Beiträge von roedljo

    Hallo sseitz,


    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Ich habe in der Anlage einen Vergleich von Bilderalbum alt und Bilderalbum neu beigefügt. Mein Problem betrifft ausschließlich die Anzeige der Bildbeschreibung unter dem Thumbnail. Unter dem Großen Bild funktioniert das auch bei mir. Allerdings die Beschreibung der Bilder aus der allgemeinen Bildergalerie (Erweitert > Bilder) wird nicht übernommen, sie muss daher erst im Bilderalbum eingegeben werden. (Hat im alten Bilderalbum funktioniert!) Vielleicht könnte das auch zur Version 14 geändert werden.


    Einstweilen komme ich mit dem alten Bilderalbum zurecht und warte auf Verbesserungen in der Version 14.


    Mit freundlichen Grüßen

    Josef

    Hallo Jochen,


    vielen Dank für Deinen Hinweis.

    Das alte Widget Bilderalbum konnte ich nicht kopieren, da es in der Widget-Liste gar nicht vorhanden war. Was mich verwundert, da ich in der alten (konvertierten) Website viele Seiten mit dem alten Widget erstellt hatte, welche auch unter Zeta 13 funktionieren. Offensichtlich wird beim Konvertieren die alte Widget-Definition nicht mit übernommen.


    Allerdings ist mein Problem nun anderweitig gelöst. Ich habe es mit Entwickler > Artikelgruppe exportieren versucht und es klappte tadellos, sogar mit Übernahme der Seiteninhalte !!!

    Mit Einfügen > Widget > Inhalte konnte ich anschließend in meiner neuen Website die komplette alte Seite inkl. der alten Widget-Definition importieren. Das alte Widget Bilderalbum (nur Definition) steht zwar nach wie vor nicht unter Einfügen > Widget zur Verfügung, aber ich kann mir nun einfach damit behelfen, indem ich eine Seite oder einen Artikel mit der alten Widget-Definition kopiere und anschließend ändere.

    Leider bin ich erst jetzt auf die Funktion Entwickler > Artikelgruppe exportieren gekommen. Damit kann man einigermaßen bequem Seiten zwischen verschiedenen Websites austauschen. Meines Erachtens ist das auch die Lösung für viele Forumsbeiträge zu diesem Thema.


    Was ich am neuen Bilderalbum vermisse?

    Ich habe für alle Bilder in der Bildergalerie eine Beschreibung eingegeben inkl. Formatierung. Diese Beschreibung wird im neuen Widget Bilderalbum nicht übernommen. Und selbst wenn man im neuen Widget Bilderalbum die Bildbeschreibung nochmals eingibt, wird sie nicht unter dem Bild angezeigt. (Einstellung: Große Bilder > Beschreibung unter Bild). Entweder ist dies ein Bug oder ich mache etwas falsch. Habe allerdings schon sehr viel experimentiert und bin deshalb wieder auf das alte Widget zurück gekommen.


    Nochmals vielen Dank für deine stets prompte Unterstützung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Josef

    In einer der Vorgängerversionen von Zeta 13 hatte das Widget Bilderalbum (siehe angehängtes Bild) für meine Bedürfnisse einen höheren Komfort als das neue Widget Bilderalbum der Version 13. Ich habe damit viele Bilderalben erstellt. Das alte Widget Bilderalbum funktioniert - wie alle alten Widgets - selbstverständlich auch in der neuen Zeta-Version 13 - leider mit einer großen Einschränkung: Es funktioniert nur in einer konvertierten Website aus einer früheren Zeta-Version. Für eine neue Website, die ich mit Zeta 13 begonnen habe, konnte ich bisher das alte Widget Bilderalbum nicht übernehmen.


    Daher meine Frage:
    Gibt es eine Möglichkeit, das Widget Bilderalbum aus einer früheren Zeta-Version in die neue Version 13 zu übernehmen. Es würde mir schon reichen, wenn ich nur das Widget übernehmen könnte. Noch besser wäre es natürlich, wenn man alle mit dem alten Widget Bilderalbum erstellten Seiten in die neue Website Version 13 übernehmen könnte.


    Für einen entsprechenden Tipp wäre ich sehr dankbar.
    Mit freundlichen Grüßen
    Josef Rödl

    Vielen Dank @sseiz für diesen Hinweis. Ich habe mir das jetzt auch ausführlich unter Deinem angegebenen Link angesehen und sogar damit experimentiert.
    So lange man immer noch HTML- bzw. CSS-Kenntnisse benötigt, scheint mir die Lösung von @Mario schneller und damit effektiver zu sein.


    Der wirkliche anwenderfreundliche Durchbruch wäre für mich der menügesteuerte Einbau der Formatierungsmöglichkeiten des Text-Editors in die Widget-Definition.
    Die weiteren Entwicklungsschritte von Zeta-Producer sollten daher hauptsächlich in Richtung Layout-Modularisierung bei weitgehender Befreiung von HTML- und CSS-Kenntnissen gehen. Das wäre für mich auch der hauptsächliche Schritt von der kostenlosen Version zu einer Profiversion von Zeta-Producer, welche mir bis zu 500€ wert wäre.


