Beiträge von mr.president

    Thomas : vielen Dank für deinen Hinweis.


    Ich wollte auch keinem zu nahe treten und werde zukünftig neue Threads an anderer Stelle aufgeben.

    Die ersten 3 Punkte sind geschenkt, die letzten beiden sind sicherlich in der Entwicklung angekommen.


    Wäre es möglich, über den Status des Betatesters meiner Person nachzudenken?

    Ich würde gerne (m)einen positiven Beitrag zu Zeta Producer leisten....



    Gruß Kai

    Ich habe es mal mit einer anderen Seite probiert: http://www.scandinavia-online.com, siehe Screenshots.

    Auch diese meldet jede Menge Fehler, lädt allerdings rund 75 Seiten, das Projekt ist allerdings unbrauchbar.


    Ich bin erst recht planlos. Allerdings beschäftigt mich dieses Feature nicht so sehr. Eine Lösung wäre allerdings nicht verkehrt.

    Layout "Modern Responsive"

    Object "Footer"

    Text (Copyright) kann nicht zentriert bzw. ausgerichtet werden.

    Solche Beispiele ziehen sich durch jedes Layout. Das meinte ich eingangs in meiner Erläuterung, das ich ein Layout VOLSTÄNDIG und UMFÄNGLICH anpassen möchte, geht aber nicht!!


    Danke für den Tipp und den Hinweis bzgl. Teamviewer.


    Das Handbuch kann nur beschreiben was die Software bietet ;-)


    Ok, ich werde also für jedes "Problem" einen eigenen Thread erstellen.

    Persönlich sehe ich dies alles hier zwar mehr als Anregung, aber gut....

    Hallo,


    kein Problem, denn ich hab eine Menge Fragen!! Aber soll ich wirklich für jede Frage extra einen neuen Thread eröffnen?


    Das Restore hat übrigens im 3. Anlauf funktioniert.

    Bzgl. der URL bitte keinen großen Aufwand, denn ich wiß nicht wie MyCylex reagiert wenn Sie aus Testgründen zig Anfragen stellen.


    Was die Vorlagen betrifft, werden die nochmal überarbeitet? Ich vermisse da unheimlich viele Möglichkeiten.

    Kleines Beispiel: warum kann ich im Footer den Text nicht formatieren bzw. zentrieren oder links/rechtsbündig??

    Kleines Beispiel: mal kann ich im Footer den Hintergrund ändern, mal nicht. Mal nur die Farbe, mal nur die Grafik.

    Gleiches gilt für den oberen Bereich, siehe Vorlage "Landscape".


    Gerne können wir auch eine Session per Teamviewer starten....



    Gruß Kai

    Thomas : Welche Funktion hast Du in diesem Forum? Nicht das ich mich quer stellen möchte....


    @S: Ich will mein Problem gerne in einem anderen Bereich respektive Thread stellen, nur welchen bitte?

    Weiter habe ich eine klare Problematik skizziert, aussagekräftige Screenshots beigefügt und im Footer finden Sie meine Version (Home).

    Alle übrigen Fragen haben meiner Meinug nach rein gar nichts mit dem Restore zu tun. Wie soll ich Frage 2 und 4 verstehen?

    Ich kann diese Fragen leider nicht nachvollziehen....

    Bzgl. des Restore kann ich mir nur vorstellen, das im Backup die originären Pfade mitgespeichert werden.... und die gibt es nicht mehr, da ich dank des

    Schalters /D=.... Zeta an einen anderen Ort installiert habe.


    Nachtrag 13:16h

    Es liegt am Installationspfad. Ein neues Layout als Backup und anschließendem Restore lief problemlos durch. Hier muss dringend gepachted werden.



    Was den Import betrifft.... so habe ich die URL "wwwkoehlers-ranch.de" angegeben, der "Eieruhr" zugeschaut und das Ergebnis im Screenshot erhalten.

    Ich gehe davon aus, das Zeta mangels Berechtigung nicht erlaubt ist, Daten abzugreifen. Hier sollte vlt. ein Login mit auf den Weg gegeben werden ;-)

    Guten Morgen,


    nachdem ich nun den Installationspfad geändert habe, kann ich nun ein Backup nicht mehr wiederherstellen, siehe Screenshot "...restore.jpg".

