Modifizierte Hinweisbox

  • Hallo,


    ich habe das Widget Hinweisbox ein wenig modifiziert. Das ist nun nichts absolut tolles mit dem "Ohhhh oder Ahhhhh" Effekt. Vielmehr soll es vieleicht auch andere User motivieren, es einmal zu versuchen.
    Ich habe dazu ein recht simples Beispiel anhand des Widget Hinweisbox gewählt. Für diejenigen, die diese modifizierte Version ausprobieren möchten, habe ich die Files als *zip Datei diesem Beitrag angehängt.
    Mit den durchgeführten Modifikationen können verschiedenen Rahmenstile, verschiedene Rahmenstärken und runde Rahmen erzeugt werden. Ja, ok das könnte man auch einfach über das Feld CSS-Stil machen. Aber wie gesagt, meine Motivation war, über ein simples Beispiel die Funktionsweise zu verstehen.


    Im einzelnen sind dies die Dateien:

    • standard.html
    • widget.json
    • widget.png

    Ich denke die beste Vorgehensweise ist, ihr kopiert das Widget Hinweisbox, speichert es unter Benutzer und überschreibt danach die generierten Dateien mit denen im *zip File des Anhanges.


    Im Widget selbst sowie der Datei standard.html ist der Bereich CSS-Stil noch enthalten. Könnte man aber entfernen, da alles mögliche im Zusammenhang mit der Box vordefiniert werden könnte.
    Alles ohne Gewähr, aber ich hoffe es funktioniert auch bei euch und ich habe nichts falsch gemacht ;-)

    Einmal editiert, zuletzt von ThM () aus folgendem Grund: Ich habe den Anhang entfernt, da der Quellcode fehlerbehaftet war. Ich werde versuchen, das zu beheben und eine "ordentliche Modifikation" zur Verfügung zu stellen.

  • Hallo,


    ich wollte mich auch noch mit Tipps äußern, hatte aber heute zu viel zu tun. Ich hoffe ich kann mich morgen noch mit ein paar Tips zum Vorgehen äußern.

  • Thomas, ggf. kannst Du ein Stück weit Subjektivität rein bringen:


    - wie fandest Du das alles?
    - Gut
    - Schlecht?
    - Was war gut?
    - Was sollten wir verbessern?
    - Wie sollten wir es verbessern?


    Freue mich über Deine ganz persönliche Meinung :-)

  • Hallo,


    gerne würde ich nochmals Stellung beziehen, bin mir aber eben nicht ganz sicher, wie ich die Auflistung verstehen soll. Bezieht sich der Post auf die Software im allgemeinen, das Handling, die Features oder geplante Änderungen. Vieleicht können Sie es noch etwas konkretisieren.


    Dankeschön ;)

  • Die Grundidee dem Nutzer mehr Freiräume bei der Gestaltung, sei es Layout- und/oder Widgetentwicklung einzuräumen ist super. Nicht von der Hand zu weisen ist aber auch, dass sich auf Grund der Komplexibilität der "Otto-Normal-Anwender" mit der Möglichkeit sicher nur wenig, wenn überhaupt auseinandersetzen wird. Es benötigt Zeit, ein gewisses Grundverständnis Programmcode verstehen zu wollen und selbstredend auch eigenes Interesse sich damit näher auseinander zu setzen.


    Dienjenigen, die diese Voraussetzungen mitbringen oder auch bereits einschlägige Vorkenntnisse in Programmierung mitbringen werden es um ein vielfaches leichter haben akzeptabele Ergebnisse zu erzielen.


    Ich selbst komme eher aus dem Bereich "Learning by doing", selbst auf die Gefahr hin, dass es einmal nicht wie gewünscht läuft. Aber zumindest ich verstehe und lerne so schneller als das ich erst ein dickes Benutzerhandbuch durchwälzen muss und ich die ersten Seiten schon wieder vergessen habe, wenn ich in der Mitte angelangt bin.
    Ich bin auch weder Programmierer noch kann ich auf überdurchschnittlich gutes Wissen in CSS oder JAVA zurückgreifen.


    Nach diesem Motto habe ich auch die Modifikation der Hinweisbox versucht. Ja, auf den ersten Blick mag es den Anschein haben, diese Modifikation funktioniert. Tut sie auch - aber nicht so wie sie soll. Auch der Programmcode ist verbesserungswürdig.


    Aber zumindest für mich zunächst egal. Es ist ja ein Beta Test.
    Ich möchte jetzt auch gar nicht so weit abschweifen.


    Um neue Widgets zu erstellen steht natürlich die Planung im Vordergrund.

    • Was für ein Widget soll es sein
    • Ist das Widget nur für mich, soll es öffentlich werden oder gar vieleicht komplett in Zeta mit einfließen
    • Wie hoch ist der Entwicklungsaufwand
    • Welche Kenntnisse sind für die Erstellung nötig
    • Steht der Entwicklungsaufwand im Verhältnis zum späteren Nutzen
    • Macht das geplante Widget überhaupt Sinn
    • Bekomme ich irgendwo Unterstützung, wenn es gar nicht hinhaut.
    • ........

    Da ich mir darüber aber eben noch überhaupt keine Gedanken machen wollte hab ich den einfacheren Weg gewählt und ein vorhandenes Widget einfach kopiert. So konnte ich zum einen nix zerstören und zum anderen in Ruhe den Aufbau und den Quellcode der generierten Dateien anschauen.


    Die Widget Maske ist klar übersichtlich aufgebaut. Die Grundeingabemaske ist eigentlich selbsterklärend; hier kann man nicht viel falsch machen. Auch die möglichen einbindbaren Elemente über den Menuepunkt "Neu" sind verständlich.


