Nach Oben (Extended) Widget

  • Hallo,


    "Nach oben" Widget als erweiterte Version.


    Inspiriert von Mario's Tutorial und seiner Idee gibt es hier eine Widget Version dazu.
    Eine Demo dazu könnt ihr auf meiner [Link gelöscht von ThM] (auf allen Seiten unten rechts) sehen.


    Wahlweise ein Button, ein Link oder eine Grafik "Nach Oben" wird immer dann eingeblendet, wenn es erforderlich ist. Bei Klick auf den Button wird weich wieder "Nach Oben" gescrollt.
    Geschwindigkeit, Darstellung und einiges mehr sind individuell anpassbar.

  • Hallo Thomas,


    geile Widgets welche du uns hier vorstellst.
    Meine Frage wird es die Widgets später kostenlos geben oder gegen Gebühr?
    Bist du ein Entwickler oder wie kommt es dass du solch tolle Tools entwickeln kannst?


    Gruß
    Andreas

  • Hallo,


    zunächst vielen Dank an alle für die positive Resonanz und das Feedback.


    @Andreas:

    • Die Widgets wird es geben - jedoch frühestens mit dem offiziellen Release der ZP 12.5 Version. Wie ich dass umsetze weiss ich eben noch nicht. Da gibt es noch einige Sachen abzuklären.
    • Ich bin weder ZP Mitarbeiter, noch Entwickler oder Programmierer. Die Tools entwickele ich nicht, die gibt es schon tonnenweise im Netz. Ich setze diese Fundstücke lediglich als Widget für ZP um. Ich betreibe die Widgeterstellung rein hobbytechnisch.
  • Hallo Thomas,


    danke für deine Rückmeldung.
    Aber ohne HTML und Javascript-Kenntnisse hat man keine Chance die Tools in Widgets umzuwandeln oder?
    Ich interessiere mich nämlich sehr für solche Themen, habe jedoch keine Kenntnisse.


    Gruß
    Andreas

  • Hallo Andreas,


    das kommt drauf an, was Du machen möchtest. Einige Grundkenntnisse sind natürlich empfehlenswert und ein wenig Zeit zum Einarbeiten in das von ZP zur Verfügung gestellte Entwicklertool benötigt es natürlich auch. Aber wie gesagt, so sonderlich schwer ist es auch nicht - wenn man zunächst nur auf die Basisfunktionen zurückgreifen möchte.
    Aber dies hier in einem Forum zu erklären würde den Rahmen sprengen.
    Vieleicht schaust Du dir zunächst einfach einmal die Dokumentation an: Zeta Producer Dokumentation für Entwickler