Captcha bei Formularen: Für Senioren (schlechte Augen, oft keine Englischkenntnisse) geeignete Alternative vorhanden?

  • Hallo Zeta Support,


    da einer unserer Kunden regelmäßig von Bots versendeten Spam über seine Formulare erhält, würden wir gerne ein Captcha verwenden, um dies zukünftig zu unterbinden.


    Unglücklicherweise ist in Zeta Producer 12.5 standardmäßig nur ReCAPTCHA als Sicherheitsprüfung möglich, was an sich kein Problem wäre,
    wenn die Hauptklientel der Website nicht größtenteils aus Senioren mit zum Teil erheblichen visuellen Einschränkungen und ohne Englischkenntnisse bestehen würde.
    (Die Website ist die einer gemeinschaftliche Facharztpraxis)


    In der alltäglichen Praxis äußert sich dies in der Regel ungefähr so:


    1. Formular wird von Nutzer ausgefüllt
    2. Absenden wird von Nutzer versucht, erfolglos -> Bitte Captcha ausfüllen
    3. Nutzer: "Ich kann das nicht lesen" -> ggf. wird auf Reload bzw. Audiocaptcha-Button geklickt, sofern er gesehen wird (VIEL zu klein für Menschen mit Sichtproblemen, die 3 Buttons werden oft als "EIN längliches Rechteck" wahrgenommen
    4. Nutzer: "Ich kann kein Englisch/Ich verstehe kein Wort/Welche Sprache soll das sein?"
    5. Nutzer ist frustriert, ruft an und beschwert sich aufgrund "Falsche Versprechungen, Ihre Website funktioniert nicht"


    Nun ist unsere Frage, ob es eine für Senioren geeignete Alternative zu ReCAPTCHA gibt und was bei einer Einbindung dieser beachtet werden muss.
    Ferner möchten wir Sie darauf hinweisen, dass, sofern 2 oder mehr Formulare auf einer Seite eingebunden sind, nur das ReCAPTCHA des ersten geladen wird und die nachfolgenden Formulare dadurch unbenutzbar werden - das sollte man eventuell patchen ;)



    Mit freundlichen Grüßen,


    Jan Bergmeister
    Computer OASE Geislingen

    Mit freundlichen Grüßen,


    Jan Bergmeister
    Computer OASE Geislingen

  • Hallo Herr Bergmeister,


    vielen Dank für Ihren Beitrag. Dass reCAPTCHA für Senioren (und nicht nur für diese) eine Barriere sein kann, ist durchaus plausibel. In Version 13 haben wir daher auch das neue reCAPTCHA eingebaut. Dieses ist wesentlich benutzerfreundlicher. Siehe auch: https://www.google.com/recaptcha/intro/index.html


    Auf die Schnelle kann ich Ihnen leider keine Lösung anbieten. Vielleicht sollte man sich aber bei einer entsprechenden Zielgruppe generell überlegen, ob ein Formular die richtige Lösung ist. Ganz unabhängig ob mit oder ohne reCAPTCHA stellt ein Formular für viele eine Barriere dar. Daher macht es durchaus Sinn weitere Optionen zur Kontaktaufnahme zur Verfügung zu stellen, also E-Mail oder Telefon.

    Freundliche Grüße
    Steffen T. (Zeta Producer-Support)

  • Hallo Herr Thurn,


    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Gibt es denn eine Möglichkeit, das neue reCAPTCHA in Version 12 zu verwenden? Schließlich gibt es ja die Möglichkeit "eigenes Skript verwenden" - wie müsste das denn dort eingebunden werden?


    Die Überlegung bzgl. Formulareignung für Zielgruppe ist bereits seit längerer Zeit abgeschlossen, E-Mail und Telefon sind bereits seit mehreren Monaten als Alternative verfügbar. Da E-Mail und Telefon allerdings (aufgrund fehlender Normierung der Form) nicht automatisiert elektronisch auswertbar sind, ist ein Verzicht auf Formulare keine angemessene Lösung.
    Das Prinzip der Formularübermittlung wird von den Patienten bereits rege genutzt und stellt nach der Erfahrung unseres Kunden offensichtlich nur für einen winzigen Bruchteil der Patienten ein Hindernis dar. Nur hat eben in der letzten Zeit der Spam durch von Bots übermittelte Formulare MASSIV zugenommen, weswegen ein Spamschutz unabdingbar geworden ist. Ein Verzicht auf Formulare würde unseren Kunden wieder in die Zeit der heißlaufenden Telefonleitungen und frustrierten Kunden, die nicht durch die Belegten Leitungen durchkommen, zurückwerfen und ist deswegen leider keine Alternative.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Jan Bergmeister
    Computer OASE Geislingen

    Mit freundlichen Grüßen,


    Jan Bergmeister
    Computer OASE Geislingen

  • Hallo,


    mit der Version 12 können Sie das neue reCAPTCHA leider nicht verwenden. Wir haben heute die neue Version 13 veröffentlicht. Sie müssten also auf diese Lizenz updaten, dann steht Ihnen auch das neue reCAPTCHA zur Verfügung.


    Hier geht's zum Update-Shop: https://www.zeta-producer.com/…I/OrderUpdate/Update.aspx



    Und hier noch ein paar Hinweis bez. Updates: https://www.zeta-producer.com/de/faq.html#a2440

    Freundliche Grüße
    Steffen T. (Zeta Producer-Support)

  • Hallo Herr Thurn,


    weshalb lässt es sich denn nicht verwenden? Welches technische Hindernis steht dabei im Weg?
    Es ist doch bereits in ZP12.5 die Möglichkeit gegeben, ein eigenes Skript zur Formularübermittlung zu verwenden, ließe sich denn damit nicht reCAPTCHA mit einbinden?
    Ein Update für 199,-€ bei nur 5 neuen Funktionen (WebFonts, Artikel-Gruppen, Blank Template, ImageSlider und CarouselWidget), liegt laut Management leider nicht im rechtfertigbaren Budget.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Jan Bergmeister
    Computer OASE Geislingen

    Mit freundlichen Grüßen,


    Jan Bergmeister
    Computer OASE Geislingen

  • Das ist technisch leider nicht möglich. Als Alternative kann ich Ihnen dann nur noch vorschlagen einen externen Formulardienst zu verwenden. Zum Beispiel http://www.jotform.com/. Es gibt hier aber auch jede Menge weitere Anbieter.

    Freundliche Grüße
    Steffen T. (Zeta Producer-Support)