W3C konforme Programmierung

  • Guten Tag zusammen,


    ich habe meine Homepage von Seitwert analysieren lassen.
    Bei der "Programmierung" der Homepage werden folgende Probleme genannt.


    Die Anzahl der erkannten Probleme (396) im W3C-Validator deutet auf eine nicht W3C-konforme Programmierung der Seite hin.



    Ebenso wird analysiert, dass zu viel in HTML 1 programmiert ist.


    Gibt es im Programm irgendwelche Einstellungen, mit denen ich die Analysewerte verbessern kann ?
    Ist tatsächlich viel in HTML 1 programmiert ?


    Vielen Dank für die Antwort.

    ___________________________
    Zeta Producer 11 Express.
    Version 11.1.1
    Layout: Travel

  • Hallo "flitzi",


    unsere Layouts der Version 11 werden alle in HTML5 programmiert und auch entsprechend validiert. Ich habe Deine Seite mal angeschaut. Ursache für die vielen Fehler ist vermutlich, dass Du die Kodierungs-Optionen in Zeta Producer geändert hast. Bitte aktiviere in Zeta Producer unter "Website | Erweitert | Erweiterte Einstellungen" unter "Kodierung" mal alle Kontrollkästchen. Danach die Website neu erstellen und veröffentlichen. Das sollte Besserung bringen.

    Freundliche Grüße
    Steffen T. (Zeta Producer-Support)

  • Hallo,


    bitte schenkt nicht diesen ganzen Onlinetest`s zu viel Glauben !


    Bei 10 Anbieter 10 verschiedene Aussagen bzw. Messungen.


    Also für meinen Geschmack erstellt Zeta sehr sauberen Code wen auch alle Möglichkeiten ( Name der Seite, Keywords usw. ) vernünftig eingetragen werden.


    Unsere Seite war nach 2 Wochen bereits bei Eingabe verschiedener Suchbegriffe unter den ersten 5 Treffer von teilweise einigen 100.000 zu finden. Dazu brauch ich kein überflüssigen Sitetest schon gar nicht wen ich überhaupt nicht weis wie der Anbieter den durchführt.


    Nur meine persönliche Meinung zu den ganzen Test die es im Netz so zum Thema gibt.


    mfg

  • Es ist ein Irrglaube, dass man die eigene Webseite im Ranking bei Google weit nach oben bringen kann.
    Dafür ändert Google seine Richtlinien immer mal wieder und - es will ja jeder immer oben stehen.
    Lieber Werbung für die eigene Website machen, in Foren, bei Kunden, in Blogs oder bei Facebook.