    Ein Import meiner aktuellen Site klappt leider auch nicht, siehe Screenshot "....import.jpg".


    Was tun? Der Import beschäftigt mich weniger als der restore.... ich denke, es liegt hier am geänderten Pfad.



    Gruß Kai

    Hallo Steffen, (ich darf doch Du sagen?),


    vielen Dank für Ihre ausführlicheren Erläuterungen.


    Ich suche derzeit intensiv nach einem Tool, das eine max. Ausgewogenheit zwischen Usability und Ergebnis bietet. Hierzu habe ich in den vergangenen Monaten einige wenige Tools wie RocketCake, Webacapella, TOweb6, openElement, Mobirise und eben auch Zeta Producer ausgiebig getestet. Derzeit arbeite ich zwar mit einem Online-Editor von MyCylex, aber ich möchte weg von der mangelnden Kontrolle über Code, Design und Ergebnis wie Daten. Da kommt mir Zeta sehr entgegen, neben MyCylex konnte ich mit Zeta relativ schnell eine Site mit 24 Unterseiten ansprechend erstellen.


    Meine Hinweise sind bitte als Anregung zu verstehen, da die meisten Tools eben diese Features, die ich bei Zeta vermisse und längst Standard sind, siehe Installation, Backup oder auch der "integrierte" Editor, der es ermöglicht, direkt im Design zu ändern und nicht erst ein extra Fenster öffnet und Änderungen ermöglicht, die nicht sofort sichtbar sind.


    Gerne gehe ich auf Nachfrage noch weiter ins Details und biete mich auch als Betatester an. Dies tue ich auch nur, weil ich Zeta klasse finde und es noch viel Potential bietet und vor allem ECHTES responsives Design, gut zu testen im Browser. Eine eierlegende Wolmichsau gibt es nirgendwo, sie wäre zudem dann wohl unbezahlbar.


    Tja, und Wünsche bzgl. "normalem" Benutzer und darüber hinaus.... wo ist da die Grenze? Es könnte auch jede Funktion mit einer Abfrage und einem deutlichen Hinweis geben....


    Mir fehlt bei Zeta so ein bisschen der rote Faden, ich muss zuviel "hin- und her" klicken.


    Und zum Schluß.... Zeta gefällt mir wirklich sehr und wenn der Support hier im Forum seine volle Leistung entfaltet, haben Sie ein klasse Produkt am Start.


    Noch ein Vorschlag.... die Menüleiste (insbesondere Website und Extras) zusammenfassen. Ich hab 27-Zöller, genügend Platz um mit mehr Übersicht weniger klicken zu müssen ;-)



    Gruß Kai

    Ich hab die Anregungen von Thomas auch nicht negiert und von Poltern kann keine Rede sein.

    Zudem teste ich das Programm schon über mehrere Wochen und auch das Handbuch hab ich in Anspruch genommen.

    Weiter habe ich lediglich angeregt und wenn mal genauer geschaut und gelesen wird, wurde auf die wesentlichen Punkte nicht eingegangen, hier besteht also Handlungsbedarf.

    Und zu guter Letzt: mir gefällt Zeta, sonst würde ich mir die Zeit nicht nehmen.

    Hallo Thomas,


    ich kann hier Arroganz leider nicht erkennen. Das meine Postings ein wenig negativ klingen, hat mit dem lange Zeit vorhergehenden sehr mangelhaften Support per Mail und Telefon zu tun. Ich hatte mir im Forum etwas mehr Feedback erhofft.


    Da ich schon einige Tools in Bezug auf responsives Design ausprobiert habe, ist Zeta eines der wenigen, von seinen Unstimmigkeiten abgesehen, das sich brauchbar einsetzen läßt.


    Sollte ich ier für Unmut gesorgt haben, so bitte ich dies zu entschuldigen. Ich sehe dies vielmehr als Anregung, denn viele Hinweise sollten dringend umgesetzt werden.


    Danke für deine aufmunternden Worte. Zudem bin ich Kummer gewöhnt ;-)

    Nette Seite übrigens. Derzeit nutze ich einen Online-Editor.



    Gruß Kai

    Hallo Jochen,


    vielen Dank für die zeitnahe teilweise Beantwortung meiner Anregungen....


