Veröffentlichen funktioniert nicht

  • Ich haben den ZP 11.4.2

    Ich habe einen neuen Beitrag eingefügt (YouTube-Video mit Einbettungscode). Jetzt warte ich schon mehrere Stunden, dass das Programm mit der Verarbeitung fertig wird, die Verarbeitung läuft nämlich immer noch.

    Es fällt mir allgemein auf, dass das Programm sehr langsam ist, seit ich es auf meinem neuen Rechner installiert habe. Auch wenn ich in einem Artikel nur ein Datum ändere und auf OK klicke, kann es 2 Minuten dauern, bis das Programm das geschafft hat.

    Das Arbeiten ist sehr mühsam geworden und macht keinen Spaß mehr. Woran kann es liegen, dass alles so langsam geht?


    LG Angie

  • Danke für die Info:). Werde mich damit beschäftigen wenn ich wieder mehr Zeit habe und dann berichten.


    Freundliche Grüße

    Angie

  • Zur Beschleunigung meines ZP 11 habe ich folgenden Hinweis bekommen:

    Supportforum

    Uwe Keim

    Falls Ihr auch das Verhalten (z.B. unter Windows 10 oder Windows 7) beobachtet, dass Zeta Producer sehr langsam bei vielen Aktionen ist, dann könnt Ihr bitte folgendes mal ausprobieren:

    · Innerhalb des "<appSettings>"-Knotens eine weitere Zeile <add key="ie.allowClearCache" value="false" /> ergänzen.

    Hier als Beispiel meine eigene komplette "producer-core.exe.config"-Datei:

    XML: producer-core.exe.config

    1. </runtime>

    2. <appSettings>

    3. <add key="ie.allowClearCache" value="false" />

    4. </appSettings>


    Ich habe nachgeschaut und meine "producer-core.exe.config" sieht so aus:

    <?xml version="1.0"?>


    <!-- http://www.zeta-producer.com -->


    <configuration>

    <startup useLegacyV2RuntimeActivationPolicy="true">

    <supportedRuntime version="v2.0.50727"/>

    <supportedRuntime version="v4.0"/>

    </startup>

    </configuration>


    Ich weiß nicht, wo ich diese Zeile einfügen soll und bitte um Hilfe.

    LG Angie

  • Hallo angie


    Bei allem gebührenden Respekt - und ohne helfen zu können:

    Was spricht gegen ein Update auf Version 14? Und allenfalls auf ein Update auf weitere Versionen in kommender Zeit? Irgendwann ist mit jeder Software mal das Ende des Zyklus' erreicht, zumal in rasendem Tempo - inbes. seitens der Server-Technik, aber auch seitens der (Desktop-)Betriebssysteme - neue Anforderungen gestellt werden.


    Sonntägliche Grüsse aus dem Schnee

    elch

  • Im oben verlinkten Artikel ist doch eine Beispiel-Config enthalten. Darin sehen Sie doch an welcher Stelle der knoten <appSettings> aufgeführt werden sollte, auch wenn er in Ihrer Config nicht vorhanden ist.


    Bei Ihnen sollte es dann vermutlich so aussehen: