Beiträge von Christian Blanke

    Hallo,

    danke für den Tipp, ich probiere es gleich mal aus. Ich bin davon ausgegangen, dass Zeta ähnlich arbeitet, wie mein altes Programm. Dort wurden die Bilder im Original in einer Ressourcen-Bibliothek abgelegt, von wo ich sie irgendwohin im Projekt habe einfließen lassen. Allerdings unterstützt das alte Prog kein Wysiwyg. Bei einer Vorschau werden die Bilder passend generiert, also z.B. aus einem 8 MB Bild mit großer Kantenlänge wird eines gemacht, was den Hintergrund ausfüllt, max. Full-HD.

    Ich schau mal zu. "Again what learned", wie der Dortmunder sagt. ;-)

    In diesem Sinne...

    Wenn noch was ist, darf ich mich melden?!

    Gruß
    Christian Blanke

    Nein, habe ich nicht. Wie erwähnt, lief das, so wie es ist, in Zeta 14 top. An dem ganzen Projekt habe ich nicht mehr gearbeitet, weil es ständig Probleme gab mit Z15. Dann war Urlaub, dann muss man ja auch mal arbeiten und Geld für neue Software verdienen ;-) , und jetzt, wo ich Zeit hätte, läuft es nicht.

    By the Way... Im Momenthabe ich 0,07 MB/sek. Ich denke, WeTransfer wäre schneller. Gibt es eine Mailadresse, wo ich das hinschicken kann. Und was muss ich schicken? den gezippten Projektordner komplett?

    Oh je, 495 MB, das dauert Stunden. Telekom und Co gönnen uns hier nur max. 1,1 MBit Upload und max. 9 MBit download. Zeta meldet ca. 2,5 Stunden.

    Ich halte dann mal Mittagsschlaf.

    Ich meine mich zu erinnern, dass ich "Portrait" angeklickt hätte. Nochmals der Hinweis: Ein Bildelement oberhalb von "Pass- und Visafotos" ist weg und bei den Themenschwerpunkten gab es einen Slider. Der ist auch weg. Warum auch immer. Gelöscht habe ich ihn nicht.


    Hatte auf den Button geklickt, um zu sehen, was passiert. Die Ansicht wurde von weiß wieder aufgebaut, so dass ich was sehen konnte. Dann bin ich auf eine andere Seite gegangen. Diese war noch vollständig zu sehen. Ich konnte die Elemente anklicken, als schon wieder der Fehler auftrat. Nach dem Neustart war das zuletzt angeklickte Element verschwunden und lässt sich auch nicht mehr wiederfinden.

    Hallo,

    hier ein Update, um 09:51h ist der Fehler wieder aufgetreten. Folgendes habe ich gemacht:

    Auf einer Seite ist ein vollformatiger Slider mit 5 Fotos. Am ersten habe ich den Text ergänzen wollen, was auch noch geklappt hat. Speichern, Verarbeitung läuft, kurzes Aufblitzen der Seite. Weiß ... Danach war Schicht im Schacht.

    Ich habe schon länger den Verdacht, dass Zeta mit vielen Fotos nicht gut umgehen kann. Es verschwinden aus Karussel oder Slider auch schon mal Fotos, wenn man nur eines hinzufügt und ggf. noch verschiebt.

    Externe Widgets, nicht, dass ich wüsste. Eigenen Code durchaus. Und etwas eigenes CSS. Das ist aber nix dolles... Ich krame das mal raus und schreib es hier rein.

    Update:
    Hier der CSS-Code:


    <style type="text/css">


    h1, h2, h4, h5, h6 {

    border-bottom: 1px dotted #690000;

    }


    .left { text-align:left; }

    .right { text-align:right; }

    .center { text-align:center; }


    media screen and (max-width: 1206px) {


    .right { text-align:left; }

    .center { text-align:left; }



    .footerbox {

    clear: left;

    padding: 1em;

    margin: 5px;

    float: left;

    width: 32%;

    min-width: 360px;

    height: auto;

    min-height: 210px;

    padding: 1em;

    box-sizing: border-box;

    background-color:#f3f3f3;

    position: static;

    box-shadow: 10px 10px 10px 10px #f0f0f0;

    }


    } /* Ende media screen and (max-width: 768px) */


    .footerbox {

    clear: right;

    padding: 1em;

    margin: 5px;

    float: left;

    width: 32%;

    min-width: 360px;

    height: auto;

    min-height: 210px;

    padding: 1em;

    box-sizing: border-box;

    background-color: #f3f3f3;

    position: static;

    }


    .footerbox:last-child {

    margin-right: 0;

    }



    .slider100 {

    height:100vh;

    margin-top:-120px;

    text-align: button;

    }


    media (max-width: 1330px) {

    .slider100 {

    height: auto;

    margin-top: -100px;

