Kontaktformular über Server anlegen klappt nicht

  • Hallo,


    habe ein kleines Problem mit der Umstellung des Kontaktformulares.


    Ich habe versucht, wie in der Anleitung beschrieben, mein Kontaktformular über meinen Server bei Goneo unter php 5.4 einzurichten. Den Ordner "formmailer" habe ich wie beschrieben auf den Server hochgeladen (alle 3 Dateien im Ordner). Im Sript unter Zeta steht wie angegeben: http:www."internetseite".de/formmailer/SendEmail.php". Leider funktioniert das Formular nicht mehr. Ich erhalte immer die Fehlermeldung "Not Found. The requested URL/Formmailer/Seite was not found on this server. Apache/2.2.24 Server at www."inernetseite".de Port 80"


    Abgelegt ist der Ordner unter
    ftp://www."internetseite".de/htdocs
    Hierunter befinden sich nun die Ordner
    _Media
    formmailer
    media
    meine-webseite (ohne Inhalt)
    ...weitere Dateien


    Der Einschub in ZETA "/htdocs" hilft leider auch nicht weiter.


    Wenn ich eine Ebene auf dem Ftp-Server zurückgehe (unterste Ebene), sehe ich unter "ftp://www."internetseite".de/" noch die Ordner htdocs und logfiles. In diese Ebene ist ein Kopieren des Ordners "formmailer" nicht möglich.


    Als ich vorerst auf das alte Script (unter Zeta) zurückkehren wollte, ging das auch nicht mehr. Auch hier erhielt ich trotz der Eingabe des alten Scriptes eine Fehlermeldung. Leider funktioniert das Formular nun überhaupt nicht mehr und ich weiß mir keinen Rat mehr.


    Kann jemand helfen?


    Vielen Dank vorab!


    Seewolf

  • Hallo Seewolf,


    möchtest du ein bestehendes Formular umstellen, oder ein neues anlegen?


    Das einfachste wäre eigenltich der folgende Weg: http://homepage-erstellen-mit-…-webserver-versenden.html


    Oder hast du diese Variante schon versucht, und/oder kann es sein, das es bei dir den Script "Via PHP" in der Auswahl nicht gibt?


    Gruß
    Jochen


    Nachtrag: Habe eben hier die Anleitung, für die verschiedenen Zeta-Version gefunden: http://www.zeta-producer.com/de/formular-anpassungen.html

  • Halllo Jochen,


    danke für die schnelle Antwort. Ich hatte alles gemacht, wie in der Anleitung zu Version 9.0 beschrieben. Leider erfolglos. Leider finde ich den Fehler nicht.

  • Ok, kontrolliere jetzt mal bitte folgendes:


    1. Du schreibst im Script steht bei dir: http:www."internetseite".de/formmailer/SendEmail.php
    Sollte aber doch so heißen: http://www."internetseite".de/formmailer/SendEmail.php (Also die 2 // nicht vergessen).


    2. Es kann auch sein, das folgendes in deinem Fall drinstehen muss/könnte: http://www."internetseite".de/htdocs/formmailer/SendEmail.php

    3. Danach dann nicht die Punkte 8 und 9 der Anleitung vergessen durchzuführen.


    Das mal bitte versuchen/kontrollieren.


    Gruß
    Jochen

  • Hallo,


    ich vermute, der Fehler tritt erst nach absenden des Formulars auf, korrekt? Wenn dies der Fall ist, vermute ich weiterhin, dass einfach vergessen wurde die Erfolgs- und Fehler-Seiten auszuwählen. Evtl. ja auch die Empfänger-Email.
    In Zeta Producer 9 stellen Sie diese so ein:

    • Klicken Sie auf das Menü "Verwalten" und wählen Sie den Menüeintrag "Formulare verwalten…"
    • Klicken Sie in der Liste der Formulare auf Ihr Formular
    • Klicken Sie auf den Button "Bearbeiten"
    • Stellen Sie sicher, das im Feld "E-Mail" Ihre eigene E-Mail-Adresse eingegeben ist, bzw. die E-Mail, an die die Formulare gesendet werden sollen.
    • Klicken Sie auf den kleinen Button (Kettensymbol) rechts vom Feld "Erfolgs-URL" und wählen Sie eine Seite Ihres Projekts aus, die angezeigt werden soll, wenn das Formular erfolgreich versandt wurde
    • Klicken Sie auf den kleinen Button (Kettensymbol) rechts vom Feld "Fehler-URL" und wählen Sie eine Seite Ihres Projekts aus, die angezeigt werden soll, wenn beim Versand des Formulars Fehler aufgetreten sind.
    • Klicken Sie auf den Button "OK"
    • Klicken Sie auf den Button "Schließen"
    • Veröffentlichen Sie Ihre etwaigen Änderungen


    Die Fehler- und Erfolgs-URL-Seiten können beliebige Seiten aus Ihrem Projekt sein. Diese Seiten enthalten im Normalfall lediglich die entsprechenden Hinweistexte ob das Formular erfolgreich versandt werden konnte oder nicht.


    Ganz wichtig ist auch noch, dass über das Menü "Website > Einstellungen" bei WWW-Adresse die gütige Adresse Ihrer Website eingegeben wurde, also z.B.: http://www.example.com (wenn Ihre Adresse www.example.com ist)!

