Anzeige COOKIES Akzeptieren...

  • Hallo :-) Bestimmt schon mehrfach hier besprochen... finde aber keine Lösung.
    Bei Besuch (m)einer Homepage soll eigentlich ein Fenster aufgehen, welches sich auf
    COOKIES bezieht. Dort das Einverständnis, ABER (!) auch den Hinweis, wo man nähere Infos

    über Cookis und Dateschutz auf meiner Homepage lesen kann. Das WIDGET "Hinweistext"

    oder wie das heißt, welches von allen Seiten reinspringen kann, reicht da wohl niht aus.
    Zumal es ja auch nicht auf jeder Seite von vorne beginnen bzw. abgefragt werden soll. Einmal beantwortet, muss es ja auch

    für den Besucher reichen. Ich habe einen fremden Quellcode genommen, aber das gefällt mir nicht so sehr,
    - wer weiß, was "dahinter" steckt :-) Hier meine bisherige Lösung http://www.foto-w.de
    Wie macht Ihr das so?
    Vielen Dank! :thumbsup:

    • Hilfreich

    Hallo Axel,


    Das "Info-Banner" ist hierfür die richtige Lösung. Folgendes Vorgehen ist hierbei empfohlen:


    • Gehe auf die Wurzelseite des Projektes
    • wechsle mit F8 in den Spaltenmodus
    • gehe auf die Spalte Banner
    • mit "Mausklick rechts" neuen Artikel anlegen, hierbei Infobanner wählen
    • Hinweistext zu Datenschutz mit Verlinkungen eintragen (bei Bedarf Deaktivierungscode für Tracking mittels Umschalten auf HTML-Code hinzufügen)
    • Optionen wählen:
      • Häkchen rein bei "Nach dem Schließen nicht erneut anzeigen"
      • Cookie-Gültigkeit auf 365 Tage festlegen (solange wird auf dem Rechner des Besuchers gespeichert, dass der Hinweis gelesen wurde, nach 366 Tagen wird der Cookie-Hinweis erneut angezeigt)
    • Danach - je nach Programmversion - wie folgt auf allen Seiten anzeigen
      • Zeta 14: Über Mischpult (erweiterte Einstellungen) Häkchen rein bei "auf allen Seiten anzeigen"
      • Zeta 15: Artikel mit OK schließen, danach kopieren und auf allen Seiten jeweils im Bannerbereich als "Verknüpfung" einfügen. Nur durch "Verknüpfung" werden dann die am Artikel auf der Startseite vorgenommenen Änderungen auch auf alle anderen Seiten übertragen.


    Das vielmals titulierte "Einverständnis" ist technischer und juristischer Quatsch, da die DSGVO bei allem, was unter "Zustimmungspflichtig" fällt, eine Erfassung erst nach der Einwilligung zulässt. Sämtliche von Google-Analytics, Facebook-Pixel & Co. verwendeten Tools tracken aber bereits beim Betreten der Seite.


    Einwilligungen können immer widerrufen werden, bei Widerruf sind die erhobenen Daten ohne Wenn und Aber zu löschen. Ich finde das immer lustig, wenn eingewilligt werden soll, Kundendaten zu speichern. Kollidiert ganz klar mit den Aufbewahrungsfristen.

    ALSO: Keine Einwilligung, da diese sowieso nicht wirksam erteilt werden kann, sondern Information über Art der erhobenen Daten und Berechtigungsgrundlage.

  • Glaube nicht, bin der Meinung das auch schon unter ZP14 so genutzt zu haben. Einfach mal nach der Anleitung versuchen

  • Das Info-Banner wurde eingeführt mit der 14.2.1 und im Rahmen der 14.3.1 um die "Gültigkeitsdauer" ergänzt. Technisch unterschiedlich in V14 und V15 ist lediglich die Umsetzung, wie ein "Hauptartikel" auf allen Seiten angezeigt werden kann.


    Noch zum Hintergrund der "Gültigkeitsdauer": Unter Optionen kann ja auch eine "Cookie-ID" vergeben werden. Diese ist bei einem vererbten Artikel (Version 14) und bei einem verknüpften Artikel (Version 15) auf allen Seiten gleich. Wenn das Info-Banner einmal geschlossen wurde (durch "X" bzw. den eingefügten "OK-Button") wird auf dem Rechner des Besuchers ein Cookie abgelegt, welches die Cookie-ID enthält. Bei erneutem Aufruf der Seite erfolgt ein Vergleich zwischen auf der Seite enthaltenen und bereits im Browsercache vorhandenen Cookies. Für die ID: Infobanner-007 wird dann festgestellt, dass ein noch bis 05.07.2020 gültiges Cookie vorhanden ist, der mit dieser ID verbundene Text auf der Homepage also nicht erneut gezeigt werden muss.

  • Vielen Dank! :-)