Shop-Modul: Leerer Warenkorb bei Aktualisierung im Browser / Sonderzeichen im E-Mail-Betreff / Schriftart in Bestell-E-Mail

  • Liebe Forums-Mitstreiter,


    inzwischen habe ich mich weiter in das Shop-Modul unter ZP10 eingearbeitet ;-). Dabei habe ich drei Dinge festgestellt, die evtl. für andere Forums-Leser interessant sind:


    1) Bei der Aktualisierung der Browser-Anzeige (z.B. im IE mittels F5) nach Abschluss einer Bestellung, wird eine zusätzliche E-Mail an den Shop-Betreiber und den Besteller generiert und verschickt. Diese enthält jedoch keine Bestellartikel, ist jedoch grundsätzlich verwirrend. Hier hilft wahrscheinlich nur eine Abfrage auf die Artikel-Tabelle, da diese nach der erstmaligen Übermittlung der Bestellung offenbar geleert wird. Hat hier jemand bereits ähnliche Effekte beobachtet und evtl. eine Lösung?


    2) Sonderzeichen in der Bestellbestätigung werden z.Z.nicht korrekt dargestellt. Das betrifft sowohl den Betreff-Text ('BestellbestXXtigung') als auch den Absender (Header-Angaben), wenn dieser Sonderzeichen enthält wie z.B. 'Café'. Der Shopname beim Anlegen des Warenkorbs in ZP wird unter anderem als Absendername für die E-Mail-Adresse der Bestellungen verwendet.


    Damit ein Shop-Name mit Sonderzeichen im Anschreiben korrekt dargestellt wird, kann z.B. folgende Anpassung in der classes-Datei 'shopmanager.php' (Zeile 33) helfen:


    ALT: $text .= Configuration::$conf_shopname . $nl;
    NEU: $text .= utf8_encode(Configuration::$conf_shopname) . $nl;


    Für den Betreff-Text hilft folgende Änderung in der gleichen Datei 'shopmanager.php' (Zeile 30):


    ALT: $subject_customer = 'Bestellbestätigung - ' . Configuration::$conf_shopname;
    NEU: $subject_customer = '=?UTF-8?B?'.base64_encode('Bestellbestätigung - ').'?=' . Configuration::$conf_shopname;


    3) In der Bestätigungs-E-Mail werden das Anschreiben und die Artikel-Übersicht in unterschiedlichen Schriftarten (Arial / Times New Roman) dargestellt. Damit auch die Artikel-Übersicht in der gleichen Schriftart erscheint wie der übrige Text, ist z.B. folgende Änderung in der Template-Datei 'articletable.php' hilfreich (Zeile 11):


    ALT: <table class="zpSO-OnlineShop-table
    NEU: <table class="zpSO-OnlineShop-table"><font face="Arial">


    Viele Grüße,
    Sebastian

  • Hallo Sebastian,


    vielen Dank für die interessanten Infos. Ich werde das auch an meinen Kollegen weiterleiten, damit die Punkte bei der Weiterentwicklung des Shops beachtet werden.

    Freundliche Grüße
    Steffen T. (Zeta Producer-Support)

  • Hallo Sebastian,


    vielen Dank für deinen sehr ausführlichen Post. Ich habe deine Vorschläge 1:1 in unser Bugtracker-System übernommen.
    Wir werden diese dann im nächsten Release des Shop-Moduls so umsetzen.


    Gruß


    Daniel (zeta software GmbH)

  • Hallo Daniel,


    vielen Dank für Deine Antwort. Hier noch eine Nachfrage zu 1): Da es durchaus vorkommen kann, dass durch den Besteller der Bildschirm im Browser aktualisiert wird, wäre ich für einen Workarround dankbar (evtl. Vorab-Coding ;-). Ich denke, das wäre auch für andere ZP-Anwender des Shop-Moduls sehr hilfreich. Leere Bestell-E-Mails werden nicht unbedingt dazu führen, dass ein Besteller den Shop wieder aufsucht...


    Herzlichen Dank vorab und viele Grüße,
    Sebastian

  • Hallo Sebastian,


    eventuell funktioniert das ganz einfach, indem du folgenden Code gleich nach dem Eintritt in die Methode SendOrderEmail (shopmanager.php) einfügst:


    public function SendOrderEmail(
    $request,
    $articles)
    {


    if ( empty( $articles ) )
    {
    return;
    }


    [...]
    }


    Allerdings ohne Garantie, da nicht von mir getestet.


    Gruß


    Daniel