Beiträge von Consensus

    Bin mir nicht sicher, ob mein Beitrag hier richtig gesetzt ist.

    Hallo zusammen


    Mein Provider 'one.com' schickt mir zu meinen Websites folgende Information:

    Frage: Müsst ihr das bei den Templates berücksichtigen? Oder muss ich etwas zukünftig tun?

    Danke für etwas Hintergrund-Info oder Infos, was zu tun ist.

    Beste Grüsse, Jona Jakob, Aschaffenburg (BY)




    Sehr geehrte/r Jona Jakob,


    Bald werden keine weiteren Sicherheitsupdates für die PHP Versionen 5.6 und 7.0 mehr veröffentlicht werden. PHP 5.6 wird am 31. Dezember 2018 und PHP 7.0 am 3. Dezember 2018 auslaufen. Die Entscheidung über die Einstellung dieser Versionen wurde von PHP.net getroffen. One.com hat keinen Einfluss auf diese Entscheidung.


    Die PHP-Version für Ihre Webseite elkemerkel.de läuft unter 5.6. Wir werden ein Upgrade auf Version 7.2 durchführen, die neuste verfügbare Version von PHP, und können Ihnen somit eine längere Supportlaufzeit gewährleisten. Die automatische Aktualisierung Ihrer PHP Version wird in der ersten Novemberhälfte stattfinden.


    Wenn das Upgrade durchgeführt wurde, können Sie vorübergehend wieder ein Downgrade auf PHP 5.6 oder 7.0 vornehmen. Nach dem 3. Dezember 2018 wird ein Downgrade jedoch nicht mehr möglich sein. Wenn Ihre Website an diesem Datum PHP 5.6 oder 7.0 verwendet, wird diese automatisch auf 7.2 aktualisiert.


    Wenn Sie eine WordPress Website haben, ist es wichtig, dass Sie dafür sorgen, dass WordPress und alle Plugins auf die neueste Version aktualisiert werden. Sie können dies mit ein paar Klicks in Ihrem WordPress Dashboard erledigen.


    Falls auf Ihrer Website PHP noch für etwas anderes genutzt wird, sollten Sie Ihre Website möglichst schnell für das PHP-Upgrade vorbereiten, damit Sie genügend Zeit haben, um eventuelle Probleme zu beheben, die durch veralteten Code verursacht werden können. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre Website auf das PHP-Upgrade vorbereiten.







    Lieben Dank auch hier.


    Die Antwort zeigt auf selbe Weise, wie es sich verhält.


    Aber das macht mE schlicht keinen Sinn und ist mE zu überdenken. Was genau soll meine Leserschaft mit einem Blog, dessen Beiträge auf der Website zu finden sind? Niemand braucht Beiträge 2x.

    Fazit: Nicht wirklich brauchbar und daher verworfen. Kann ich auch niemandem empfehlen. Macht nicht happy.

    Also, im Moment bin ich der Meinung, das hat nicht im Ansatz etwas zu tun mit einem Blog. Was jetzt installiert ist, ist Redundanz.


    Auf der Website: Blog für Coachees

    Ich sollte für einen Blog eine Site haben, auf der ich meine Beiträge etwas ordnen kann und fortlaufend Beiträge eintragen, wie z.B. bei Blogspot. Aber wenn ich "Blogbeiträge" irgendwo auf der Website erstellen muss, damit sich auf der Blog-Site ein Blog erstellt, ist das doppelt gemoppelt, aber ohne jeden Nutzen.


    Bleibt das technisch so "beschränkt", ist die Idee Blog nicht zu gebrauchen.

    Ich warte mal die Wochentage ab, vielleicht weiss wer von Zeta, ob sich das noch richten lässt.

    Dankbar bin ich trotzdem für die Klärung mit dem doppelten Beitrag - das hat mir viel Aufwand erspart, wäre ich auf so eine "Idee" nie im Leben gekommen.

    Ganz lieben Dank, TL


    Die Erklärung kann ich nachvollziehen und das hilft erst einmal, den Try&Error-Aufwand zu stoppen.


    Meine Idee war es, ca. 100 Beiträge eines Blogspot.com-Blogs dort aufzulösen und diese dafür redigiert auf die Website zu stellen. Nun teste ich erst einmal, ob ich

    a) als Hauptmenu eine Blog-Seite anlege, welche dann die Blogbeiträge anlinkt (Teilbeiträge, wo man dann dem Link nach den ganzen Beitrag lesen geht. Und

    b) ich die Beiträge auf einer / oder thematisch auf mehreren Untersites anlege, wohin ich dann von der Hauptsite Blog her verlinke.


