PHP Support 1u1

  • Sehr geehrtes Zeta Team,


    wisst ihr was die Firma 1u1 damit meint? Habe ich eine veraltete Zeta Programmierung im Einsatz?
    Was kann ich tun ?( ?



    GutenTag Frau Oettel,
    Sieverwenden im Moment mit PHP 5.2 eine veraltete PHP-Version. Diese wird nichtweiterentwickelt und erhält von der PHP-Community keinen Support oder keineSicherheitsupdates mehr.
    Seit2014 übernimmt 1&1 aktiv den Support für Sie: Der 1&1 Extended Supportfür PHP ermöglicht es Ihnen, PHP 5.2 für Ihre Projekte weiterhin sichereinzusetzen. Diesen Service gibt es nur bei uns.


    Wirmöchten Ihnen diese Leistung als Option gerne weiter anbieten. RegelmäßigeSicherheitsprüfungen, Anpassungen und Betrieb dieser alten PHP-Versionen sindjedoch mit steigenden Kosten verbunden, die wir Ihnen ab Januar 2016 mit demneuen Preis von 5,31 EUR monatlich in Rechnung stellen.
    Inden folgenden Verträgen profitieren Sie bereits von unserem 1&1 PHPExtended Support:
    23243960
    FürSie wird der neue Preis erst mit dem Beginn Ihres nächsten Abrechnungszeitraumsfür den 1&1 PHP 5.2 Extended Support gültig.


    WennSie PHP 5.2 nicht weiter verwenden möchten, können Sie Ihre PHP-Versionjederzeit ganz einfach im 1&1 Control-Center für jede Domain und jedesProjekt anpassen. Alle aktuellen PHP-Versionen sind für Sie kostenfrei.

  • Hallo Frau Oettel,


    sieht für mich so aus, als ob Sie ihre PHP-Version direkt in Ihrem Account ändern können. Das hat mit Zeta direkt jetzt nichts zu tun. Ich selber bin kein Zeta-Mitarbeiter bzw. Anwender. Bitte melden Sie sich wie gewohnt in Ihrem Account an und suchen sie den in der E-Mail genannten Bereich auf. Eventuell bringt das ja schon etwas Klarheit.

  • also, ich sehe das all meine webseiten php 5.2 gelistet sind, außer die neue website die ich neu eingestellt hab mit der neuen zeta version, die hat php 5.5. hm...

  • Hallo,


    wir installieren kein PHP. Sie müssen Sich bei Ihrem Provider (1u1) erkundigen, wie Sie für Ihre einzelnen Konten/Websites die PHP-Version umstellen können. Wir können da nichts tun.

  • Hallo Frau Oettel


    Lässt sich in Ihrem Account da irgendwas umstellen? Laut der von Ihnen veröffentlichen E-Mail, soll das dort zu ändern sein. Ansonsten werden Ihnen für den Support mit künftigen Updates von 1&1 für die PHP Version 5.2 monatlich 5.31 € berechnet. Durch eine Umstellung auf die neueren Versionen, entfällt dieser zusätzliche Beitrag. So lese ich das zumindest.

  • Hallo Sandra,


    eigentlich ganz einfach:
    wenn deine neue Seite PHP 5.5 hat (und dieses bis jetzt kostenlos war) dann stelle einfach die anderen Seiten auch auf PHP 5.5 ein. Auf das kostenpflichtige Angebot würde ich jetzt nicht eingehen.
    Wie du diese Einstellungen tätigst, ist bestimmt im Controlcenter von 1&1 beschrieben. Und falls nicht, per Mail Kontakt mit denen aufnehmen.

  • Hallo Sandra,


    logge dich auf Deinem 1&1-Account ein und gehe dann auf "Hosting". Dort findest Du im Bereich "Webspace verwalten" den Punkt "PHP-Einstellungen" (unterhalb MySQL-Datenbank). Bei den PHP-Einstellungen siehst Du dann Deine Domains und die jeweilige PHP-Version. Markiere dann das Kästchen vor der Domain, für die die PHP-Version geändert werden soll und gehe oben auf PHP-Version ändern. Wechsle dann auf die empfohlene 5.6 und teste danach, ob alle Deine PHP-Anwendungen auf dieser Domain mit 5.6 laufen. Falls ja, belasse es bei der 5.6, falls nein, probiere die 5.5 oder notfalls die 5.4 aus. Die 7.0 (beta) ist noch in der Testphase, also nicht verwenden.