SEO-Optimierungen

  • Hallo


    Ich habe meine WEB-Seite auf https://www.seobility.net überprüfen lassen und da werden in der To-Do-Liste zwei Einträge aufgeführt:
    1. Leiten Sie Anfragen mit und ohne www. auf die gleiche Seite per HTTP 301 Redirect weiter.
    Wie kann ich das lösen?


    2. Aktivieren Sie die komprimierte Übertragung von HTML-Inhalten auf Ihrem Server mittels GZip.
    Muss ich eine Mitteilung an meinem Provider machen?


    Danke jetzt schon für eure Unterstützung.
    G. Cantone

  • Das kannst Du über folgende Einträge in der .htaccess lösen (jeweils ohne Zeilennummer und example.org durch eigene Adresse ersetzen :


    zu 1, wenn das Projekt in Zeta mit www in den FTP-Einstellungen steht :

    Code
    # Beginn Umleitung von non-www auf www
    RewriteEngine On
    RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.example\.org [NC]
    RewriteRule ^(.*)http://www.example.org/$1 [R=301,L]
    # Ende Umleitung www


    zu 1, wenn das Projekt in Zeta ohne www in den FTP-Einstellungen steht:


    Code
    # Beginn Umleitung von www auf non-www
    RewriteEngine On
    RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www\.example\.org [NC]
    RewriteRule ^(.*)http://example.org/$1 (L,R=301]
    # Ende Umleitung non-www


    zu 2:



  • Hallo Thomas


    Die .htaccess sieht bei mir so aus:


    ErrorDocument 404 /seite-nicht-gefunden.html
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteRule ^acer-aio-z3-710-touch\.html$ http://www.sysint.ch/acer-aio-z3-710-touch.php [R=301] # Zeta Producer rule 1.
    RewriteRule ^pc-schnaeppchen\.html$ http://www.sysint.ch/schnaeppchen.html [R=301] # Zeta Producer rule 2.


    ...weitere Einträge ---> WARUM HIER SO VIELE EINTRAEGE SIND IST MIR NICHT KLAR, DENN DIE SEITEN SIND ALLE VORHANDEN. ABER NICHT ALLE SEITEN DES PROJEKTS SIND HIER AUFGEFUEHRT.


    </IfModule>


    Ich kenne mich gar nicht aus mit dieser Datei.
    An welcher Stelle muss der Text in 1. und 2. eingefügt werden?


    Danke
    G. Cantone

  • Hallo Guiseppe,


    Das sieht so aus, als ob Du in Zeta unter "Erweitert" ->"erweiterte Einstellungen" den "URL-Rewrite" aktiviert hast. Dadurch wird für jede Seite, die Du in Zeta umbenannt hast, eine Umleitung vom alten Dateinamen auf den neuen Dateinamen angelegt. Damit kommen Besucher, die Google-Treffer auf die alte Seite nutzen, automatisch auf die neue, umbenannte Seite. Leider kannst Du in diesem Fall meine Lösung nicht verwenden, da die .htaccess von Zeta beim Veröffentlichen neu geschrieben und neu hochgeladen wird. Änderungen, die Du jetzt manuell an der .htaccess vornimmst, würden also beim nächsten kompletten Veröffentlichen oder der Änderung eines Dateinamens überschrieben werden.

  • Hallo Thomas


    Mir nicht bewusst, dass ich es aktiviert habe.
    Lediglich den Haken von RSS-Feed weggenommen.
    Kann es sein, dass beim Upgrade auf V13.x.x der URL-Rewrite aktiviert wurde?


    Aber wenn ich wieder auf "kein" einstelle, dann kann ich deine Lösung einsetzen.
    Es sei denn, ich verbaue mir Chancen?



    FG
    G. Cantone

  • Hallo Guiseppe,


    also automatisch sollte das nicht aktiviert sein, ich habe kürzlich auch auf die 13.3 gewechselt und bei mir hat sich nichts geändert. Lies dir einfach mal meinen Blog-Beitrag zur .htaccess durch. Für dich wäre jetzt die Frage, ob Du täglich Zeit hast, anhand der Google Webmastertools die Liste umbenannter Dateien (und damit notwendige Umleitungen) manuell zu pflegen oder die "Mängel" bei seobility.net in Kauf zu nehmen. Gerade die Frage des Aufrufes mit und ohne www wird bei zahlreichen SEO-Tools überbewertet. Der Google-Robot hat das eigentlich ganz gut im Griff und erkennt relativ zuverlässig, dass es sic bei beiden Varianten nicht um den selben Text (duplicate content), sondern die gleiche Seite handelt. Was die Komprimierung betrifft, nutze unter den Webmastertools mal PagespeedInsights. Ich bin mobil bei 56/100 und auf dem Desktop bei 67/100 und damit zufrieden. @Uwe Keim hat schon mal eine Seite auf 97/100 gebracht, war dann aber nur noch ein farbiger Hintergrund ohne Inhalt. Vielleicht postet Uwe mal noch den Link. Man kann es also mit der Optimierung in Sachen Speed durchaus übertreiben. Wichtigstes Mittel der SEO-Optimierung ist für mich "Content" also einzigartiger Inhalt. Unsere Homepage umfasst inzwischen über 45.000 Wörter in ganzen Sätzen geschrieben. Wir bieten also für Google 45.000 Suchbegriffe und dazu rund 6000 Bilder mit Bildbeschreibung und ALT-Text an.


    Da werden wir gefunden. Mit oder ohne WWW, Komprimierung an oder aus, duplicate content usw spielt alles für uns keine Rolle mehr, weil wir INHALT verkaufen können. SEO ist nicht die Kunst, auf die erste Seite zu kommen, dies gelingt sowieso nur über Inhalt. SEO ist das 1/1000, was dich von Platz 10 auf Seite 1 zu Platz 5 auf Seite 1 bringen wird.

  • Mit guter Pflege geht so was halt. Richtig interessant wird es aber, wenn man zwei Seiten mit verschiedenen SEO-Tools vergleicht.


    Seite Seobility Woorank Woorank Backlinks
    (Domains)
    Nibbler Google-Page-Speed
    Mobil : Desktop
    Google-Seiten
    sysint.ch 85 % 46,1 2707 (5) 7,4 62/100 : 61/100 268
    hanabi-pirna.de 90 % 71,4 276 (52) 9,1 56/100 : 67/100 113


    Wenn Du aber anfängst rumzuschrauben, wirst Du feststellen, dass die verschiedenen Tools teilweise entgegengesetzte Vorschläge zur Optimierung haben. Wenn Du Google-Chrome verwendest, kannst Du die Woorank-App installieren, die bietet auf die Schnelle einen guten Überblick.