  • Hallo zusammen und vielen Dank für die Hinweise, aber leider bin ich kein Stück weiter. Ich habe alle Hinweise beachtet (Formular, Webseite/Einstell. usw), habe sogar die Seite noch einmal komplett hochgeladen, leider ohne Erfolg.


    Wenn ich das Script im Formular mit "htdocs" hochlade, kommt grundsätzlich die oben beschriebene Fehlermeldung "Not Found
    The requested URL /htdocs/formmailer/SendEmail.php was not found on this server"


    Wenn ich "htdocs" weglasse, wird der Spam-Code ordnungsgemäß abgefragt, danach erscheint aber die Seite, die ich bei Fehler-Url gewählt habe, die Mail wird also nicht zugestellt.


    Vor "htdocs" habe ich statt mit einem Slash mit einem Backslash probiert, auch Fehlanzeige.
    Müsste vielleicht statt "http://..." ggf. "ftp://..." eingegeben werden?


    Langsam habe ich alles ausprobiert. Gibt es noch Möglichkeiten?


    Gruß
    Seewolf

  • Hallo,


    der Pfad muss "/formmailer/SendEmail.php" sein, also ohne htdocs, da der Pfad relativ zu Ihrer Website ist, nicht relativ zu irgendwelchen Verzeichnissen auf dem Webserver.



    Wenn Sie die Fehlerseite erhalten haben, heißt das ja, dass das Skript korrekt definiert war, aber wohl nicht fehlerfrei lief.



    Sie können uns gerne Ihre FTP-Zugangsdaten und einen Link zu Ihrer Website an support[ät]zeta-producer.com ([ät] durch @ ersetzen) senden, dann sehen wir uns das gerne mal an.

  • Hallo Herr Seiz,


    vielen Dank für das Angebot. Heute habe ich den Fehler allerdings beseitigen können, Der Support meines Providers hat mir mitgeteilt, dass das Problem mit PHP 5.4 auftaucht. Hierfür ist eine angepasste php.ini erforderlich. Ich habe auf PHP 5.3 zurückgestellt, nun funktioniert alles.


    Trotzdem, nochmal vielen Dank!


    Gruß
    Seewolf

  • Noch ein ergänzender Hinweis für Interessierte bzw. für die evtl. Programmierung erforderlicher Programmteile, auch wenn ich den Wert dieser Information mangels Wissen noch nicht recht einschätzen kann.


    Goneo hat mir auf Nachfrage noch mitgeteilt, dass PHP 5.3 als Apache-Modul und PHP 5.4 als CGI läuft (Unterschiede Stichwort htaccess/php.ini). Es müssten an der php.ini deshalb entsprechende Anpassungen vorgenommen werden.


    Gruß
    Seewolf

  • Hallo,


    vielen Dank für die Info! Was uns interessieren würde: Was genau musste Ihr Hoster an der php.ini für PHP 5.4 anpassen?


    Die php.ini enthält quasi die globalen Einstellungen von PHP und diese Datei gilt normalerweise serverweit und wir haben auf diese Datei in der Regel keinen Zugriff, könnten also auch keine entsprechenden Änderungen in der Datei durchführen. Für künftige Hilfen wäre es dennoch gut zu wissen, was in Ihrem fall geändert werden musste.

  • Hallo Herr Seiz,


    mein Hoster hat nichts an der php.ini angepasst. Ich habe wie beschrieben wieder auf PHP 5.3 umgestellt. Somit trat das Problem nicht mehr auf.


    Auf folgende Nachfrage an Goneo im Anschluss an diese Aktion
    "Was passiert aber dann, wenn ich auf 5.4 umstellen muss, z.B. falls Sie
    5.3 nicht mehr unterstützen?"


    erhielt ich dann folgende Antwort
    "PHP 5.3 läuft als Apache-Modul und PHP 5.4 als CGI. Da gibt es Unterschiede (Stichwort htaccess/php.ini), die beachtet werden müssen. Das bedeutet, Sie müssten dann entsprechend Anpassungen vornehmen und sich in die Thematik einarbeiten, da wir dafür leider keinen Support anbieten können."


    Daraufhin nahm ich an, dass die Softwarehersteller die Änderung der php.ini vorzunehmen haben. Nach Ihrer Aussage aber ist das wohl nicht so. Ich, als schlichter Anwender, wäre wohl überfordert mich in die Thematik einzuarbeiten.


    Nun frage ich mich wiederrum, wer macht was?


    Falls Sie nicht selbst mit Goneo allgemein in Verbindung treten möchten, kann ich gern für Sie dort auch noch eine Rückfrage starten. Allerdings müsste ich dann von Ihnen wissen, welche Fragen zu stellen wären.


    Gruß
    Seewolf

  • Hallo,


    wir haben Kunden , bei denen 5.4 ohne Anpassungen problemlos läuft. Daher vermute ich es handelt Sich bei dem von Ihrem Hoster angesprochenen Punkt um etwas, das spezifisch für seinen Setup ist.


    Machen Sie sich keine weiteren Gedanken darum. Wir kümmern uns darum, wenn dies je zum Thema werden sollte.