Beiträge von mr.president

    Zum Threadverlauf ok, auch wenn meine Frage im Grunde zum Thema paßt.


    Den Browser in seiner Größe verändern ist absolut keine und schon gar keine professionelle Lösung und bildet auch nicht die Darstellung auf einem Handy oder Tablett ab.

    Bestes Beispiel: http://www.koehlers-ranch.de.... stellt diese Seite mal auf einem PC, einem Handy und einem Tablet dar und Ihr werdet wissen was ich meine. Wer genau hinsieht und nicht nur die Startseite besucht, wird 3 unterschiedliche Darstellungen feststellen. Genau DAS möchte ich mit Zeta vermeiden....


    Alternative: wenn auf die Vorschau geklickt wird, erscheint eine Auswahl: Browser, Handyansicht, Tabletansicht. Entsprechend wird dann das Projekt angezeigt....

    Hallo,


    ich habe in der Datei producer-core.exe.config 2 Anpassungen vorgenommen.

    Nach jeder Änderung verhält sich das Programm wie nach einer Neuinstallation.... Layout auswählen, Projektname vergeben usw.

    Sicher kann ich diesen Diaglog über den rote Kreuz rechts oben abbrechen, das letzte Backup wiederherstellen und weiterarbeiten.


    Ist aber insgesamt nervig und völlig unnötig.



    Gruß Kai

    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, ein fertiges Projekt in der Vorschau auf mobilen Geräten darstellen zu lassen?

    Es wäre hilfreich, so muss nicht erst der gesamte Datenstamm hochgeladen werden um anschließend die Site auf einem mobilen Gerät laden bzw. zu prüfen.

    Im Handbuch finde ich leider keinen Hinweis....

    Codeschnipsel eingebunden.... keine Änderung. ZP ist noch immer sehr langsam.... "Fehler beim Erstellen der Seite....". Ich schließe und öffne ZP und dann geht´s wieder für ne Weile.


    Übrigens, die Wurzelseite liegt unter Datei und nicht Projektordner. Außerdem möchte ich nicht die ganze Seite sondern nur bestimmte Inhalte auf andere Seiten vererben gleicher Position vererben. Hinter dem aufzuklappenden Regler-Symbol versteckt sich ein anderer Text als im Handbuch.


    Hat aber funktioniert, vielen Dank. Hab jetzt auf allen Seiten das Copyright im Footer.

    Es wäre allerdings schön, wenn ich die Seite(n) vorher wählen kann, auf die ich vererben möchte.


    Denn ich würde gerne vor dem Footer eine farbige Trennlinie setzen und auf ausgewählte Seiten verteilen....


    Ähmm, werden denn auch Veränderungen vererbt? Der Footer enthält Monat/Jahr und der Monat ändert sich für gewöhnlich ;-)

    Guten Morgen,


    darf ich bitte fragen warum überhaupt konvertiert und nicht abwärts kompatibel geblieben wird?

    So läßt sich zu Testzwecken und im Notfall in der 13 ein Projekt aus der 14 nicht laden....



    Gruß Kai

    Ich verwende das Layout "Flat responsive".... per F8 ist auf jeder Seite rechts eine Spalte "Footer" zu sehen.

    Dort füge ich jetzt von Hand auf jeder Seite den Footer als Widget Text ein, ist das so korrekt?


    Meine Rezession basiert auf erste Eindrücke und verzichtet bewußt auf das Studium des Handbuches um Intuitivität und Usability möglichst unbelastet beurteilen zu können.

    Es wird keine klassische Rezension sein, eher ein erster Eindruck beim Arbeiten mit ZP. Ich bin da kein Profi....



    Gruß Kai

    Bzgl. CSS hab ich weder die Zeit noch das Knowhow.

    Das Widget "Bilderalbum" ist leider nicht brauchbar, da ich die Bilder nicht nachträglich bearbeiten kann.... drehen usw.

    Gedacht hin oder her, technisch dürfte es kein Problem sein, eine Vielzahl an Bilder automatisch einbinden zu können.

    Für mein Album hab ich nunmal viele Bilder, in diesem Fall rund 100. In meinem anderen Projekt können es locker 500 und mehr werden.



    Gruß Kai

    Hallo Jochen,


    ist mir alles schon klar.


