Facebook like Box

  • Hallo,


    ich habe ein Problem mit der Facebook like Box. Diese wird auf meinem Rechner problemlos angezeigt, aber bei meinem Kunden nicht.
    Das trifft auch dann zu, wenn wir den gleichen Browser benutzen. Braucht die Lirebox noch Java oder sonstiges, was bei meinem Kunden evtl. nicht installiert sein könnte?


    Danke
    Uli ;(

  • Hallo Uli,


    könnte evtl. an einem Browser Addon wie ein Add-Blocker o.ä. liegen.
    Hatten wir schon öfters hier.


    Würde ich zunächst mal überprüfen.


    Wenn das nichts bringt, dann poste uns mal die Adresse hier und schreib in welchem Browser das auftritt.

  • So, auf meinem mSystem klappt das, aber auf dem Kundenrechner nicht.


    Es geht um die Seite www.a-bode.de
    Er nutzt Windows 7 mit Firefox.


    Ich habe aber in dem Zusammenhang festgestellt, dass das Layout nicht mehr responsive ist.


    Weder das Logo noch das Menü passt sich an.


    Gibt es dafür auch noch eine Idee??


    Danke
    Uli

  • Hallo Uli,


    also bei mir wird im Firefox die Like-Box richtig dargestellt.
    Und auch das Menü passt sich responsiv an.
    Kann es evtl. sein das du da einen Hamburger-Button erwartest?
    (Diesen gibt es in diesem Layout nicht)


    Biem Kunderechner mal bei den Add-Ons reingeschaut?


    Dein Logo kann sich so nicht sauber responsive anpassen, da deine eingebunde Grafik recht breit ist.
    Dafür ist der Logobereich in diesem Layout nicht vorgesehen.


    Das müsstest du anders lösen.
    Vielleicht gibt es aber auch dafür ein Layout-Update?


    Du könntest evtl. den Slogan mal versuchen, über den "Website-Name" (Website > Einstellungen > Elemente) einfügen.
    Dieser sollte dann sauber responsive dargestellt werden.

  • Das Projekt hat eine riesen Padding für den <body> TAG und das lässt es dann selbst im Desktop-Browser teilweise sehr schmal werden.


    Dieses Padding resultiert aus der Layout-Einstellung "Allgemein > Abstand links/rechts". Ist hier absichtlich so ein hoher Wert definiert?


    Ansonsten würde ich beim Kunden mal den Browser-Cache leeren und prüfen, ob er evtl. über einen Proxy verbindet, der ggf. alten Content puffert.

  • Hallo Stefan,


    also ein eingefügtes Bild im Bannerbereich des verwendeten Layouts wird richtig responsiv umgesetzt.
    Ein Logobild, hingegen nicht.


    Daher denke ich, das es ein Layoutupdate dafür geben sollte, oder?

  • Hallo Jochen,


    nicht unbedingt. Beim Logo sind wir bisher davon ausgegangen, dass eine Firma ihr Logo ungern beliebig verkleinert sehen würde (schau mal große Marken wie mercedes.de etc. an, da ändert sich das Logo nie dynamisch) und tun dies daher nicht. Wir sind allerdings auch nicht davon ausgegangen, dass ein Logo als Roman oder Plakat benutzt wird ;-)

  • Hi Stefan,


    wie wäre es dann mit einer Option "Skalierend An/Aus" oder so ähnlich, für den Logo-Bereich?
    Dann kann das jeder für sich entscheiden, wie er es gerne möchte.
    Könnt ich euch ja mal überlegen.


    Es gibt ja immer wieder solche Fälle mit einem "überbreiten Logo".


    Uli : Als Workaround, könntest du das Logo in den Bannerbereich einfügen.
    Kann sein, das du dann aber noch mittels CSS den Abstand korrigieren musst.


    P.S.: Wenn ich das gerade richtig gesehen habe, hat www.mercedes.de gar keine responsive Webseite, sondern eine mobile Version.
    Volkswagen auch nicht..... Audi und Porsche aber ja.... Interessant, oder?


    Unglaublich,oder

  • Hallo nochmal,


    ich sehe gerade, dass das Logo ja schon responsive verkleinert wird, allerdings die Höhe des Logo-Bereichs immer auf einer fixen Mindesthöhe bleibt. Dadurch entsteht dann unter dem Logo eine Lücke. Das könnten wir per Layout-Update beheben. Ich muss mal sehen, was der Hintergrund für die fixe Mindesthöhe war, nicht das wir durch eine Änderung eine neue Baustelle aufmachen.