    Erst nochmals vielen Dank - ich gehe testen.


    Ich melde mich nochmal mit den neuen Erfahrungen.


    Lieben Dank.

    Guten Morgen


    Problem: Bei mir erscheinen die Blogbeiträge laufend doppelt.

    Muster:
    Offline hier: http://localhost:10415/externa…ew/blog-fuer-coachees.php

    Online hier: http://www.coaching-frankfurt.biz/blog-fuer-coachees.php


    Info:
    1. Neue Site im Hauptmenü erstellt (öffnet sich mit Textbaustein)

    2. Textbaustein gelöscht (Html) und anstelle Widget Blog eingefügt (erscheint mit Anzeigen: Noch keine Blogbeiträge gefunden)
    3. Ob ich nun im Menu unter 'Einfügen darunter' oder im Plus 'Widget' anklicke und die beiden Blogbeiträge mit Tags und Autor erstelle zeigen die sich auf der Site 1 x an.
    ABER: Sobald ich die Arbeit nun in 'Ansicht' oder auch hochgeladen online ansehe, erscheinen dort die Beiträge doppelt (bei 2 Beiträgen sind es dann 2 x 2).
    4. Dazu würde ich gerne zwischen dem Hauptmenü und dem Inhaltsbereich ein Widget 'Platzhalter' mit 1 Spalte einfügen, damit der Text etwas Abstand hält.

    Ich habe ca. sechs neue Anläufe versucht, Trail&Error bis zum Abwinken, ich werde nicht schlau. X/


    Hat jemand Ahnung, was ich verursache, dass es sich "so" anzeigt? Lieben Dank für eure Unterstützung.


    Es schreibt Jona Jakob, Autor der Website, auch beim Host One.com technisch verantwortlich.

    Lieben Dank
    Jona Jakob

    Bei LinkedIn ist das Logo verzerrt erschienen - mehr als vorher.


    Bei FB erscheint weiter kein Bild. Was erscheint sind die beiden Pfeile, wenn man einen Bildwechsler nutzt, also so, dass man die 2-3 Bilder streamen lassen kann. Aber die Bilder selbe erscheinen nicht. // Das war gestern schon so und ich habe die Erfahrung, dass LI wie FB noch lange eine Art Cache bewahren, wenn ein Link anfänglich nicht optimal angezeigt wurde - kann also noch "die Sache von gestern" sein.


    Ich warte mal ab und ändere auch die anderen alten Projekt (enthäkeln). Dann melde ich mich an dieser Stelle zurück (heute spät oder morgen).


    Lieben Dank erst einmal.

    Hallo ThL


    Lieben Dank für deine Rückmeldung.


    Von so etwas habe ich keine Ahnung. Mir wäre also nicht bewusst, etwas 'verboten' zu haben. Aber vielleicht hat es sich so konfiguriert.


    Ich wüsste auch nicht, wo ich das konfigurieren, oder jetzt nachsehen könnte, wie es aktuell eingestellt ist.


    Komischerweise klappt es mit folgender URL: http://www.firmness.de - da erscheint das Bild von meiner Visage :-)


    ---


    Ein übler Gedanke wäre noch:


    a) Firmness ist aus einem neuen Template als neue Website aufgebaut (jungfräulich, sozusagen)


    b) während die aktuell blockenden URLs aus Web-Projekten von ZP-10 zu ZP-14 transferiert UND DANN ins neue Layout gegossen wurden. Ob sich da etwas eingeschlichen hat?


    Herzlich, JJ

    Hallo zusammen


    Wenn ich bei LinkedIn, bei XING oder in Facebook eine meiner URLs eintrage, öffnet sich ein Fenster als Link zur Website. Dort steht dann auch jener Text, den ich für Google und die Site dort hinterlegt habe.

    Aber was mir nicht erscheint, obwohl der Platzhalter da ist: das/eines der Bild/Foto von der Homepage. Was muss ich tun?

    Bei den alten Templates (Clear) hat das immer geklappt. Bei den neuen (Swiss Responsiv und Clear Responsiv) funzt es im Moment noch nicht.


    Danke für einen Hinweis.

    JJ, Aschaffenburg


    P.S. Ich gebe meine beiden URLs gerne an, wenn das erlaubt ist. Daher habe ich die nicht gleich eingetragen.