    Ich möchte aber zur Zeit die Möglichkeit einer lokalen Ablage nutzen.

    Worin besteht der wesentliche Unterschied zwischen "output" und "preview"?


    Vielen Dank für deinen Tipp, werde ihn gleich mal ausprobieren.

    Warum allerdings hierfür ein Eingriff in die Konfiguration notwendig ist und nicht im Programm selbst die Möglichkeit besteht, sämtliche Pfade anpassen zu können, bleibt mir ein Rätsel.



    Gruß Kai

    Hallo Jochen,


    genau das ist ja mein Problem.... ich habe diese Möglichkeit nicht.

    Ansicht "Einfügen" rechts oben ist natürlich aktiv....


    Selbst auf einer Seite, wo der Header bzw. die Grafik vorhanden ist, habe ich die von Dir beschriebene Möglichkeit nicht.

    Liegt es vlt. an der Home?


    Im Zweifelsfall müsste ich die Kategorie samt Unterseiten neu erstellen, hoffen das alles klappt um dann sämtliche Daten von alt nach neu kopieren zu können.

    Etwas sehr umständlich, oder? Dummerweise gibt es leider auch kein UNDO :-(



    Gruß Kai

    Hallo,


    ich bin der Meinung, in der 13 gab es die Möglichkeit, die eigentlich Standard sein sollte, das ein Projekt auch lokal in einen Ordner der Wahl veröffentlicht werden konnte.

    In der 14 finde ich, auch im Handbuch, diese Möglichkeit nicht. Ich möchte meine Seiten nicht automatisch hochladen....



    Gruß Kai

    Hallo,


    ich nutze die 14 Home und das Layout "Flat Responsive".


    Ich habe in meinem Projekt 1 Kategorie und 3 Unterseiten, die unterhalb der Navigation keine Grafik enthalten, siehe Screenshots.

    Screenshot-4 enthält den Baum, die Seiten ...-01 sind neu erzeugt. Wie gesagt, Katzen ok, Hunde keine Grafik....


    Ich kann diese leider auch nicht nachträglich einfügen, zumindest wüsste ich nicht wie.

    Auch das Erstellen neuer Seiten in dieser Kategorie ändert nichts. In anderen Kategorien (angelehnt an die Navigation), funktioniert alles bestens.


    Nur so nebenbei ud kommt neben anderem Feedback auch in einen anderen Bereich: die 14 ist sehr sehr langsam geworden!!



    Gruß Kai

    Den Pfad des Backups findest Du in der Konfiguration. Meist rechts zu finden, sofern Du länger kein Backup mehr erstellt hast.

    Alternativ zu finden in der Menüleiste unter /Extras/Backup/Konfigurieren/Speicherort.... diesen einrichten und in dein ext. Backup übernehmen.

    Ich würde Dir empfehlen, diesen Dialog vollständig abzuschließen. Sofern dieser Automatismus funktioniert, wird täglich ein Backup erstellt.


    Da ich in meiner sonntäglichen Routine ALLE Laufwerke in ein Image sichere, dies anschließend auf mein NAS kopieren, welches im Anschluß auf eine ext. HDD gesichert wird, sind mir einzelene Aufträge fremd ;-)

    Ungeachtet Ihres Tagesgeschäftes, das ich keineswegs schmälern möchte, betrachte ich eine Lizenz nicht nur als Mittel zum Zwecks einer Beta.

    Daher bin ich davon ausgegangen, das die Lizenz von Dauer ist und nicht nur für gewissen Zeiträume, was auch ehrlich gesagt überhaupt keinen Sinn macht.

    An einer Testlizenz, sofern sie einer Langzeit,izenz entspricht, wäre ich schon interessiert.

    Hallo Steffen,


    darf ich bitte wissen, warum ich als Beta-Tester keine neue passende Lizenz bekomme und warum ich soeben auf der Beta-Tester-Gruppe geworfen wurde?

    Wie bitte soll ich unter diesen Umständen Rezensionen bzw. Feedback zur 14 abgeben können?



    Gruß Kai

    Die meisten Fotos wurden mit dem Handy gemacht.

    Ich muss mal schauen, ob es da eine passende Option bzgl. dem automatischen Drehen gibt.


    Was ist mit den anderen Fragen?