    }}

    .zp15slider-caption a {

    border-radius: 10px;

    display: inline-block;

    color: rgba(0,0,0,0.7);

    text-shadow:

    0 4px 4px rgba(255,255,255,0.6),

    0 15px 6px rgba(0,0,0,0.7);

    font-size: 42px;

    transform: scaleX(3.5);

    text-decoration: none;

    transition: all 0.3s ease-in-out;

    }

    .zp15slider-caption a:hover {

    color: rgba(0,0,0,0.7);

    text-shadow:

    0 4px 4px rgba(255,255,255,0.6),

    0 24px 4px rgba(0,0,0,0.7);

    }


    </style>



    Attribut "Body-Start"


    <style type="text/css">


    .back-to-top {

    position: fixed;

    bottom: 2em;

    right: 0px;

    text-decoration: none;

    color: #000000;

    background-color: rgba(178, 0, 0, 0.6);

    font-size: 12px;

    padding: 1em;

    display: none;

    z-index: 10001;


    }

    .back-to-top:link {

    color: white !important;

    }


    .back-to-top:hover {

    background-color: rgba(178, 0, 0, 1);

    color: white !important;

    }

    </style>


    <script>

    jQuery(document).ready(function() {

    var label = 'nach oben';

    var offset = 120;

    var fadedur = 800;

    var duration = 1000;


    $('body').append('<a href="#-1" class="back-to-top">'

    + label

    + '</a>');


    $(window).scroll(function() {

    if ($(this).scrollTop() > offset) {

    $('.back-to-top').fadeIn(fadedur);

    } else {

    $('.back-to-top').fadeOut(fadedur);

    }

    });


    $('.back-to-top').click(function(event) {

    event.preventDefault();

    $('html, body').animate({scrollTop: 0}, duration);

    return false;

    })

    });

    </script>



    <style type="text/css">


    media screen and (max-width: 768px) {


    .telefon {

    position: fixed;

    height: 50px;

    width: 50px;

    top: 8px;

    left: 1.5em;

    text-decoration: none;

    background-color: none;

    background-image: url("oid://image/telefon-symbol-rund");

    background-repeat: no-repeat;

    background-size: cover;

    display: none;

    padding: 0em;

    z-index: 10001;

    }


    .telefon:link {

    color: white !important;

    }


    .telefon:hover {

    color: white !important;

    }


    } /* Ende media screen and (max-width: 768px) */

    </style>


    <script>


    jQuery(document).ready(function() {

    var label = '';

    var offset = 80;

    var fadedur = 400;

    var duration = 800;



    $('body').append('<a href="tel: +492525950929" class="telefon">'

    + '</a>');


    $(window).scroll(function() {

    if ($(this).scrollTop() > offset) {

    $('.telefon').fadeIn(fadedur);

    } else {

    $('.telefon').fadeOut(fadedur);

    }

    });



    });

    </script>



    Attribut "Copyright-Notice"


    <div class="footerbox">

    <p class="left">

    <strong>Kontakt:<br />

    </strong>Christian Blanke Fotografie<br />

    Nienkämpe 27<br />

    59269 Beckum<br />

    <br />

    T: +49 (0) 25 25 / 95 09 29<br />

    info@foto-blanke.de<br />

    </p>

    </div>


    <div class="footerbox">

    <p class="center">

    <strong>Copyright:<br /> </strong>

    <script type="text/javascript" language="JavaScript">

    DatumAktuell = new Date();

    JahrAktuell = DatumAktuell.getFullYear();

    document.write("&copy; 2005-"+ JahrAktuell + "<b><br>Christian Blanke Fotografie</b>");

    </script>

    <br />

    <br />

    Die Verwendung jedweder Inhalte, insbesondere der Fotos, bedarf unserer schriftlichen Zustimmung.

    </p></div>


    <div class="footerbox">

    <p class="right">

    <a href="http://www.facebook.com/pages/Christian-Blanke-Fotografie/386341048045186" target="_blank"><img class="no-border" src="oid://image/facebook-logo" alt="Folgen Sie mir auf Facebook" title="Folgen Sie mir auf Facebook" width="50" height="50" /></a>


    <a href="https://www.instagram.com/christianblanke.photo/" target="_blank"><img class="no-border" src="oid://image/insta-logo" alt="Folgen Sie mir auf Instagram" title="Folgen Sie mir auf Instagram" width="50" height="50" /></a>


    <a href="http://www.youtube.com/channel/UCF-DR8ctXpQPlauBWFDdw3Q" target="_blank"><img class="no-border" src="oid://image/youtube-logo" alt="Folgen Sie mir auf YouTube" title="Folgen Sie mir auf YouTube" width="50" height="50" /></a>

    <p></br></br></p>


    </p>

    </div>

    Hallo Steffen,

    ich habe eine neue WebSite erstellt. Ich kann natürlich den Effekt nicht provozieren. Auch konnte ich mit meinem Projekt den leeren Bildschirm heue noch nicht erzeugen. Klar, Vorführeffekt. Gestern wollte ich die Fertigstellung meiner WebSite forcieren, um endlich mal fertig zu werden. Da konnte ich nicht arbeiten. Sicher an die 5 mal habe ich Zeta bzw. den ganzen Rechner neu gestartet, danach habe ich ziemlich frustriert aufgehört und das Handtuch geschmissen.

