ZP Widgets

  • Hallo,


    da ich doch einige Anfragen per Email bekam, ob es nicht doch möglich ist die Widgets weiterhin zur Verfügung zu stellen an dieser Stelle ein paar kurze Erläuterungen dazu.
    Dazu:

    Mir scheint, da hat er den Aufwand unterschätzt, den die Entwicklung, das Testen und der Support solcher Widgets (die ungewollt ja auch andere Widgets beeinflussen können) in Anspruch nehmen können.

    Nein, Herr Seiz, den Aufwand habe ich in keinster Weise unterschätzt. Es war stets mein Bemühen und mein Ziel, das von mir erstellte, möglichst benutzerfreundlich und vor allem Zeta kompatibel zu entwickeln/zur Verfügung zu stellen. Das mir das nicht allumfassend gelingen kann, sollte jedem klar gewesen sein. Ich beschäftige mich als Endanwender mit Zeta seit August 2014 und versuche seit Relaese der ersten Beta Version 2.5 das eine oder andere Widget (ob völlig unnütz oder brauchbar sei dahingestellt) zu erstellen. Ich habe das programmieren nie gelernt und alles das was ich kann und weiss mir in teils mühevoller Puzzle Arbeit selbst beigebracht. So auch die ersten Widgets und ich kenne bislang niemanden ausser mir, der es noch versucht hat, geschweige denn (mal von Mario - Zella abgesehen) veröffentlicht hat. Ich denke, was mir in der kurzen Zeit des Selbststudium gelungen ist, kann sich dennoch sehen lassen.


    Vielmehr waren es einige Begleitumstände die mich zu dem Entschluß kommen ließen, die Webseite und somit auch die Widgets bis auf Weiteres zu deaktivieren. Auf die angesprochenen "Begleitumstände" gehe ich hier aber nicht weiter gesondert ein.


    Es ist nach wie vor eine super Sache den Nutzern die Möglichkeit zu geben hier selbst kreativ tätig zu sein. Das macht Spass. Gleichwohl ist das Programm "Zeta Producer" derart umfangreich, dass es zumindest für mich unmöglich erscheint, sich durch den ganzen Wust an Code auch nur annähernd verständlich durchzuarbeiten ohne Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen. In der integrierten Online Hilfe ist zwar einiges nachzulesen und auch verständlich nachzuarbeiten, aber vieles bleibt doch ein großes Fragezeichen (für einen Nichtcoder). Für mein Verständnis ist dieses Feature aber auch gerade dafür gedacht, insbesondere mit Fremdcode zu arbeiten und diesen in geeigneter Form zu integrieren. Von daher kann ich die teile globale Aussage: "Wir supporten keinen Fremdcode" nicht immer ganz nachvollziehen. Das man nicht jeden Fremdcode auseinanderfriemeln kann, ist mir bewusst. Mir ginge es auch mehr um pauschale Sachen. Aber das ist jetzt auch egal.

    Ich erkenne aber durchaus an, dass Sie, Herrn Thun und Herr Keim mir in vielen Situationen auch freundlich Hilfe Stellung gegeben haben und sage dafür auch ausdrücklich: Danke!


    Allein aber die Tatsache dass die integrierten Zeta Widgets alle mit der jquery Version 1.71 (glaube ich) laufen und es zu Konflikten kommen kann wenn Widgets andere Versionen benötigen ist schon komisch. jquery ist nach meinem Kenntnisstand seit 2013 in der Version 2.xx verfügbar. Selbiges gilt für die Bootstrap Version -. Mein Test ein Widget was Bootstrap 3 benötigt zu integrieren schlug fehl. Warum? - Weil Bootstrap schon geladen, aber die Version nicht kompatibel ist - das sind unter anderem halt so Kleinigkeiten da hapert es an meinem Verständnis und wo ich gerne Hilfe in Anspruch nehmen würde. Aber ich frag schon lieber nicht mehr.


    Jetzt habe ich aber auch genug geschnabbelt -
    Ach so - wer die Widgets nun noch unbedingt haben und ein wenig damit herumspielen möchte, kann sie in meinem Forum (ist wieder für registrierte Benutzer frei) herunterladen.
    Nehmt es sportlich: ZP Widgets ist nicht tot - macht nur Pause ....... um zu sehen wie es weiter geht ;)


    Cu

  • Kann auch nur sagen DANKE für die Widgets :D


    In vielen Sachen von ThM kann ich nur sagen :thumbsup:


    Es kann nicht sein das viele Sachen nicht funktionieren da alte Versionen benutzt werden bzw. Konflikte entstehen.


    Das man für alles kein Support geben kann ist klar aber man sollte dann den Leuten Möglichkeiten geben .


    Den schließlich hat ZETA die Entwickler-Ebene eingebaut und ZETA ist auch angewiesen auf Leute wie ThM , wenn man so etwas einbaut.


    Dann direkt noch mal die Frage "Wann kommt ein Update für die Bilder?"

  • Ich arbeite im Moment daran. In der Zukunft wird der Alias für die jQuery Version von Zeta Producer $z statt $ sein.
    Auf den $-Alias hört das jQuery das mit Zeta Producer kommt aber auch, so dass jQuery-Code der mit der $()-Syntax geschrieben wird, eigentlich "out of the box" funktionieren sollte.


    Wenn nun ein Benutzer oder ein Widget nachdem Zeta Producer schon jQuery geladen hat, nochmal ein jQuery lädt (welche Version ist egal), dann zeigt $() und jQuery() auf das neu geladene jQuery. Unsere Widgets benutzen aber $z() und werden somit vom nachgeladenen jQuery nicht zerstört.