    Hallo Allerseits,


    ich hab da mal ein paar allgemeine Fragen in Bezug auf Fotos, Format, Farbtiefe usw.

    Mir wurden zwar viele Tipps gegeben, so z.B. Format jpg oder png, Farbtiefe 265 Farben, Größe so um die 200x100.

    Was mich noch nervt, das in den meisten Programmen, wie auch Zeta, viele Fotos um 45" gedreht sind, in meinen Tool, Fast Stone Image Viewer, jedoch nicht.

    Ich knipse schon seit langem im Querformat, da ich die einfach besser einbinden kann auf meinen Seiten.


    Danke Euch für eure Anregungen....

    Gruß Kai

    Hallo,


    die Variante einer Mehr-Monitor-Lösung ist heute schon Standard.

    Ich selbst habe 2 x 24" und plane auf 4 x 27" zu erweitern. Wie Thomas

    schon skizziert hat, Du hast einfach mehr Platz und im Büro hab ich diese

    Lösung schon lange....



    Gruß Kai

    Hallo,


    es gibt VMware und VirtualBox auch für Linux, eine brauchbare Virtualisierungsumgebung. Dein Onkel möchte bitte mal diese Möglichkeit in Betracht ziehen.

    Seien Einstellung bzgl. Windows und seinen Bluescreens ist sicherlich begründet. Sollte aber mal sein Linux abstürzen oder unbrauchbar werden, wird es weitaus schwieriger, er hätte dann weder Linux noch Windows. Die Variante des Paralellbetriebs halte ich nicht für zielführend. Hier gibt es den umgekehrten Weg, Windows -> Virtualisierung -> Linux usw.



    Gruß Kai

    Hallo Thomas,


    ich denke, wir sollten hier gänzlich Belehrungen und ähnliches schließen, aus diesem Alter bin ich längst raus!!!

    Natürlich nehme ich sämtliches Feedback mit und was die angesprochene Zielgruppe betrifft, kann ich nur sagen, die grobe Richtung stimmt.


    Als seit über 25 Jahren tätiger Administrator sehe ich das alles auch aus einer anderen Sicht und gehe dementsprechend auch anders heran.


    Das Handbuch deckt leider rein gar nichts ab. Es hilft MIR bei meinen Fragen absolut nicht weiter und ist sehr global gehalten.

    Hier wäre z.B. ein Abschnitt "Mögliche Fehler" sinnvoll, natürlich inkl. stimmiger Erklärung und Lösungsansätze.


    Wie gesagt, der Import ist hinlänglich bekannt bei Euch und beschäftigt mich nicht sehr. Natürlich entsteht hier ein neues Projekt.


    Und nochmals.... ich sehe hier keine "Fehler" sondern eher "Anregungen" welche anderswo längst Standard sind.

    Was meine Fragen usw. betrifft, so warte ich auf Feedback von U.


    Welche DAN hast Du übrigens?



    Gruß Kai

    Hallo Thomas,


    deiner Ausführung bzgl. Betatester kann ich nicht folgen.

    Ich bin neu mit dem Programm und das macht es mir einfacher was das Ausprobieren betrifft. Genau dieser Aspekt ist wichtig und bisher konnte ich bei einigen Programmen durch meine Art der Benutzung und der Testläufe viel zum positiven Ergebnis beitragen. Und genauso sehe ich das auc hier bei Zeta. Erfahrung mit dem Programm sind da nicht nötig.


    Ich weiß von einem Bekannten, der wesentlich tiefer in der Materie steckt als ich, das beide Tools (Xpage - > scandinavia-online.com) und (MyCylex -> koehlers-ranch.de) unsauberen Code erzeugen und leider auch kein echtes responsives Design bieten, Xpage eh nicht, da völlig veraltet und 2013 abgemeldet wurde. Daher bin ich ja auch auf der Suche nach einem passenden Tool. Ich bin also keineswegs unbedarft, auch wenn mein Schwerpunkt anderweitig gelagert ist.


    Was die vielen Fragen respektive neuen Threads betrifft, weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll, soviele hätte ich zu eröffnen.


    Ich mache morgen weiter, Euch allen vielen Dank für Eure Unterstützung und einen bunten Abend noch....



    Gruß Kai