    Etwas verwirrend aber nicht dramatisch sind die teilweisen Vorgaben zu den Elementen, mal Englich, mal deutsch. Ich zumindest weiss, die Bezeichnungen "False" oder "Lines" zu interpretieren. Kommt sicher daher, dass deutsche Bezeichnungen hier programmtechnisch nicht umzusetzten sind. Auch ist mir aufgefallen, dass jeweils die erste Zeile der meisten Elemente mit "Name" beginnt. Ich bin erst später dahinter gekommen, dass dieser Name auch gleichzeitig die entsprechende Variablenbezeichnung ist, die später auch im Layout eingebunden wird. Vieleicht macht es Sinn, jedem möglichen Feldwert einen kleinen Hilfetooltip "Tragen Sie hier ein: bli, bla,blub .. oder lassen Sie das Feld leer." hinzuzufügen.


    Der Punkt "Dialog" bereitete mir ebenfalls keine Verständnisprobleme - alles selbsterklärend.


    Der Punkt "Erweitert" hingegen ist für mich noch etwas unverständlich. Da kann ich mit vielen Sachen noch nicht wirklich was mit anfangen und hangel mich da mehr oder weniger durch Vergleichen der Einträge der jeweiligen Widgets durch, was es einzelnen bedeutet.


    Mit den Begriffen:

    • Benötigte Lizenz und dem Inhalt darin
    • Ist expliziter Inline-Editing-Stil

    kann ich nichts anfangen. Auch im Info Feld (Tooltip) bei Standard würde ich jeweils immer das (-) (Minus Zeichen) entfernen, das offenbar als Aufzählungsfunktion dienen soll. Für mich verwirrend, da es auf den ersten Blick den Anschein hat, man könnte das so im Feld Standard übernehmen - ist aber ja nicht so.


    Ausgesprochen gut gelöst ist die Funktion "Ordner" die mich sofort in die darin enthaltenen Files des von von mir zuvor markierten Widgets führt. Da es sich in meinem Falle nur um eine kleine Modifikation eines ebenso kleinen Widget handelte, ist es natürlich auch hier überschaubar.


    Es ist schnell zu erkennen, dass die eigentlichen Widgetdateien mit den entsprechenden Variablennamen im .json File liegen und das dazugehörige Layout im .html File.


    Schaut man sich nun den Quellcode des Originalwidget an, hat man relativ schnell erkannt, in welcher Form nun die neu generierten Variablen einzubauen sind.
    ---------------------------------------------------------


    Ich weiss auch gar nicht so recht, wie man es abschliessend zusammenfassen könnte, was gut, was schlecht ist oder was verbesserungswürdig ist. Es liegt immer im Auge des jeweiligen Betrachters, seiner persönlichen Kenntnisse und seinem Bemühen selbst auszuprobieren und zu verstehen.


    Einfache Dinge, wie immer der Einzelne auch "einfach" definieren mag, sind sicher umzusetzen. Komplexe Anwendungen trau ich mir nicht zu, nicht weil ich es nicht will, vielmehr weil ich es nicht kann. Ich werde mich auch weiterhin damit beschäftigen, soweit es meine Zeit und die Beta-Phase zulässt.


    Die Idee ist super. Einige kleine Hilfestellungen wie Beschreibungen wären ideal.

  • Hallo,


    so, ich habe die Hinweisbox nun noch einmal komplett überarbeitet und hoffe, dass nun alles, auch in Sachen Browser Konformität, stimmt. Im Anhang findet ihr das neue .zip File.
    Ich habe die nachfolgenden Ausführungen bei Bereitstellung einer Modifikation so einmal gelernt, als ich noch für YaBB als Modder unterwegs war.


    Widget: Konfigurierbare Hinweisbox für Zeta Producer Software (Version 0.3 - Beta)


    Zusätzliche Features ggü. der Standard Hinweisbox:

    • Rahmenstärke festlegbar
    • Layout Rahmenfarbe für top, right, bottom, left separat festlegbar
    • Layout Rahmenstil für top, right, bottom, left separat festlegbar
    • Layout Rahmenecken für oben rechts, unten rechts, unten links, oben links separat festlegbar
    • Integrierte Hilfetexte

    Install Hinweis:


    • Download des .zip File
    • Entpacken des .zip File
    • Kopieren des Verzeichnisordners "konfigurierbare Hinweisbox" samit Inhalt in das Widget Verzeichnis der Zeta Producer 12.5 Betaversion
    • Nach Programmaufruf sollte das Widget unter der Kategorie "Text & Bild", Unterkategorie "Favoriten" angezeigt werden.

    Sonstiges:

    • Die Vorbelegung der einzelnen Feldwerte entspricht den Werten des Widget "Hinweisbox".
    • Bedenke, dass es bei verschiedenen Browsern bei Verwendung kombinierter Layoutvarianten auch zu verschiedenen Darstellungen kommen kann.

    Update 22.11.2014 - Version 0.3 (Änderungen ggü. der Version 0.2)

    • Werte im Feld Layout Rahmenstil angepasst - Es wird jetzt die Klartextbezeichnung im Dropdown Feld anstatt der Variablennamen angezeigt
    • Infotexte angepasst

    Eine Menge Spielerei. Aber getreu dem Motto: "Nur wer selbst probiert lernt auch dazu." - Viel Spass.
    Über ein Feedback - vieleicht auch vom Zeta Supportteam (insbesondere zum Quellcode), würde ich mich freuen.


    [Dateianhang gelöscht von ThM]