Neuer Auftritt — Kritik willkommen

  • Guten Abend,


    dank der Narrensicherheit von ZP ist es mir gelungen, unsere alte Webseite zu entstauben und neu aufzusetzen.
    Ein paar fremde Augen wären mir recht, die vielleicht Positives oder Negatives entdecken?


    Link zur Seite


    Beste Grüße,

  • Hallo Lars,


    gefällt mir sehr gut!


    Was Ihr noch verbessern könntet:
    Die Vorstellung der Rechtsanwälte ist erstmal sehr stimmig.
    Bei Frau Professor sieht es so aus, als wenn sie nicht so richtig dazu gehört ;) .
    Die Dame hat es verdient, in Euere Corporate Identity integriert zu werden!
    Oder gehört sie nicht mehr dazu? Dann dne Eintrag lieber löschen.

  • Hallo Lars,


    Frau Professorin scheint ja in den Lehrbetrieb gewechselt zu sein, dies sollte besser herausgestellt werden, insbesondere für den Fall, dass sie aktiv keine Mandate übernimmt. Bei RA Härdle ist der Haarschopf abgeschnitten, falls das Originalbild oben noch mehr zu bieten hat, den sichtbaren Bereich verschieben oder ein neues Foto machen, vorzugsweise ebenso leicht gedreht wie bei den beiden anderen.


    Social Media habt Ihr sehr gut über Shariff eingebunden.


    Bei der Verwendung von Google-Analytics verwendet Ihr zwar richtig die Anonymisierung, bietet aber das Opt-out erst in der Datenschutzerklärung an, die nur über das Impressum zu finden ist, aber von jeder Seite aus direkt aufrufbar sein sollte. Hierfür kannst Du den Link "Rechtsanwälte" im Extra-Menü oben rechts umwidmen, da die Anwälte ja bereits über das Hauptmenü erreichbar sind. Weitergehendes zu Analytics und Datenschutz findest Du in meiner Signatur (Der Blogbeitrag stammt aus dem Frühjahr 2016).


    Bei den Verlinkungen im Text der Startseite solltest Du fett rausnehmen, ebenso den Fettdruck bei den anderen Schlagworten. Dies verbessert die Lesbarkeit der Seite.


    Beim Hafenbild http://anwaelte-du.de/media/images/2012-02-05_5752-large.jpg fehlt der Alt-Text, außerdem sollte die Bilddatei einen aussagekräftigeren Namen finden.


    Sofern im Hosting-Paket bereits enthalten, aktiviere das SSL-Zertifikat, ansonsten frage mal beim Provider nach.


    Im Newsfeed öffnet sich die Verlinkung zu scheidung.org im selben Fenster, der Besucher verlässt euch damit und kann nur über die "Zurück" Taste des Browsers wieder zu Euch finden. Hier ist es aus meiner Sicht besser, den externen Link in einer neuen Seite zu öffnen. Hierzu gibt es aber auch die entgegengesetzte Auffassung, dass der Besucher nicht ständig mit neuen Tabs überfrachtet werden soll, ist also eine Sache des persönlichen Geschmacks.


    Im Bereich "Kontakt" besteht die Gefahr, dass Spambots die Mail-Adressen erkennen und verwerten. Entweder einen guten Spamfilter einsetzen oder die jeweiligen Bilder mit dem Kontaktformular und einer "zusätzlichen Abfragezeichenfolge" verknüpfen. Falls dort Erläuterungsbedarf besteht, einfach melden.


    Optisch ist die Seite gelungen, sie hat eine ruhige und klare Struktur, passend zum Berufsbild.

  • Die Seite gefällt mir wirklich gut und mein Hinweis ist rein redaktioneller Art (und berufsbedingt): Euer Haftpflichtversicherer ist die HDI Versicherung AG, nicht die HDI Gerling Firmen und Privat Versicherung AG. Letztere gibt es wir einigen Jahren nicht mehr. Wie gesagt, rein redaktionell.

  • Hallo Peter, Thomas, Michael,


    vielen Dank fürs Feedback, das ist ja richtig detailverliebt. :)


    Ich werde die Punkte mal abarbeiten.


    Frau Professor ist in der Tat nicht mehr tätig, hier geht es nur noch um den Namen. Ich werde das Ausscheiden noch besser herausstellen.


    Die Datenschutzerklärung ist ja auch über den Link im Footer von jeder Seite aus erreichbar. Das Extra-Menü wollte ich dafür nicht gebrauchen, da beim Umschalten auf die mobile Ansicht das eigentliche Menü ja "verschwindet" und ich den schnellen Link zu den Anwälten erhalten will.


    Kollege Härdle muss noch mal zum Fotografen...


    Zum Bereich "Kontakt" muss ich mir noch mal Gedanken machen, bisher hat sich der Spamfilter aber als ausreichend erwiesen.

  • Thomas :


    Du hattest auf das SSL-Zertifikat verwiesen, welches in der Tat zur Verfügung steht.
    Meinst Du es macht Sinn, den Zugriff über SSL zu erzwingen? Wäre dabei weiteres zu beachten?

  • Ich persönlich habe bei allen Seiten die Weiterleitung auf HTTPS (mit SSL) erzwungen. Kostet wenige Millisekunden Ladezeit, dafür Datenschutz.

