Design METRO Responsive

  • Hallo, kannst Du das etwas genauer erklären? Welchen Artikel hast Du verwendet. Wie bist Du genau vorgegangen. Ich kann das so nicht nachvollziehen.


    Mit dem Attribut "show_pagetitle" kannst Du die Überschrift H1 deaktivieren. Das Attribut einfach auf "false" setzen.

    Freundliche Grüße
    Steffen T. (Zeta Producer-Support)

  • Danke für die Antwort, ich hatte sie nicht gesehen.
    Ich habe ein völlig leeres Projekt eröffnet und direkt unterhalb der Überschrift auf der Startseite den Artikel eingefügt. Einen einspaltigen Textartikel. Im Bild nicht zu sehen ist: Wenn ich diesem Artikel eine Überschrift gebe, rutscht der ganze Artikel samt Überschrift an den oberen Browserrand.

  • Bist Du Dir sicher, dass es ein "Einspaltiger Text" war? Unterhalb der Hauptüberschrift werden beim Layout "Metro Responsive" nämlich die Header-Artikel eingefügt. Ich vermute, Du hast hier einen Header-Artikel ohne Bild und nur mit Text eingefügt. Und daher die Fehldarstellung. Kannst Du das bitte mal prüfen.


    Denke, das müssen wir den Benutzern auch noch deutlich machen. Bei einem Header-Artikel ohne Bild sollte auch nicht möglich sein. Da müssen wir die Bild-Auswahl als Pflichtfeld setzen.

    Freundliche Grüße
    Steffen T. (Zeta Producer-Support)

  • Es ist tatsächlich ein Header-Artikel gewesen.
    Woher soll ich das denn wissen?


    Verstehe ich das richtig?
    Dann bleibt die Überschrift oben stehen und ich kann KEINEN Einleitungstext direkt unter diese Überschrift (h1) setzen, sondern nur mit großem Abstand? Wenn dem so ist, kann ich mit diesem Template leider nichts anfangen.

  • Nein, das verstehst Du falsch.


    Die Header-Artikel können einfach optional eingefügt werden. Du kannst doch einfach normale Artikel, also beispielsweise einen "Einspaltigen Text" einfügen. Der Abstand von der Hauptüberschrift ist dann genau der Gleiche. Du musst Dir die Seite dann natürlich ohne das Inline-Editing anschauen, also im lokalen Browser.


    Nachtrag:
    siehe mit Header: http://livedemos.zeta-producer…tro-responsive/index.html
    und ohne Header: http://livedemos.zeta-producer…responsive/aktuelles.html

    Freundliche Grüße
    Steffen T. (Zeta Producer-Support)

  • Also ich habe das Problem immer noch. Ich möchte nicht auf allen Seiten einen Bildheader haben. Das hat zur Folge, dass auf den Seiten, wo ich keinen Headerartikel angelegt habe, der nächste "normale" Artikel nach drei Sekunden nach oben rutscht. Was vor zehn Jahren lustig gewesen wäre, wirkt heute eher billig. Wie kann ich das aus schalten? DANKE

  • Hallo,


    beschreibe mal bitte genau (Artikel, Header, News....), was du auf der Seite drin hast, wo dieses "hochrutschen" passiert.
    Oder schreib uns deine www.Adresse, so das man sich das mal ansehen kann.


    Ich kann das gerade leider nicht so ganz nachvollziehen, da das eigentlich einwandfrei funktioniert.


    Gruß
    Jochen

  • Hallo Jochen,


    komme leider erst jetzt zum antworten.


    Ich habe die Seite mal online gestellt: www.NicoliniOnline.de


    Direkt auf der Startseite habe ich mir jetzt damit geholfen, doch einen Header - die drei Bilder - einzubauen. Du siehst jetzt, dass der Header von oben reingefahren kommt und der Text nach unten rutscht. Hat man keinen Header definiert, steht der Text bereits weiter unten, merkt dann nach zwei Sekunden, dass kein Header da ist und rutscht nach oben.


    Komischerweise passiert das nur auf der Startseite. Wie du siehst habe ich auf den anderen Seiten z.T. auch keinen Header eingebaut und da gibt es das Problem nicht. Ich habe schon in den Einstellungen alles was den Header betrifft ausgeschaltet oder deaktiviert, hat aber alles nichts gebracht. Jetzt gefällt er mir so gut, dass ich ihn behalten werde, aber für zukünftige Projekte würde es mich schon interessieren, wie man das Problem in den Griff bekommt.


    DANKE

  • Hallo,


    gut das du deine Webseite gepostet hast.


    Dieser "Effekt" den du da beschreibst, tritt nur beim Safari Browser auf!
    Bei allen anderen großen Browser (IE, Chrome, Opera, Firefox) läuft es "normal" ab.


    Das sieht so aus, als ob der Safari dieses Layout ein wenig "anders" darstellt, wie die anderen.


    Da sind wir halt mal wieder beim Thema "Kompatibilität der Ansicht", was leider heutzutage ja ein richtige Herausforderung für den Webdesigner manchmal ist ;-)


    Mir fällt da auf die schnelle auch keine Abhilfe dazu ein.


    Evtl. wird das Layout diesbezüglich mal in einem kommenden Update von den Zeta-Leute korrigiert (wenn Sie das hier lesen).


    Gruß
    Jochen