• Hallo ! Bin noch ZETA - Anfänger ! ;( ?( ;)
    Beginne gerade mein erstes Projekt.
    Nun merke ich, dass die Homepage nicht zentriert ist, die mittlere Box
    ist viel zu weit links.


    Wie kann ich das automatisieren ? Also... egal, welche Bildschirmbreite,
    immer zentriert, links und rechts oben und unten angepasst, ohne zu verzerren ??
    Geht das überhaupt und wo stelle ich das ein ? Im Layout habe ich das nicht gefunden...


    Die Homepage (momentan noch Subdomain ... seelenfutter.fotow.de


    Danke und lieben Dank für Eure Hilfe

  • Hallo Axel,


    das kannst du in deinem verwendeten Layout, so umsetzen:


    1: Das hier lesen: docs.zeta-producer.com/eigenes-css-einfuegen.html
    2: Dann wie dort beschrieben, in das CSS gehen.
    3: Dort dann im CSS-Feld, folgenden Code (ohne Zeilennummern) eingeben:

    Code
    1. <style>
    2. #wrapper {
    3. margin: 0 auto 0 auto;
    4. padding: 0 ;
    5. max-width: #text(body-max-width);
    6. min-width: 320px;
    7. width: 100%;
    8. }
    9. </style>

    4: Das ganze mit OK bestätigen
    5: Jetzt noch mit der F6-Taste die Änderungen einlesen lassen.
    6: Fertig.

  • Noch eine kurze Frage... Die Seite ist jetzt schön zentriert. Danke nochmals !


    Aber ich habe noch was unschönes festgestellt.


    Auf einem anderen Bildschirm, mit InternetExlorer11 / wird die Page geöffnet, jedoch ist vom
    Desktop - Hintergrund noch was zu sehen. Wenn ich dann auf Vollbild gehe, verändert sich das Hintergrundbild auch nachteilig,
    d.h. dass das Gesicht auf dem Hintergrundfoto/Hintergrundbild dann vom
    Logo-Text überblendet wird.. und somit verschwindet (www.seelenfutter.fotow.de)
    Bei SAFARI und GOOGLE CHROME auch abweichend.


    Bearbeitet habe ich die Seite auf einem iBook mit
    Windows-Partition, - da war alles OK !


    Hat das auch was mit dem STYLE zu tun ?
    Muss das Hintergrundfoto extra oder zusammen im Style angesprochen werden ? Denn, beim Zoomen im Explorer verändert sich die mittlere Box, das Foto erst viel später.
    Das Foto "wandert" nicht automatisch mit der Anzeigengröße mit.


    Ich glaube, das Hintergrundbild macht noch, "was es will"..


    Oder hat es auch was mit den Einstellungen im Layout zu tun.. max-Breite 1200 usw ?


    Danke für die Hilfe !

  • Hallo,


    ich kann in Ihrem Hintergrundbild kein "Gesicht" erkennen. Sehe dort nur Oliven oder Zitronen oder so. Vermutlich würde das Problem klarer werden, wenn Sie einen Screenshot der Darstellung in IE11 hier posten würden, ggf. sogar mit Markierung der Bereiche, die Sie für "falsch" halten…

  • Hallo Axel,


    also ich kann zwar das Gesicht erkennen, verstehe aber dennoch auch noch nicht so ganz genau, was du meinst?
    Es siehst für mich eigentlich gerade normal aus, das ganze.


    Um aber zunächst mal auzuschließen, das es an dem Code für das zentieren liegt, kannst du diesen zum testen auch wieder aus dem "CSS" entfernen.


    Und dann berichte uns hier wieder, und dann ggf. (wie von @sseiz erwähnt) mit Screenhot, wenn das Problem dann immer noch bestehen sollte.


    P.S: Kann es sein, das du den oberen Bereich in einen "Banner" eingefügt hast?

  • Hallo.. ich habe es vielleicht auch doof ausgedrückt..


    Ich habe ein Hintergrundfoto.. absichtlich die Person im Unschärfenbereich.
    Kopfhaltung sollte allerdings noch zu sehen sein. Hatte ich auch so erstellt,
    und wollte es mir heute auf fremden Bildschirmen mal schauen.
    (erstellt auf iBook/Windows Partion)... Da fällt auf, dass es auf einmal ganz
    anders wirkt. Die Box in der Mitte deckt das Gesicht der Person ab.


    Test: Wenn ich den Zoom 75%, 100%, und 125% wähle,
    wächst Homepage INHALT (Box) nicht identisch mit dem Hintergrundfoto.
    Dieses scheint "starr" zu bleiben...


    Nach meinem Verständnis gehört doch das Hintergrundbild zum Homepageinhalt, Ansonsten
    wäre es ja Desktophintergrund. Aber so "verhält" sich das Foto/Bild.


    Wenn das Fenster kleiner wird, müsste doch auch das Foto kleiner werden und nicht so bleiben.
    Mir ist es aufgefallen, als ich die Homepage auf einem iBook / Windowspartion erstellt habe,
    dann aber, je nach Bildschirm und eigestellter Auflösung, die Ausgabe immer unterschiedlich ist.
    Das ist natürlcih dann nicht optimal, wenn man, bei Hintergrundfotos, beim Erstellen der
    Homepage aufpasst, dass Bereich nicht überdeckt werden.


    Hoffe, ich konnte es jetzt etwas besser erklären.


    Homepage - Entwurf: seelenfutter.fotow.de


    Euren Vorschlag des Scripts habe ich eingebunden, dadurch war es zentriert, was schon mal besser ist,
    wie vorher.

  • Hallo,


    in diesem Layout ist es so gemacht, dass das Hintergrundbild das Browserfenster immer 100% ausfüllt, also weder oben/unten noch rechts/links eine Lücke entsteht. Verkleinert wird das Hintergrundbild nicht. Ist das Browserfenster kleiner als das Hintergrundbild, wird das Hintergrundbild im Fenster zentriert. Das Browser-Zoom wird nicht auf das Bild angewandt. So ist das in diesem Layout vorgegeben. Das kann nicht geändert werden.


    Es handelt sich ja um ein Hintergrundbild und das sollte man am besten so wählen, dass es keine Details enthält, die an bestimmten Stellen zu sehen sein müssen. Sie können ja nicht voraussagen, wie viel Inhalt genau auf welcher Seite zu sehen sein wird etc.

  • Gut, habe ich verstanden ! Danke schön.
    Also habe ich das Hintergrundfoto angepasst.


    a) Beim Erstellen und Speichern ... passt ! So soll es sein... !
    b) bei "VORSCHAU".. das ALTE, NICHT ANGEPASSTE BILD erscheint wieder... (kann doch eigentlich nicht)
    Hier hätte es schon weg sein müssen, denke ich.
    ....


    Test:
    c) im Einstellungsparameter LAYOUT / Hintergrundbild .. testweise... "KEIN BILD", wird auch so bestätigt
    d) Beim Abspeichern.. Bild erscheint dennoch wieder (bearbeitet)
    e) Bei "VORSCHAU" altes (Unbearbeitetes) Bild wieder sichtbar.


    Fazit: Ich werde das Bild nicht "los" bzw. das Korrigierte wird nicht eingelesen..

  • Hallo,


    da haben Sie die alte Version sicher noch im Browser-Cache. Googeln Sie bitte mal, wie man in Ihrem Browser den "Cache" löscht oder versuchen Sie die Seite mit STRG-F5 neu zu laden.