Fragen zur Shop-Installation (Fehlermeldung bei Aufruf Warenkorb / Absatzstile / Layout-Darstellung auf Basis von WAVE)

  • Liebe Forums-Mitstreiter,


    habe mich nach einiger Zeit nun für die Verwendung des neuen Online-Shop-Modul des ZP10 (Business) entschieden. Grundsätzlich geht die Einrichtung des Shops recht schnell und einfach. Zu Testzwecken habe ich zunächst nur einen Artikel aufgenommen.


    Folgende drei Fragen sind inzwischen aufgetaucht:


    1) Beim Aufruf des Warenkorbs (warenkorb.php) erhalte ich folgende Fehlermeldung:


    Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /mnt/web6/63/06/5318606/htdocs/ring-cafe/warenkorb.php:1) in /mnt/web6/63/06/5318606/htdocs/ring-cafe/warenkorb.php on line 2


    In der phperrors.log finden sich dazu folgende Meldungen:


    [01-Jan-2011 15:45:47] PHP Warning: session_start() [<a href='function.session-start'>function.session-start</a>]: Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /mnt/web6/63/06/5318606/htdocs/ring-cafe/warenkorb.php:1) in /mnt/web6/63/06/5318606/htdocs/ring-cafe/media/Scripting/ServerSideScripting/PHP/shop/shop.inc.php on line 31
    [01-Jan-2011 15:45:47] PHP Warning: session_start() [<a href='function.session-start'>function.session-start</a>]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /mnt/web6/63/06/5318606/htdocs/ring-cafe/warenkorb.php:1) in /mnt/web6/63/06/5318606/htdocs/ring-cafe/media/Scripting/ServerSideScripting/PHP/shop/shop.inc.php on line 31


    Einen ähnlichen Post gab es bereits im Oktober Online Shop läuft nicht korrekt, jedoch bisher ohne Antwort.


    Beispiel: www.ring-cafe-finsterwalde.de/warenkorb.php (vorher zu Testzwecken über www.ring-cafe-finsterwalde.de/onlineshop in den Korb legen)


    2) Die Überschrift zu einem Bestell-Artikel wird im Format <h2> abgelegt. Ich hätte hier ein <h1> erwartet, so wie dies im Layout für Standard-Artikel eingestellt ist. Dies muss nun leider manuell in der hochgeladenen html-Datein geändert werden und sieht zumindest in der ZP-Vorschau auch unschön aus. Die Überschrift kann nicht weggelassen werden, da sonst der Bestell-Artikel im Warenkorb keine Bezeichnung hat. <h2> ist im Layout als weiße Schrift definiert und ist daher auf dem weißen Hintergrund nicht sichtbar (nur im Quelltext).


    Beispiel: www.ring-cafe-finsterwalde.de/buecher


    3) Das Layout der Webseite des Online-Shops wird im IE8 nicht korrekt dargestellt (Basis: WAVE). Ich habe die neueste Layout-Version aus ZP10 übernommen und an mein Layout angepasst. Die Übersicht der Artikel im Warenkorb werden jedoch nicht korrekt dargestellt. Die Tabelle verschiebt sich in den News-Bereich. Unter Firefox 3.6 wird der Warenkorb offenbar "as designed" angezeigt.


    Beispiel: www.ring-cafe-finsterwalde.de/warenkorb (zu Testzwecken ein Buch in den Warenkorb legen)


    Weiss jemand einen (guten ;-) Rat?


