Syntax-Fehlermeldung

  • Hallo Uli,


    versuche zunächst mal folgendes durchzuführen: Website > Erweitert > Erstellen > Alle Seiten erstellen.
    Evtl. kann es damit schon erledigt sein.


    Wenn nicht, dann auf der "team"-Seite mal alles ausblenden und nach und nach wieder einblenden, bis der Fehler kommt, und diesen dann korrigieren bzw. genauer ansehen.
    https://docs.zeta-producer.com/widget-aus-einblenden.html


    Sollte es in der "normalen" Ansicht nicht möglich sein (oder was nicht sichtbar, wie z.B. Code o.ä.) dann mit F8 in den Spaltenmodus umschalten und sich die Sache dort mal genau ansehen.

  • Hi Jochen,
    Erstellen hatte ich bereits mehrfach versucht. Ausblenden hilft leider auch nicht. Selbst ohne Artikel und Widgets erscheint diese Fehlermeldung. Ich sehe aber im Web keine Auswirkungen.
    Irgendwie seltsam.


    LG
    Uli

  • Also, der Fehler tritt auf jeder Seite auf, außer auf der ersten.


    www.optic-meuser.de


    Das einzige was vererbt ist, ist der Header oder das Logo.


    Header habe ich aber die Vererbung schon mal rausgenommen und wieder eingesetzt. Müsste also am Logo liegen.

  • Hm, ich habs befürchtet.
    Auf die Schnelle mal "drübergeflogen", und nichts gefunden.


    Hätte ja spontan auf "Facebook" getippt, aber das ist ja auf der Seite drin, wo der Fehler nicht auftritt.


    Letzte Idee dazu (ohne direkten Zugriff auf das Projekt zu haben): Poste mal den "Quelltext" von der Fehlermeldung.
    Da wird ja die Zeile 1 angemeckert.


    Evtl. ist da was zu sehen (glaubs zwar gerade auch nicht so ganz, aber wer weiß).

  • Deaktiviere mal die Komprimierung und lade die Seite dann auf dem Zeta Testserver hoch. Die Seite ist komprimier; alles ist auf einer Zeile - d.h. wenn der Fehler in der 1. Zeile steckt, könnte er überall sein ;)

  • Deaktiviere mal die Komprimierung und lade die Seite dann auf dem Zeta Testserver hoch. Die Seite ist komprimier; alles ist auf einer Zeile - d.h. wenn der Fehler in der 1. Zeile steckt, könnte er überall sein ;)

    Bei mir nicht :)

  • Unter Website > Erweitert > Erweiterte Einstellungen > Kodierung "HTML-Dateien komprimieren".


    Aber brauchst du nicht machen, da es bei dir nicht so ist ;)
    Zumindest habe ich beim "überfliegen" keine Seite gefunden, wo das so sein sollte.


    Zurück zum Grundfehler: Hast du irgendwelche Scripte, Codes, CSS oder Widgets wo das evtl. auch verursachen könnten?
    Da würde ich mich mal auch auf die Suche danach machen um damit den Fehler evtl. eingrenzen zu können.

  • Guten Morgen Uli und Jochen,


    ich habe mir www.optic-meuser.de mal mit https://validator.w3.org angesehen. Ein Fehler zeigt sich durchgängig für alle Seiten, wobei aber bei Nachbau die Fehlermeldung von Uli bei mir nicht auftritt. Der W3CValidator meckert bei der Einbindung der Google-Fonts. Unter http://meuser.zeta-producer.com ist mal ein nacktes "stripe responsive" angelegt. im ersten W3C Test war dies fehlerfrei, nach Umstellung auf die Schriftart "Average Sans" wurde in der Syntax der Google-Fonts ebenfalls ein "Fehler" gefunden. Sofern es mit der Schriftarteinbindung zu tun hat, würde dies auch erklären, weshalb die Meldung auch auf einer blanken Seite erscheint (Post 3 von Uli). Dagegen spricht allerdings gleich wieder, dass es bei mir eben nicht zu einer Fehlermeldung kommt.


    Falls der Fehler bei Uli aber erst gestern aufgetreten ist, könnte es durchaus wieder mit Google zusammenhängen, da ich gestern beim Bearbeiten unserer Testseite mehrfach die Fehlermeldung "Google ist undefiniert" bekommen habe, was heute nicht mehr auftritt.


    Sind diesmal viele "wenns" drin, aber vielleicht eine Richtung, in die Ihr weitersuchen könnt.

  • Moin, seit wann der Fehler bei mir angezeigt wird kann ich nicht sagen, da die Seite im Grunde ja funktioniert. D.h. es gibt nur die Fehlerinfo in Zeta und ich sehe kein Problem auf dem Server. Vielleicht ist es noch wichtig, dass ich die Seite aus einer früheren Version konvertiert habe. Da gab es an einer Stelle ein Logo, welches nach der Konvertierung nicht mehr zu sehen war. Da ich die Seite ja im neuen Design erstellt habe, war das für nicht erstmal kein Problem. Evtl. ist das ja der Grund.