    Ich beobachte das mal weiter. Schaue, wann der Effekt erstmals auftritt, wenn er auftritt.

    Gruß
    Christian Blanke

    Guten Tag in die Runde,


    ich setzte (derzeit noch als Demo) die Version 15.01 ein, um damit meine neue Homepage zu gestalten. Bis zur Version 14 klappte das perfekt. Mit dem Update auf die Version 15 passierte folgendes:

    Ich arbeite an irgendeiner Seite, die (ich bin Fotograf) einige Bilder enthält, z.B. als Galerie oder auch Slideshow. Ich gebe Text ein, alles gut. Ich füge ein Bild ein, alles gut. Ich wechsle auf eine Seite mit einem Slider. Schaue und tippe dort vielleicht noch ein wenig an diesem oder jenem und völlig unvermittelt und NIE an den selben Stellen bleibt das Bearbeitungsfenster (in meinem Fall) schwarz.

    Zeta läuft zwar noch. Ich kann auf eine andere Seite wechseln, sehe, wie diese geladen wird und dann ist auch hier der Bearbeitungsausschnitt schwarz (weiß).

    Nächste Seite, wird geladen, kurz angezeigt. Schwarz. Völlig egal, welche Seite ich anklicke.

    Es hilft dann nichts. Neu starten und hoffen, dass es lange gut geht. Aber wirklich arbeiten kann man so nicht.


    Meine Systeme:
    Zeta 14 (perfekt) auf einem Win 10 Rechner mit 8GB RAM > Update > Fehler tritt mit Version 15 auf.

    Zeta 15 auf den "großen" gepackt. Win 7 mit SP2, alles auf dem neuesten Stand, System auf SSD mit genügend Platz, Zeta-Daten auf HDD mit 1 TB, 200 GB frei, 16 GB RAM. Meine Hoffnung: Mehr Speicher, schneller Prozessor (8x), NVidea Grafik GT 420 mit neuesten Treibern. Hilft nicht, Fehler tritt auch auf diesem Rechner auf.


    Hat jemand eine Idee?

    Hier ein Link zu einem kleinen Video, damit man sieht, was passiert.

    https://drive.google.com/open?…ICrtmCosxWHF-Ux2rJDzv2cuW

    Vielen Dank.

    Christian Blanke

    Ich habe das selbe Problem wie Matthias. Derzeit arbeite ich noch mit einem anderen Offline-CMS. Wegen mangelnder Programm-Pflege bin ich zu ZETA gekommen und experimentiere hier erst mal mit der Demo-Version. Ich bin schon weit gekommen, aber ...

    1. Ich fände es gut, wenn die Galerie-Vorschaubilder schlicht in ein quadratisches Format seitens des Programms gebracht werden. Meine Noch-Software macht das so. Wenn Höhe > Breite dann Links/Rechts Ränder ansetzten ansonsten Oben/Unten Ränder ansetzen. Quadratisches Bild fertig. Farbe ist wie Hintergrund bzw. auch durchsichtig als PNG. Dann wären die abgeschnittenen Gesichter weg.

    2. Zum Thema würde auch passen, dass in Slide-Shows die Bildhöhe begrenzt wird. Wenn ein Hochformat drin ist, wird dieses in der ganzen Höhe angezeigt, schiebt also den ganzen Text oder was immer folgt, nach unten weg. Beim nächsten Querformat rutscht der Inhalt wieder nach oben. Mein Noch-Programm kann auch das und flickt auch hier passende Ränder an. Wie bei der Galerie-Vorschau generiert das Programm aus dem Basismaterial passende Fotos, die dann in die WebSite eingebunden werden.

    3. Last but not least fände ich selbige Methode beim "Karussell" genial. Höhe der Bilder begrenzen und alles dreht sich Kante an Kante.

    Das Problem kann ich derzeit nur umgehen, dass ich alle Bilder in Photoshop einzeln bearbeite, Arbeitsflächen etc. ändere. Das ist, wenn man seine Galerien mehr oder weniger regelmäßig pflegen will, ein irrer Aufwand. Daher wünsche ich mir auch einen "Größen-Automatismus".

    Das wäre das, was mir, ebenfalls Fotograf, noch an der Software fehlt.

    In Version 15,5 ist bestimmt alles gut. ;-)

    In diesem Sinne ...


    PS: Vielleicht gibt es ja Lösungen und ich habe sie noch nicht gefunden. Für Tipps wäre ich dankbar.