Webseiten-Ansicht

  • Hallo zusammen,


    ich habe angefangen mir mit Zeta Producer 15 (kostenlose Version) eine Webseite zu erstellen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten habe die Webseite nun endlich bei Webgo hochgeladen. Wenn ich jetzt aber auf die Seite zugreife, sehe ich nur das. Woran kann das liegen, was ist da schiefgelaufen. Ich dachte erst es könnte am Firefox liegen, aber mit dem Edge ist es genauso. Bin für jede Hilfe dankbar.


    Gruß Dietmar.

  • Stefan S

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • Danke für die schnelle Antwort. Ich bin davon ausgegangen, und so wird es ja auch vom Programm vorgegeben, das Zeta alle notwendigen Dateien selbstständig auswählt und dann nach online verschiebt. Aber scheinbar ist dem nicht so. Ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, welche Dateien ich manuell dafür noch per FileZilla über schieben muss.


    Gruß Dietmar

    • Offizieller Beitrag

    Danke für die schnelle Antwort. Ich bin davon ausgegangen, und so wird es ja auch vom Programm vorgegeben, das Zeta alle notwendigen Dateien selbstständig auswählt und dann nach online verschiebt.

    Das ist auch so. Deshalb hatte ich gefragt, wie Sie genau veröffentlicht haben, also worauf Sie zum Veröffentlichen geklickt haben.


    Um die Situation zu bereinigen können Sie nun ausnahmsweise auf "Erweitert > Erstellen > Alle Seiten erstellen" klicken und danach mit der Funktionstaste F7 veröffentlichen. Dieser Schritt ist aber nur ausnahmsweise notwendig.


    Normalerweise muss dann immer nur per F7-Taste veröffentlicht werden (der Rest passiert automatisch).

  • So, jetzt hat es geklappt. Danke noch mal. Ich selber habe auch festgestellt das ich dazu noch einen Fehler gemacht hatte. Aber so ist das als Anfänger. Jetzt habe ich da noch eine Frage. Wenn ich nun offline meine Seite weiterbearbeite, wird dann die Seite online automatisch synchronisiert.

    Habe aber jetzt das Problem, das die Seite nicht über meine Domain gefunden wird. Geht nur über meinen Webspace-Name. Da bin ich noch nicht dahinter gestiegen woran das liegt.



    Gruß Diemar