Veranstaltungübersicht: SQL-Filter > Genre

  • Morgens,


    was muss ich bei der Veranstaltungsübersicht bei Auswählen > SQL eintragen, damit ich alle Veranstaltugnen eines Genres bekomme?

    Leider konnte ich keine Doku zur Filterung via SQL finden. Das Beispiel welches man eintragen kann, hilft auch nicht wirklich weiter, da die Bezeichnung der DB Felder nix mit den Namen/Bezeichnungen der Felddefinitionen im Widget "Veranstaltung" gemein zu haben scheint.


    Besten Dank.


    madas

  • Hallo,


    das geht nicht per SQL-Filter, sondern nur mittels der Filter auf der bereits veröffentlichten Veranstaltungsübersicht. In der werden aber initial Veranstaltungen aller Genres geladen.

  • Hallo,


    das geht nicht per SQL-Filter, sondern nur mittels der Filter auf der bereits veröffentlichten Veranstaltungsübersicht. In der werden aber initial Veranstaltungen aller Genres geladen.

    Unschön. Dann muss ich mir etwas anderes einfallen lassen.

    Trotzdem danke.

  • So ich habe das Widget "Veranstaltungsübersicht" jetzt auf eine Filterung nach "Art/Genre" unter dem Punkt Optionen erweitert.

    Wer mag kann es testen und bei sich verwenden. Gleiches gilt für die Zeta-Crew. ;) Sieht mit aktivem Filter dann in etwa so aus,

    ansonsten (Filter leer), wie beim Original.





    Grüße madas

  • Trotzdem hätte ich noch eine Frage. Die Darstellung bei der Ausgabe funktioniert tadellos. Nur scheinbar haben meine Änderungen am Widget keine Auswirkungen auf die Vorschau im Producer selber. Dort greift weder der Filter, noch wird mein Footer angezeigt. Woran könnte das liegen? Das gleiche Problem habe ich auch bei anderen selbst geklöppelten Widgets.


    Grüße madas

  • Trotzdem hätte ich noch eine Frage. Die Darstellung bei der Ausgabe funktioniert tadellos. Nur scheinbar haben meine Änderungen am Widget keine Auswirkungen auf die Vorschau im Producer selber. Dort greift weder der Filter, noch wird mein Footer angezeigt. Woran könnte das liegen? Das gleiche Problem habe ich auch bei anderen selbst geklöppelten Widgets.


    Grüße madas

    In der JS Datei vom Widget wird ja ein "Style" Tag in den Header injected. Findet das bei der Preview im Producer nicht statt? Wenn ja, warum nicht?

  • Sorry, ich kann Ihnen noch nicht folgen, weil Sie nicht spezifiziert haben, was Sie in "meine Änderungen" genau wo geändert haben.


    Wenn wir an widgets arbeiten, schalten wir den Entwickler-Live-Modus (Extras > Entwickler) an. Dann werden sämtliche Änderungen in der internen Vorschau "live" geladen, sobald man eine Datei des Widget abspeichert.

  • Sorry, ich kann Ihnen noch nicht folgen, weil Sie nicht spezifiziert haben, was Sie in "meine Änderungen" genau wo geändert haben.

    Dazu könnte ein Blick in mein geändertes Widget hilfreich sein. :)

    Wenn wir an widgets arbeiten, schalten wir den Entwickler-Live-Modus (Extras > Entwickler) an. Dann werden sämtliche Änderungen in der internen Vorschau "live" geladen, sobald man eine Datei des Widget abspeichert.

    Den Entwickler-Modus habe ich angeschaltet. :(

    Was ich bis jetzt feststellen konnte, ist die Tatsache, dass mein Widget in der Preview vom Producer für ein neues, leeres Projekt so funktioniert, wie es soll. Nur nicht in dem Projekt, mit dem ich es entwickelt habe. Dort greifen zwar die Änderungen in der "eventoverview.html", jedoch die Änderungen in der "eventcalendar.js" nicht. Auch nicht einer kompletten Neuerstellung aller Seiten. Klicke ich nach dem Erstellen jedoch auf Vorschau, wird mir im Browser alles korrekt angezeigt.

  • Hm, im Assets Ordner der Preview befindet sich eine alte Version von eventcalender.js. Das würde für mich bedeuten, dass diese nicht neu dort hinkopiert wird, wenn man daran etwas geändert hat. ISt das korrekt?

  • Hallo,


    ZP beinhaltet einen einigermaßen intelligenten Deduplizierungsalgorithmus, der verhindert, dass z.B. JS Dateien mit dem selben Namen mehrfach geladen werden. Wenn Sie ein Widget kopieren, empfehlen wir, dass Sie Ihre CSS und JS-Dateien anders benennen, so dass sich diese deutlich von unseren Unterscheiden, sonst überschreiben Ihre Dateien ggf. auch unsere Funktionen. Alternativ können Sie die "order" der Datei im widget.js verändern, um das Ladeverhalten zu beeinflussen.


    In Ihr angepasstes Widget kann ich ich mich aus Zeitgründen nicht einlesen und daher auch nicht vergleichen, was Sie geändert haben. Ich hoffe, das verstehen Sie.

  • In Ihr angepasstes Widget kann ich ich mich aus Zeitgründen nicht einlesen und daher auch nicht vergleichen, was Sie geändert haben. Ich hoffe, das verstehen Sie.

    Ja kein Problem. Bin noch weiter am Nachforschen.

  • Wenn Sie ein Widget kopieren, empfehlen wir, dass Sie Ihre CSS und JS-Dateien anders benennen, so dass sich diese deutlich von unseren Unterscheiden, sonst überschreiben Ihre Dateien ggf. auch unsere Funktionen. Alternativ können Sie die "order" der Datei im widget.js verändern, um das Ladeverhalten zu beeinflussen.

    Ich habe die Dateien vom geänderten Widget nun einmal umbenannt. Brachte vorerst auch keine Besserung. Also habe ich noch einmal alle Seiten, auf denen sich dieses Widget befand gelöscht und neuerstellt. Dann noch den Preview Ordner gelöscht und alles neuerstellen lassen. Jetzt scheint es erst einmal zu funktionieren. Problem bei der Preview war wohl, dass die js-Dateien nicht gebundelt werden, wie es sonst beim Output der Fall ist. Und daher geriet wohl etwas durch einander.


    madas