(Cookies akzeptieren)

  • Ich habe die Textfarbe im Widget der Hintergrundfarbe angepasst und über den HTML-Editor die Textfarbe auf white gesetzt. Geht erst einmal😊



    <p>&nbsp;</p>

    <p style="color: white; text-align: center">Die Website https://www.tsrs.biz nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.&nbsp;<a role="button" tabindex="0" aria-label="learn more about cookies" href="oid://page/de$impressum_01">Mehr erfahren</a></p>

    <p style="text-align: center"><a class="button close" href=""><span class="dmy">Cookies akzeptieren</span></a></p>

  • steinisladen Der alleinige Cookie-Hinweis im Info-Banner erfüllt aber ggf. nicht die gesetzlichen Voraussetzungen, sofern du nicht ausschließlich technisch erforderliche Cookies auf der Website einsetzt.

    Bleibt gesund! #stayathome


    Beste Grüße
    Jörg




    ---
    Ich nutze Zeta Producer 15.4.1 Business / Windows 10

  • Ich finde es nicht gut das man extra auf Version 15 updaten muss, was ja nicht billig ist - nur um einen rechtlich gültigen Cookie Hinweis zu bekommen, der sollte auch für frühere Versionen zur Verfügung gestellt werden.

    Ich nutze den Zeta Producer 14.3.3 Business - :evil: :thumbsup:
    Ich meine es auch nicht böse :P

  • Wenn wir, wegen eines neuen Gesetzes, Arbeitszeit investieren müssen, dann muss diese eben auch finanziert werden. Es zwingt Sie ja niemand zum Update, Sie können das mit den Cookies ja auch mit anderen Lösungen angehen. Die sind allerdings auch nicht immer kostenlos und es fällt dann halt Arbeitszeit bei Ihnen an.

  • Hallo steinisladen ,


    die Webseite https://www.tsrs.biz/ verwendet bis auf PHPSESSID keine Cookies. PHPSESSID wiederum ist ein technisch notwendiges Cookie, welches nicht einer Einwilligung bedarf. Falls doch - in weiterer Entwicklung der Seite Cookies verwendet werden sollten, die Einwilligungspflichtig sind, so dürfen diese erst nach Einwilligung gesetzt werden. Dies trifft auch auf die Datenübermittlung an Dritte zu.


    In der Datenschutzerklärung ist Punkt 5 auffällig (Google Analytics). Dieses wird auf der Webseite nicht verwendet. Hier könnte ein Verstoß gegen Art. 12 DSGVO Zif. 1 (Transparente Information -> präzise Form) vorliegen. Falls nicht beabsichtigt ist, Google Analytics zu verwenden, sollte dieser Passus gestrichen werden. Hinweis: Tracking ist einwilligungspflichtig.


    Weiterer Hinweis: Die Webseite ist zwar mit https verschlüsselt, das Kontaktformular sendet jedoch unverschlüsselt via PHP und nicht via SMTP mit Verschlüsselung. Hierzu Art. 25 DSGVO betrachten. Beim Kontaktformular sollte "Datenschutzerklärung" auch entsprechend verlinkt werden, damit Besucher auch erkennen können, was sie da akzeptieren.

  • Man könnte ja das Cookie hinweis Dingsbums als Widget zum nach kaufen anbieten....

    Ich nutze den Zeta Producer 14.3.3 Business - :evil: :thumbsup:
    Ich meine es auch nicht böse :P

  • nemessis Es ist ja nicht nur ein "Cookie-Hinweis". Inwieweit das Widget mit der Vorgängerversion 14 des ZP kompatibel ist, kann ich leider nicht beurteilen. Alternativ müsste man nach einer Software von Drittanbietern suchen, die aber i.d.R. bei vollem Funktionsumfang kostenpflichtig sind (Beispiel: https://www.cookiebot.com/de/pricing/).

    Bleibt gesund! #stayathome


    Beste Grüße
    Jörg




    ---
    Ich nutze Zeta Producer 15.4.1 Business / Windows 10

  • Ja Danke, die kenne ich, aber wir haben ca, 60 Seiten....das geht ja richtig ist Geld......zu teuer für ein kleines Reisebüro....

    Ich nutze den Zeta Producer 14.3.3 Business - :evil: :thumbsup:
    Ich meine es auch nicht böse :P

  • Guten Morgen in die Runde,


    Nach meiner Rechnung hat nemessis mit 60 Seiten bei Cookiebot innerhalb eines Monats fast eine komplette Business-Lizenz Zeta gekauft ohne Berücksichtigung eines geringeren Updatepreises. Da dürfte also ein Lizenzupdate die günstigere Lösung sein. Zu beachten wäre außerdem, dass auf nahezu jeder Webseite auch PHP zur Anwendung kommt. Mit Zeta 14 (letztes Update 26.11.2018) könnt Ihr maximal PHP 7.2 verwenden, PHP 7.3 wurde erst am 6.12.2018 veröffentlicht. Für PHP 7.2 ist der aktive Support am 30.11.2019 ausgelaufen, bis ende November diesen Jahres werden noch Sicherheitsupdates bereit gestellt. Ihr habt also spätestens dann eine Sicherheitslücke oder das Problem, dass der Hoster auf 7.3 oder 7.4 umstellt und die Seite dann nicht mehr funktioniert. In dem Falle könnt Ihr nur "extended Support" beim Hoster kaufen, der beispielsweise bei einem großen Anbieter auch 5,99 im Monat kostet.


    steinisladen : Wie unter #9 bereits ausgeführt, besteht beim gegenwärtigen Inhalt der Seite aus meiner Sicht keine Notwendigkeit, die Einwilligung zur Verwendung von Cookies einzuholen. wenn ich allerdings sehe, dass Du unter https://www.harznet24.de/CMS_responsive/index.html sowohl als Hoster als auch als Webdesigner auftrittst, solltest Du Dich in den gesamten Komplex Datenschutz/Webseite besser einarbeiten.

  • nemessis Hallo, wenn du mit "60 Seiten" Website-Aufträge (Kunden) meinst, dann spricht meiner Ansicht nach nichts dagegen, den jeweiligen Kunden die Anpassung ihrer Websites an gesetzliche Vorgaben anzubieten und die Arbeit in Rechnung zu stellen. Es besteht ja schließlich Bedarf und du schwatzt ihnen nichts unnötig auf.

    Für das Lizenz-Update zahlst du einmalig einen Betrag, darfst aber doch unzählige Websites damit erstellen / bearbeiten. Insofern sollte der Preis des Updates damit schnell ausgeglichen sein, wenn du einen geringen Arbeitspreis berechnest.

    Hinzu kommt ja auch das Thema PHP, auf das Hanabi hier hingewiesen hat. Auch hier besteht also ein guter Grund, ein Update zu machen.

    Bleibt gesund! #stayathome


    Beste Grüße
    Jörg




    ---
    Ich nutze Zeta Producer 15.4.1 Business / Windows 10

  • Können wir diese Diskussion bitte beenden? Widgets werden nicht einzeln verkauft und neue Widgets gibt es immer nur in der aktuellen Version. Mehr ist dem nicht hinzuzufügen.

  • Hanabi

    Hat das Thema geschlossen