die das automatische Update vorschlägt. Business. Die eine unter Win10-64, die andere unter Win10/Parallels. Gemeinsamer Projektordner auf Onedrive.


    Damit gab es auch seit Jahren keine Probleme. Allerdings hatte ich bis neulich ALLE Ordner in der Cloud, die unter /Dokumente stehen. Ich hatte diesen ZP15-Ordner per Symlink in die Dropbox gemappt. Klappte hervorragend.

    Stefan riet aber davon an: Es solle nur der Projektordner in die Cloud, und das jeweilige Projekt einfach von dort öffnen. Habe ich gemacht.

  • Hallo.


    Jetzt werden in o.g. Konfiguration ohne weiteres Zutun Fotos gelöscht, die über die Bildatenbank eingebaut wurden. Von einer Übersichtsseite schwanden ca. 80 Prozent der Fotos (siehe Screenshot). Auch in der Bildatenbank sind sie nicht mehr enthalten. Hinzu kommt dieses Verhalten, dass die "Überwachung" sich nicht abschalten lässt.


    Ich bin jetz ziemlich genervt und habe bereits jetzt einen halben Arbeitstag nur mit diesem rätselhaften Verhalten verbracht.

    Kann es an der verwendeten anderen Cloud (Onedrive) liegen? Das System mit Dropbox und per Junction-Point/Symlink in die Cloud gemappten ZP-15-Ordnern (alles aus /...Dokumente/...) klappte über Jahre völlig problemfrei. Leider habe ich jetzt mehrere Sachen gleichzeitig gemacht: Umstellung auf Onedrive, aktuelles Update auf 15.3.0, nur Projektordner in der Cloud und Umstellung des Datenbankformats. So, wie das Support das angegeben hat.


    Ich habe echt keine Lust mehr auf diesen unnötigen Stress. Kann ich von der aktuellen Version auf die Vorgängerversion (ein Update zurück) downgraden? Gibt es einen Link zu dem vorletzten Update? Also 15.2 oder so?


    Herzliche Grüße - UR

  • Update:


    Ich habe ein Backup wiederhergestellt und wieder auf das Dropbox-System gestellt. Das Datenbankformat ist auch dank Backup noch mdb.

    So scheint jetzt auch alles mit der 15.3.0 zu funktionieren. D.h. Fotos werden (jedenfalls momentan) nicht willkürlich gelöscht.

    Fehlermöglichkeiten scheinen jetzt die andere Cloud oder die Umstellung auf das andere Datenbank-Format. Oder?


    Fragen über Fragen...

    Herzliche Grüße - UR