    Die Installation derart umständlich und VORHER anzupassen, geht erst recht nicht. Ich möchte zügig installieren und arbeiten und nicht erst Anleitungen wälzen um ein Feature zu erhalten, was LÄNGST ÜBERALL STANDARD ist!!!


    Die Entwickler-Funktionalität ist mir bekannt, ich hab das Programm ja hinlänglich ausgiebig untersucht. Kann aber keine wirklich grundlegenden Änderungen zum "Standard" feststellen. Und selbst wenn, wie soll der gemeine User damit umgehen?? Zudem kann ich dennoch nicht umfänglich mein Template anpassen.


    Die Funktion des Löschens werde ich testen. Ich finde es sehr befremdlich, das der Upload ohne weiteren Hinweis gestartet wird. Kein Hinweis, wo die Daten landen....


    Natürlich ist mir die Funktion "Links prüfen" bekannt, sonst hätte ich sie ja hier nicht "negativ" aufgeführt. Außer, das Links gefunden werden, bietet sich mir keine weitere Möglichkeit für Interaktivität. Meine eigentliche Frage war hier: wie kann ich auf Seiten wo das Bild fehlt, dieses nachtragen?? Muss ich die Seite neu erstellen, den Text kopieren und die alten Seiten löschen, damit ich die neuen in die alten umbenennen kann oder wie??


    Im Wesentlichen geht mir aber der Editor fürchterlich auf den Keks. Ich möchte direkt editieren können. Zum Beispiel hab ich ein Logo eingebunden. Dieses Logo wie auch der Text im Header darüber ist mit sich selbst verlinkt. Was soll der Blödsinn und wie kann ich das abändern?


    Ich würde nicht soviel Zeit in Zeta Producer 13.3.0 investieren, wenn es kein Potential hätte. Nur sollte sich diese Zeit äußerst gering halten im Verhältnis zur Erstellung vo Seiten.



    Gruß Kai

    Hallo, ich bin neu hier und mit der Software. Sie ist echt nicht schlecht, hat aber eine Menge Verbesserungspotential.

    Ungeachtet der Unhöflichkeit, jetzt mal nicht zu suchen, liste ich hier ein paar Anregungen auf.

    - Installationslaufwerk nicht wählbar (automatische Installation auf Laufwerk C: ist ein absolutes NoGo)

    gleiches gilt für den Export bzw. das Veröffentlichen (ohne Handbuch hätte ich mich dumm und dämlich gesucht)

    - Bearbeiten der Einstellungen (Layouteigenschaften) in einem separaten Dialog/Fenster (warum nicht DIREKT im Layout?)

    schön wäre hier, wenn ein direkter Zusammenhang. Wenn ich rechts etwas anklicke, sollte sich links in den Eigenschaften der Wert darstellen.

    Was nützt mir links die Möglichkeit Logo, wenn ich rechts kein Logo habe?? Da fehlt komplett die Logik, kostet alles unnötig viel Zeit!!! Der Editor ist katastrophal schlecht, sorry

    - gibt es kein UNDO?`Wenn Nein, warum nicht????

    - vollständies Bearbeiten eines Layouts wäre schön

    - Website online veröffentlichen (was soll der Quatsch und warum werde ich nicht daraufhin gewiesen, das meine Daten auf einem fremden Server landen?)

    wenn dem so ist, wie kann ich meine Daten dort löschen?

    - unter "Links prüfen" werde ich auf Fehler hingewiesen, auf die Seite geleitet. Schön aber wäre, WIE ich das Problem lösen kann, denn dass da ein Bild fehlt weiß ich selbst


    Das sollte erstmal reichen. Ich würde mich freuen, wenn vieles davon zeitnah in das kommende Update einfließt.


    Zur Zeit kann ich den Feelings der meisten Rezensionen absolut nicht folgen. Es gibt einfach zuviele Unstimmigkeiten in der Benutzung insgesamt, von fehlenden Features ganz zu schweigen.

    Ich werde dennoch ein wenig tüfteln. Sollte das Tüfteln aber den Erfolg bzw. das Ziel schmälern, ist Zeta Producer für mich die falsche Software.


    Gruß Kai