    Herzlichen Dank im Voraus und viele Grüße aus Berlin,
    Sebastian

    4 Mal editiert, zuletzt von Sebastian Schiller () aus folgendem Grund: phperrors.log Meldungen ergänzt, Original-Layout WAVE aus ZP10 übernommen und getestet, WAVE-Darstellung unter IE8 ergänzt

  • Hallo Sebastian,


    zu 1) Das gebe ich mal an meinen Kollegen weiter. Er kann Dir diesbezüglich besser weiterhelfen.


    zu 2) Aus Suchmaschinen-Sicht ist es sinnvoll, dass die Artikel als <h2> ausgegeben werden. In den Layouts ist <h2> immer die Überschrift der Artikel im Newsbereich. Im Layout-Designer kannst Du die Ausgabe also in der Kategorie für die News-Überschrift anpassen. Natürlich sollte das aber individuell für den Shop anpassbar sein. Ich werde das also in die Feature--Liste für die Layouts mitaufnehmen, damit wir das entsprechend erweitern.


    zu 3) Ich denke das hängt mit Punkt 1 zusammen. Ich habe das mal in einem Projekt getestet und da hat alles korrekt ausgesehen, auch in IE8. Der ganze Warenkorb ist bei Deiner Website im IE8 auch linksbündig, was ja auch falsch ist. Diese Darstellung tritt meistens auf, wenn serverseitig etwas nicht ausgeführt werden kann (PHP).

    Freundliche Grüße
    Steffen T. (Zeta Producer-Support)

  • Hallo Steffen,


    Danke für die Rückmeldung. Ich warte nun gespannt auf die Antwort Deines Kollegen ;-)


    Ein Hinweis noch zu 3): Die fehlerhafte Darstellung tritt nicht im Firefox 3.6, sondern nur unter IE8. Insofern muss dies nicht unmittelbar mit 1) zusammenhängen.


    Viele Grüße,
    Sebastian

  • Hallo Sebastian,


    hier also nun die Antwort, auf die du schon so gespannt wartest ;-)


    zu 1) Bitte schau doch mal nach ob sich in der Datei "warenkorb.php" im Ausgabeordner Leerzeilen vor dem "<?php"-Tag befinden. Falls ja, lösche diese und lade die Datei erneut auf den Server hoch. Alternativ kannst du das auch direkt auf dem Server machen. Sollte das des Rätsels Lösung sein müssen wir mal schauen, warum er bei Dir dort Leerzeilen schreibt. Eventuell stimmt dann etwas mit dem Template des Warenkorbs nicht.


    Falls es daran nicht liegt, könntest du noch folgende Einstellung im ZP10 testen:
    - Website -> Einstellungen konfigurieren -> Erweiterte Optionen -> Haken bei "Unicode-Textdateien mit Byte Order Mark (BOM) schreiben" entfernen
    - Website -> Einstellungen konfigurieren -> Kodierung -> Haken bei "Dateien mit Byte Order Mark (BOM) schreiben" entfernen


    Danach Website neu erstellen und veröffentlichen.


    zu 3) Ich denke das die Darstellung wieder passt, sobald von PHP keine Fehler mehr ausgegeben werden.




    Ich hoffe ich konnte dir behilflich sein und freue mich auf deine Rückmeldung.


    Gruß


    Daniel (zeta software GmbH)

  • Hallo Daniel,


    perfekt, ich wusste, dass sich das Warten lohnt ;-)


    Leerzeichen vor <?php waren nicht die Ursache, sondern der Haken "Unicode-Textdateien mit Byte Order Mark (BOM) schreiben". Diesen habe ich wie von Dir beschrieben entfernt. Der Haken "Dateien mit Byte Order Mark (BOM) schreiben" war bei mir sowieso nicht gesetzt.


    Herzlichen Dank, denn auch 3) ist damit behoben.


    Wichtig für andere Leser ist aus meiner Sicht der Hinweis, dass bei Verwendung eines ZP-Layout-Templates dieses für eine Benutzung des Shop-Moduls vorab auf die neueste Template-Version gebracht werden sollte (u.a. wegen Änderungen in der objects.css und styles.css) .


    Ich melde mich nach weiteren Fortschritten und Erfahrungen mit dem Shop-Modul...


    Viele Grüße,
    Sebastian

    Einmal editiert, zuletzt von Sebastian Schiller () aus folgendem Grund: Hinweis auf Template-Verwendung sowie objects.css / styles.css