Kontaktformular funktioniert nicht, Fehler 404

  • Hallo allerseits,


    ich habe mich heute mal an die testweise Erstellung eines Kontaktformulars gewagt und bin leider kläglichst gescheitert.


    Im Idealfall wird später SMTP und ein unsichtbares reCAPTCHA genutzt. Davon scheine ich noch weit entfernt.


    Ich nutze ZP 15.4.1 Business/Top Responsive


    Testseite innerhalb meines Projekts angelegt, Widget eingefügt, ein paar Formularfelder konfiguriert und SMTP (noch kein reCAPTCHA) aktiviert, veröffentlicht und getestet.


    Es erscheint eine unschöne Fehlerseite mit „404 – Seite nicht gefunden“.


    Hier die entsprechende Testseite mit dem Formular: https://www.trpercussion.com/test.html


    Ich habe jetzt alle angebotenen 7er PHP-Versionen mit Unterstützung von mbstring, openssl bei Domainfactory getestet, an den Berechtigungen des PHP-Ordners rumgespielt. Gleichfalls habe ich die Testeite mal von html auf php gesetzt. Jetzt erscheint obige Fehlermeldung schon beim Aufruf der Testseite zusammen mit dem Hinweis „Sehr geehrter Besucher, leider ist ein Problem aufgetreten. Die angeforderte Seite hat einen Script-Fehler verursacht. Haben Sie sich vielleicht vertippt oder eine alte URL aufgerufen? Wenn nicht, informieren Sie bitte den Webmaster dieser Homepage per Email. Um zu der vorherigen Seite zurück zu kehren, verwenden Sie bitte einfach die "Zurück" - Taste Ihres Browsers.“


    Andere Widgets die PHP benötigen, z. B. das Online-CMS funktionieren natürlich auch nicht.


    Das Überprüfen der Website-Features liefert für Formular und Server-Backend jeweils PHP 0.0. Im Kundenmenü von Domainfactory habe ich wie gesagt alle Versionen getestet und auch den Light-Modus deaktiviert. Ich sehe auch keine Möglichkeit im Kundenmenü PHP irgendwie versehentlich zu deaktivieren. Wie kann ich denn die Aktivität von PHP unabhängig von ZP bzw. Domainfactory feststellen?


    Ich habe SSL und TLS mit Port 465 (von Domainfactory empfohlen), Port 25 (von Hanabi empfohlen) und diverse weitere mit meinem SMTP-Server als auch mit sslout.df.eu probiert.


    Ich denke, dass das Problem außerhalb von ZP zu suchen ist, aber vielleicht hat ja einer noch ein paar Anregungen, was ich noch überprüfen kann, bevor ich mich morgen in die telefonische Wartschlange bei Domainfactory einreihe.


    Vielen Dank und viele Grüße


    Tom

  • Hallo Maik,


    vielen Dank für Deine Hinweise. Da habe ich mich vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt. Natürlich arbeite ich mit dem ZP-Widget "Formular" und die Hinweise im Handbuch habe ich natürlich auch gelesen. Ich denke, dass es ein PHP-Problem ist.


    Viele Grüße


    Tom

  • Nur der Vollständigkeit halber: Problem gelöst.


    Natürlich hat der Hoster jegliche Schuld von sich und seinem PHP gewiesen, also habe ich vieles ausprobiert und schließlich Folgendes festgestellt: Ursache war der Eintrag in der .htaccess zu UTF-8.


    # Beginn UTF-8

    AddCharset UTF-8 .html

    AddCharset UTF-8 .php

    # Ende UTF-8


    Wird dieser Eintrag komplett entfernt, funktioniert alles klaglos. Wird nur der PHP-Eintrag entfernt, kommt die Meldung „Nachricht erfolgreich versendet“, die E-Mail kommt aber nicht an.


    Vielleicht hat ja Hanabi oder jemand anderes ein Erklärung. Ich kann aber auch gut ohne Erklärung leben und freue mich, dass es nun funktioniert.


    Viele Grüße


    Tom

  • Hallo Tom,


    kontrolliere mal unter "erweitert" -> "Erweiterte Einstellungen" -> "Kodierung", welcher Zeichersatz ausgewählt ist. Falls dort nicht UTF-8 steht, sondern eine ISO-xxx, hat Zeta die Seite mit dieser Codierung ausgeliefert. Wenn der Server über den Eintrag in der .htaccess aber auf UTF-8 getrimmt ist, sollte dies primär zu Darstellungsproblemen (Umlaute/Sonderzeichen) führen. Fehler in der Codierung (oder die Darstellung als anderes Zeichen) führen tatsächlich bei PHP-Anwendungen (z. B. geschützter Bereich, Gästebuch) zu Problemen.

  • Ich muss mich hier mal einhaken... Leider habe ich das selbe Problem. Allerdings weiß ich nicht was diese .htaccess Datei sein soll und finde die auch nicht in Filezilla. Auch den Hinweis in der Kodierung bin ich nachgegangen, dort steht UTF-8 drin. Bei mir kommen leider auch keine Mails über ein Formular an und es kommt eine leere Seite beim abschicken.

  • ch muss mich hier mal einhaken... Leider habe ich das selbe Problem. Allerdings weiß ich nicht was diese .htaccess Datei sein soll und finde die auch nicht in Filezilla. Auch den Hinweis in der Kodierung bin ich nachgegangen, dort steht UTF-8 drin. Bei mir kommen leider auch keine Mails über ein Formular an und es kommt eine leere Seite beim abschicken.

    Da können wir nur mehr sagen, wenn Sie uns die URL zum Formular nennen.

    Wie ist die in den vorigen Beiträgen erwähnte Einstellung "Erweitert > Erweiterte Einstellungen > Kodierung" bei Ihnen eingestellt? Da sollte auf jeden Fall kein Haken bei "BOM schreiben" gesetzt sein!

  • Hier habe ich die Seite erstellt:

    http://www.foto-phillip.de/formular.html

    Da stimmt die Web-Adresse in den FTP-Einstellungen des Projekts nicht. Das sollten Sie als erstes korrigieren.


    Im Moment haben Sie dort http://242675.webhosting32.1blu.de eingetragen, das sollte aber http://www.foto-phillip.de sein.

    Nach der Korrektur veröffentlichen, dann den Browser-Cache löschen und nochmals kontrollieren.

    Sollte es dann immer noch nicht fehlerfrei laufen, melden Sie sich hier nochmal.