    Gruß Josef

    Hallo Mario,


    Genial !!! Deine Lösung funktioniert tadellos. Herzlichen Dank für die Hilfe.


    Ich hätte mir zwar vorgestellt, man könnte die Style-Parameter in dem Widget-Tool direkt eingeben, aber ich komme auch so zurecht.
    Mit Deiner Lösung hast Du mich sogar inspiriert, mich doch etwas näher mit HTML und CSS zu befassen. Immerhin habe ich mir schon den HTML-Editor Phase 5 installiert, den ich im Internet gefunden habe. Jetzt bin ich 67 Jahre und lerne immer noch dazu!


    Nochmals herzlichen Dank, auch an alle anderen, die sich an meinem Thema beteiligt haben.


    Gruß
    Josef

    Leider fühle ich mich hier immer noch missverstanden. Das Widget Text kenne ich natürlich sehr gut. Damit kann man selbstverständlich alle möglichen Layout-Darstellungen realisieren, auch meine sog. "Dreizeilige Schlagzeile" mit allen individuellen Attributen von Font, Schriftgröße und Schriftfarbe.
    Sollte ich jedoch jemals das Bedürfnis haben, diese Attribute zu ändern (was in meinen Anfängen einer eigenen Homepage jederzeit möglich ist), muss ich jedes einzelne Element meiner "Schlagzeile" umformatieren. Ich hätte daher gedacht, dass genau die universelle Definition einer Layout-Vorlage (Widget) die Flexibilität von Zeta-Producer ausmacht.

    Hallo Thomas,


    habe ich verstanden. Mir geht es allerdings in keinster Weise um die Aufwertung von Suchergebnissen in Google etc. sondern einzig und allein um eine komfortable Layoutgestaltung meiner Homepage, die ich gerne im Stile der großen Presseorgane SPIEGEL, Süddeutsche Zeitung, FOCUS etc. aufbauen möchte.
    Trotzdem herzlichen Dank für Dein Bemühen, mich zu unterstützen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Josef

    Hallo Thomas,


    vielen Dank für Deine Antwort.
    Leider verstehe ich nicht den Unterschied zwischen einer HTML-Definition "Überschrift" und meinem frei gewählten Widget-Namen "Schlagzeile". Sind bei Widget-Namen nur festgelegte Begriffe möglich? Obwohl ich mit den HTML- und CSS-Begriffen nichts anfangen kann, gibt es vielleicht einen einfachen Weg, wie ich diese Befehle in meine Widget-Definition "Schlagzeile" einbauen könnte um zum gewünschten Ziel zu gelangen. Ggf müsste ich die Definition nur mit anderen Elementen bestücken, um die Attribute (Font, Schriftgröße, Schriftfarbe) definieren zu können. Ich habe schon vieles versucht, bin allerdings nicht zum gewünschten Ziel gelangt.


    Mit freundlichen Grüßen
    Josef

    Lieber Jochen,


    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Die allgemeine Textformatierung kenne ich natürlich. Mir geht es um ein Standard-Layout-Element "Schlagzeile", wie man es in vielen Online-Seiten sieht. Zum Beispiel Bild1 aus Spiegel-Online. In den angehängten Bildern 2 bis 6 habe ich versucht, dieses Beispiel in Zeta-Producer als Widget zu definieren. Das Ergebnis siehst Du in Bild 6. Ich konnte leider keine Attribute (Font, Schriftgröße, Schriftfarbe) definieren.
    Ein Standard-Layout-Element "Schlagzeile" hätte eben auch den Vorteil, dass man mit einer einzigen Änderung alle verwendeten Standard-Schlagzeilen neu formatieren könnte. Ich sehe Standard-Layouts und Widgets (z.B. Hyperlinks, Überschriften, Hinweisbox etc.) gerade als Hauptvorteil von Zeta-Producer.
    Nochmals vielen Dank für die rasche Antwort und Deine Bemühungen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Josef

    Ich versuche schon seit einiger Zeit mit dem Widget-Entwicklertool, ein Widget für eine dreizeilige Schlagzeile zu erstellen, wie ich sie im Anhang dargestellt habe. Darin würde ich gerne Font, Schriftgröße und Schriftfarbe variabel einstellen. Es gelingt mir leider nicht und HMTL- bzw. CSS-Kenntnisse habe ich auch nicht.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir hierzu jemand behilflich sein könnte.
    Mit freundlichen Grüßen
    Josef Rödl

    In Zeta-Producer wird der Textfeld-Editor stets in einem relativ kleinen Fenster geöffnet. Aus Übersichtsgründen ist meine erste Aktion stets, das Fenster auf Bildschirmgröße zu zoomen. Das ist bei häufigen Änderungen aufwendig und sehr lästig. Gibt es eine Möglichkeit, den Textfeld-Editor automatisch im Vollbildmodus zu öffnen oder zumindest einen Vollbild-Schalter analog dem Windows-Fenster einzubauen?
    Noch besser wäre es, wenn grundsätzlich jedes Fenster in Zeta-Producer einen Vollbild-Schalter hätte und sich das Programm jeweils die letzte Einstellung, Fenster- bzw. Vollbildmodus merkt und entsprechend öffnet (analog Windows).