    LG und guten Rutsch

  • Hallo Uli,


    ein "Syntaxfehler" kann leider echt ne Menge sein ;)
    Gestern hatten wir z.B. den Fall, das eine fehlerhafte Einstellung im Layoutdesigner der Verursacher davon war.
    Es kann aber natürlich auch sein, das irgendwo anders noch der "hund begraben liegt".
    Ist ein wenig schlecht, da jetzt "auf die Ferne" weiterhelfen zu können, ohne einen direkten Zugriff auf das Projekt zu haben.
    Könnte wie die "nadel im heuhaufen suchen" werden. :)


    Du kannst ja mal auf den 09.01.2017 warten, wenn der Zeta-Support selbst wieder hier am Start ist, vielleicht fällt denen was auf Anhieb dazu ein.
    Wenn nicht, dann bekommst du sicher die Möglichkeit geboten, dem ZP-Support dein Projekt zur begutachtung und Fehlerbehebung zuzusenden.


    Dir auch einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr :thumbup:

  • Hallo,


    tritt der Fehler immer noch auf? Falls ja, senden Sie uns bitte das Projekt:



    • Öffnen Sie Ihr Projekt in Zeta Producer
    • Gehen Sie auf das Menü "Extras"
    • Klicken Sie auf den Button "Optionen"
    • Klicken Sie auf "Aktionen"
    • Klicken Sie rechts auf die Aktion "Projekt Senden" damit diese Markiert ist
    • Klicken Sie unten auf den Button "Ausführen"
    • Geben Sie im 1. Feld Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie für Rückfragen kontaktieren können
    • Geben Sie als Referenz ins Feld Bemerkungen den Link zu diesem Forum-Artikel ein (per Kopieren und Einfügen)
    • Klicken Sie auf den Button "Senden"
  • Hallo,


    Ursache für den Skriptfehler ist, dass Sie im Attribut "additional_meta" nochmals jQuery laden, was in jedem Layout schon von Haus aus inkludiert ist. Löschen Sie das Attribut "additional_meta" und erstellen Sie die Seiten neu.


    Sie haben aber noch einen zweiten Fehler, den Sie beim Erstellen im Protokoll sehen werden. Ihre Datenbank hat einen Schuss. Vermutlich, weil Sie das Projekt über Dropbox nutzen, aber in den Erweiterten Einstellungen die Funktion "Als cloud Projekt nutzen" nicht aktiviert haben. Dadurch hatten Sie am 9.1. einen Konflikt. Den können Sie wie folgt lösen:


    • Beenden Sie Zeta Producer
    • Wechseln Sie im Projektordner in den Ordner "content"
    • Benennen Sie die Datei "content.mdb" on "content.mdb.old" um
    • Benennen Sie die Datei "content (Uli Sternbergs in Konflikt stehende Kopie 2016-12-29).mdb" in "content.mdb" um

    Nun können Sie Ihr Projekt wieder öffnen und nochmals alle Seiten neu erstellen.


    Wenn Sie Dropbox o.Ä. nutzen, sollten Sie die Cloud-Funktion immer aktivieren, damit nicht mehrere Personen gleichzeitig am Projekt arbeiten und somit Konflikte erzeugen können. Siehe: https://docs.zeta-producer.com…ynchronisieren.html#a3054

  • Erstmal vielen Dank. Das mit dem Syntaxfehler habe ich Schin mal im Griff. Das ich meine Projekte in der Dropbox speichere stimmt auch. Ich mache die Änderungen dann unterwegs auch meinem Notebook. Könnte sein, dass ich das Projekt auf meinem Heimrechner geöffnet hatte und dieses dann unterwegs nochmals geöffnet habe. Mal sehen, ob ich das nun auch hinkriege...

  • Ups, nun habe ich folgende Fehlermeldung:


    Robots.txt wird erstellt
    Kopiere Datei "1e2625f8f9eb4c609a0f9497127acf68-large.png".
    Datei "1e2625f8f9eb4c609a0f9497127acf68-large.png" wird übersprungen, weil sie nicht geändert wurde.
    Kopiere Datei "1e2625f8f9eb4c609a0f9497127acf68-large.png".
    Datei "1e2625f8f9eb4c609a0f9497127acf68-large.png" wird übersprungen, weil sie nicht geändert wurde.
    Fertigstellung wird gestartet


    Fehler - Parallelitätsverletzung: Der DeleteCommand hat sich auf 0 der erwarteten 1 Datensätze ausgewirkt.


    Weitere Infos#183121780.
    Beendet.



    1 Fehler, 0 Warnung(en).

  • Ja, auf die Fehlermeldung "Parallelitätsverletzung" bezog ich mich im 2. Absatz. Das ist die kaputte Datenbank. Lösung siehe meine letzte Antwort Punkte 1 – 4.