Fehler im Protokoll

  • Morgen,


    habe des Öfteren folgende Meldung im Protokoll stehen:


    Fehler - Fehler beim Löschen der Datei "Ausgabe" auf dem Server: "No such directory (550)."


    Warum wird auf dem Server überhaupt nach einem Verzeichnis "Ausgabe" gesucht. Macht doch keinen Sinn. ?(


    Grüße

  • Hallo,


    das müssten Sie uns den Fehler mal über das Fehlerfenster berichten, damit wir die Fehlerdetails erhalten.

    Freundliche Grüße
    Steffen T. (Zeta Producer-Support)

  • Hallo,


    das müssten Sie uns den Fehler mal über das Fehlerfenster berichten, damit wir die Fehlerdetails erhalten.

    Ähm, war vielleicht noch etwas kurz gehalten meine Beschreibung. :(
    Also ich klicke auf "alle Seiten erstellen" und danach auf "Veröffentlichen". Zeta versucht dann die Website auf den Server zu schieben und rödelt eine Weile. Danach poppt das Protokoll-Fenster auf und als erster Eintrag steht obige Meldung drin. Danach geht es weiter und die Website wird auf den Server geschoben. Das passiert auch nicht immer, sondern sporadisch. Eine gesondertes Fenster für eine Exception oder so erscheint nicht.


    MfG


    madas

  • Dann mal bitte folgende Punkte prüfen:

    • FTP-Modus muss geändert werden.
      Standardmäßig steht der Modus auf „Automatisch“. Bitte hier mal „Passiv“ auswählen.
      Siehe auch: https://docs.zeta-producer.com…-konfigurieren.html#a2147
    • Berechtigungen auf dem Webserver fehlen.
      Dies bitte prüfen und ggf. an den Provider weiterleiten.
    • Sicherheitssoftware blockiert die Verbindung.
      Bitte mal temporär Virenscanner und Firewall deaktivieren und dann nochmals testen.
    • Speicherkontingent auf dem Webserver nicht mehr ausreichend.
      Bitte überprüfen und entweder unnötige Daten vom Webserver löschen oder ein größeres Speicherpaket beim Provider ordern.


    Freundliche Grüße
    Steffen T. (Zeta Producer-Support)

  • Dann mal bitte folgende Punkte prüfen:

    • FTP-Modus muss geändert werden.


    Standardmäßig steht der Modus auf „Automatisch“. Bitte hier mal „Passiv“ auswählen.
    Siehe auch: https://docs.zeta-producer.com…-konfigurieren.html#a2147


    Ist bereits so konfiguriert.


    Dann mal bitte folgende Punkte prüfen:

    • Berechtigungen auf dem Webserver fehlen.
      Dies bitte prüfen und ggf. an den Provider weiterleiten.


    Passen auch, da ich ja, wie gesagt, die Dateien mit Zeta auf den Webserver schieben kann.


    Dann mal bitte folgende Punkte prüfen:

    • Sicherheitssoftware blockiert die Verbindung.
      Bitte mal temporär Virenscanner und Firewall deaktivieren und dann nochmals testen.


    Siehe eins drüber.


    Dann mal bitte folgende Punkte prüfen:

    • Speicherkontingent auf dem Webserver nicht mehr ausreichend.
      Bitte überprüfen und entweder unnötige Daten vom Webserver löschen oder ein größeres Speicherpaket beim Provider ordern.


    Kann es auch nicht sein, da erst 280MB von 30GB sind belegt.


    Wie gesagt, versucht Zeta laut Log ein Verzeichnis mit dem Namen Ausgabe zu löschen. Diese Verzeichnis kann es natürlich auf dem Server nicht geben. Das gibt es nur lokal und wird durch Ihre Software erstellt. Darin befindet sich die "kompilierte Ausgabe" der durch das Zeta-CMS-System erzeugten Dateien. Nach meinem Verständis wird der Inhalt, und nur der Inhalt, aus diesem Ordner auf den Webserver übertragen. Nicht der Ordner (Ausgabe) selber. Von daher ist mir nicht ganz klar, warum Zeta überhaupt nach diesem Ordner auf meinem Webserver sucht. :(


    madas

  • Guten Morgen Madas,


    Steffen ( Steffen T.) meinte in Post 2 mit Fehlerfenster, direkt den Bericht von dort aus zu senden, hierzu auf das Dreieck unterhalb des Stop-Schildes klicken, dann öffnet sich ein erweitertes Menü ( Support: der Pfeil ist sehr unauffällig, könnte man größer gestalten).


    Ansonsten rätsel ich auch noch hinsichtlich der Zeta-Version, da zumindest in Zeta 12 und 13 der Ordner, der die zu veröffentlichenden Daten enthält, "/output" und nicht "/Ausgabe" heißt.Eine "/Ausgabe" wird durch Zeta nicht erstellt.

    In Zeta 13 heißt der Ordner, der die Daten zur Veröffentlichung bereitstellt "/output". Ein Ordner "/Ausgabe" wird nicht vom Programm angelegt.

  • Hallo,


    vielleicht ist da eine Datei in der Erstell-/Veröffentlichungsliste die Probleme macht bzw. die nicht mehr vorhanden ist. Bitte mal das Programmmenü "Website > Erweitert > Erweiterte Einstellungen" öffnen. Hier dann bei "Optionen" auf "Interne Listen" klicken. Dann mal alle Elemente aus der Erstell- und Veröffentlichungsliste entfernen. Danach einfach mal testen, ob der Fehler im Protokoll noch erscheint.


    @Hanabi Nur zur Info: Einen Ordner "Ausgabe" kann es schon auch noch geben, wenn das Projekt aus einer älteren Version übernommen wurde.

    Freundliche Grüße
    Steffen T. (Zeta Producer-Support)

  • Guten Morgen Madas,


    Steffen ( Steffen T.) meinte in Post 2 mit Fehlerfenster, direkt den Bericht von dort aus zu senden, hierzu auf das Dreieck unterhalb des Stop-Schildes klicken, dann öffnet sich ein erweitertes Menü ( Support: der Pfeil ist sehr unauffällig, könnte man größer gestalten)

    Noch einmal: es ist keine Exception die mit dem "Stop-Schild-Dialog" abgefangen wird. Es ist ein roter Eintrag im Fenster "Protokoll", welches man über das kleine Dreieck rechts unten in der Statusleiste aufrufen kann. Bei diesem roten "Fehlereintrag" erscheint das Protokollfenster jedoch automatisch.


    madas

  • Hallo,


    vielleicht ist da eine Datei in der Erstell-/Veröffentlichungsliste die Probleme macht bzw. die nicht mehr vorhanden ist. Bitte mal das Programmmenü "Website > Erweitert > Erweiterte Einstellungen" öffnen. Hier dann bei "Optionen" auf "Interne Listen" klicken. Dann mal alle Elemente aus der Erstell- und Veröffentlichungsliste entfernen. Danach einfach mal testen, ob der Fehler im Protokoll noch erscheint.

    Werde ich mir gleich einmal anschauen was dort drin steht. Danke.

  • Hm die beiden Listen sind leer und das Protokoll auch. Vermutlich weil ich das Programm heute morgen neugestartet habe. Muss ich halt warten bis der Fehler wieder im Protokoll erscheint.