  • Hallo Lars,


    das ist providerabhängig. Wenn der Zugang jetzt bereits über eine sichere Verbindung (SFTP oder FTP mit SSL) erfolgt, brauchst Du in den FTP-Einstellungen nur bei der Webadresse von http auf https wechseln. Beim nächsten Veröffentlichen wird die komplette Webseite automatisch mit https veröffentlicht und ist dann unter https://www.anwaelte-du.de erreichbar.


    Bei Aufruf von http://www.anwaelte-du.de wird in der Regel weiterhin der ungesicherte Content angezeigt. Hier mal bei den FAQ des Providers suchen, ob im Control-Center eine direkte Weiterleitung möglich ist. Falls nicht, hilft folgender Eintrag in der .htaccess:



    Code
    1. # Beginn Umleitung https
    2. RewriteEngine On
    3. RewriteCond %{SERVER_PORT} !=443
    4. RewriteRule ^(.*)$ https://www.anwaelte-du.de/$1 [R=301,L]
    5. # Ende Umleitung auf https

    Ohne Zeilennummer übernehmen, weiteres zur .htaccess findest Du in meiner Signatur.


    Nachtrag: Die Datenschutzverlinkung im Footer hatte ich tatsächlich übersehen. ;)

  • Hallo Thomas,


    mh, dem Thema https muss ich mich wohl in eine ruhigen Minute nochmals widmen. Ich verstehe einstweilen z.B. noch nicht recht, ob beim Provider (Strato) außer der Aktivierung des Zertifikates noch weiteres zu veranlassen ist.


    Ich habe auch eine bißchen Angst vor SEO-Verlusten, also muss ich die https-Seite in der Search Console zusätzlich neu anlegen, Adwords evt. anpassen, die in der .htaccess bereits vorhanden Umleitungen ändern etc.
    Und wenn dann hinterher die Sicherheitswarnung im IE auftaucht, weil irgend ein Content doch nicht passt, wäre das übel.


    Wie handled Zeta denn die Umstellung? Es müsste doch dann zwei Versionen der Seite auf dem Server geben, wenn ich die FTP-Einstellung auf https ändere - oder verstehe ich da etwas grundlegend falsch?

  • Hallo Lars,


    ich kann deine Bedenken erstmal verstehen, aber: Als blutiger Webmasterneuling habe ich es auch geschafft.


    • bei meinem Hoster 1&1 war die Umstellung sehr easy, die Seite war weiterhin uneingeschrünkt erreichbar
    • im ZP ist keine 2. Version erforderlich, du musst nur die FTP-Einstellungen zum Hochladen anpassen
    • Google reagierte bei meinen auf https umgestellten Sites positiv: Sie rutschten im Ranking um einiges nach oben
    • eine Zeitlang lebte ich damit, dass sowohl die http als auch die https Verion erreichbar war, je nachdem welche URL eingegeben wurde. Dann habe ich anhand @hanabis glasklarer Anleitung die .htacces geändert.
    • jetzt wird - egal ob mit www oder ohne, über http oder https aufgerufen - immer die SSL-Seite angezeigt
    • sollte die .htaccess-Umstellung tatsächlich schief gehen, ist es über FileZilla ein Leichtes, die gesicherte alte Version wieder hochzuladen
  • Danke fürs Lob.


    Was die sozialen Medien angeht, muss man auch in so konservativen Branchen wie unserer wohl stückweise mit der Zeit gehen...

  • Hallo Lars,


    Euer Auftritt gefällt mir gut, er passt zu Eurem Business.


    I. S. Facebook & Co. kann man sicher geteilter Meinung sein.
    Aus meiner Sicht würden die Social-Media-Buttons besser zu Eurem edlen Outfit passen, wenn sie dezenter wären, z. B. so:
    Einer von Mario's Codeschnipseln


    Noch eine Frage zum Impressum:
    Ich glaube, hier habt Ihr statt der Umsatzsteuer-ID-Nr. die "normale" Umsatzsteuer angegeben, oder?


    Herzliche Grüße
    Sunny

  • Oh ja, danke für den Hinweis - die UStID soll da gar nicht sein. Betriebsblindheit.


    Das mit den Kontakt-Icons steht in der Tat auch noch auf meiner ToDo-Liste. Ich weiß schlicht nicht, warum da der Rand auftaucht. Die sind eigentlich durchsichtig, das merkt man, wenn die über der Grafik stehen. Mit Rahmen- und Randbefehlen habe ich auch schon gespielt, da ist nichts.
    Ich mache da mal einen neuen Thread im Parallelforum zu auf.


    https läuft übrigens, danke an Peter. :)

  • Hallo Lars,


    ich finde Deine Seite nicht nur als "user" sondern auch als Kollege sehr gelungen. Wo gibt es denn die Social Media Buttons? Die finde ich wirklich schick.


    VG
    Jan

  • Hallo Jan,


    das sind die "Shariff"-Buttons. Eine Anleitung zu shariff findest Du unter http://shariff.hanabi-pirna.de/, die Seite hatte ich mal gemacht, als @ThM und ich uns an einem Widget zu Social-Media-Buttons mit mehr Datenschutz versucht hatten.

  • Hallo Thomas,


    vielen Dank für Deine Antwort. Mit der Anleitung komme ich nicht ganz klar. Die Punkte 1-3 habe ich wie beschrieben erledigt, danach habe ich das Quelltextwidget eingefügt und die Seite veröffentlicht. Ich sehe ich jedoch gar nichts. Weder im Zeta bekomme ich einen Button angezeigt, noch auf der veröffentlichten Seite: www.fachanwalt-arbeitsrecht-gelnhausen.de


    Habe ich etwas übersehen?


    VG
    Jan