Bildverwaltung - Bild automatisch löschen

  • Hallo,

    heute Nacht hat mich wieder mal die automatische Löschfunktion im Zusammenhang mit der Bildverwaltung viel Zeit und Nerven gekostet.

    Ich wollte Linkboxen mit Bildern ausstatten (und die Linkboxen sollten auch gleich groß sein).

    Dabei musste ich öfter Bilder in Photoshop neu bearbeiten, und dann mit geänderter Größe wieder einspielen.

    Natürlich finde ich dann gut, wenn zusammengehörige Bilder in einem Bildordner liegen.

    Wenn man aber in der Linkbox auf ein eingebettetes Bild klickt, um dieses aus der Bildverwaltung (das in einer geänderten Version in den Bildordner importiert wurde) zu ersetzen, löscht mir ZP das neu hochgelandene Bild. Importiere ich es aber aus meinem Windowsordner direkt, wird es nicht im richtigen Bildordner platziert. Alternative: jede neue Version mit einem neuen Namen, der dann natürlich nicht mehr der Beste ist (statt keyword.jpg dann keyword2.jpg) oder alle Bilder später mühvoll in der Bildverwaltung zu suchen und neu zu ordnen.X/


    Auch sonst finde ich dieses automatische Löschen extrem lästig, wenn ich z.B. an irgendeiner Stelle ein Bild oder sogar einen ganzen Absatz lösche, um dann an einer anderen Stelle das Bild neu einzubauen. Dann muss ich es mühsam suchen. Und sehr mühsam immer wieder den ganzen Suchpfad eingeben, weil ZP standardmäßig mit der Dateiauswahl immer im Projektordner beginnt.X(

    Ich brauche dieses automatische Löschen nicht. Gerne kann es eine Funktion geben, die am Ende des Projektes nicht benötigte Bilder löscht.

  • Menü "Website > Erweitert > Bilder". Rechtsklick auf Bild und "Mehr > Mit anderem Bild überschreiben" oder "Mehr > Mit Ursprungsbild überschreiben".


    Das hilft Ihnen zukünftig sicherlich weiter.

    Freundliche Grüße
    Steffen T. (Zeta Producer-Support)

  • Danke. Das löst das erste Problem.


    Das zweite aber nicht:

    Auch sonst finde ich dieses automatische Löschen extrem lästig, wenn ich z.B. an irgendeiner Stelle ein Bild oder sogar einen ganzen Absatz lösche, um dann an einer anderen Stelle das Bild neu einzubauen. Dann muss ich es mühsam suchen. Und sehr mühsam immer wieder den ganzen Suchpfad eingeben, weil ZP standardmäßig mit der Dateiauswahl immer im Projektordner beginnt.X(

    Oder gibt da auch einen geheimen Kniff?

  • Automatisches Löschen von Bildern kann man ja jetzt seit Version 14.2 verhindern:

    • Bildverwaltung öffnen
    • Rechtsklick auf das entsprechende Bild
    • Die Option "Eigenschaften" wählen.
    • Dann links auf "Weiteres" klicken und den Haken bei "Bild schürzen" setzen.

    Anschließend sollte dieses Bild nie mehr automatisch gelöscht werden (aber Achtung es bleibt im Datenbestand und wird auch weiterhin veröffentlicht).

  • Das zweite aber nicht:

    Oder gibt da auch einen geheimen Kniff?

    Hallo Herbert_R !

    Vielleicht hilft eine Änderung der Reihenfolge der Arbeitsschritte.

    Laienhafter Tipp:
    Zuerst den neuen Inhalt mit altem Bild erstellen bzw. einfügen und erst danach den alten Inhalt löschen.

    So ist das Bild immer verwendet und wird nicht in ZP gelöscht.

  • Hallo Walter ,

    hilft nur dann, wenn ich alles genau planen würde und mir alle Schritte vorher aufschreiben würde.

    In der Praxis schaue ich mir Inhalte an und entscheide, ob und was ich ändern will. Ggf. will ich das Bild auch später wieder einfügen und vermisse es dann und muss es suchen.

    Bei einer Webseite die lebt und über die Jahre besteht ist das eben so.

  • Automatisches Löschen von Bildern kann man ja jetzt seit Version 14.2 verhindern:

    • Bildverwaltung öffnen
    • Rechtsklick auf das entsprechende Bild
    • Die Option "Eigenschaften" wählen.
    • Dann links auf "Weiteres" klicken und den Haken bei "Bild schürzen" setzen.

    Anschließend sollte dieses Bild nie mehr automatisch gelöscht werden (aber Achtung es bleibt im Datenbestand und wird auch weiterhin veröffentlicht).

    Ich habe mich auch erst über diese Funktion gefreut und dachte, die löst das Problem. Wenn ich dann aber auf das Bild in der Linkbox klicke, um in den Änderungsmodus zu kommen, bekomme ich die Meldung, dass ich das Bild nicht löschen kann. (Was ich gar nicht will, ich will ja nur ein anderes auswählen.)

    Für mich bringt diese Funktion keinen Fortschritt. Mal abgesehen davon, dass ich beim Einschalten des Löschschutzes von z.B. nur 20 Bildern 100 Klicks bzw. Rechtsklicks machen müsste. X/

  • Menü "Website > Erweitert > Bilder". Rechtsklick auf Bild und "Mehr > Mit anderem Bild überschreiben" oder "Mehr > Mit Ursprungsbild überschreiben".


    Das hilft Ihnen zukünftig sicherlich weiter.

    Ist leider doch keine gute Lösung wie ich zuerst dachte. Dann bekomme ich wieder das Bilderupdateproblem von ZP. Mir werden immer wieder geänderte Bilder nicht hochgeladen. Ich habe oft immer weider alte Bilder oder sogar gar keine Bilder auf der geänderten Seite auf dem Server, obwohl in Zeta alles richtig angezeigt wird.

    Und ich habe ALLE Ratschläge hier aus dem Forum bereits ausprobiert. Bitte nicht mehr wieder vorschlagen.

    • F7
    • ausgewählte Dateien veröffentlichen
    • STRG F6 und hochladen
    • Erstellen - dort alle Optionen
    • Alle Bilddateien hochladen (sehr interessant bei über 500 Bildern)
    • komplette Webseite veröffentlichen
    • Kaffee trinken und später noch einmal probieren

    Es gibt leider keinen immer funktionierenden Weg, der bei mir funktioniert hätte.

  • Kleines Beispiel von gerade:

    Habe versucht, das Bildzentrierungsproblem in den Linkboxen durch Anpassen der Bilddatei mit einem transparenten unsymetrischen Seitenrand zu lösen.

    Nach Bildupdate in der Bildverwaltung erscheint das Bild auf dem Server gar nicht mehr. (Tipp von sTurn siehe oben)

    Beim nächsten Versuch Hochladen von ausgewählten Dateien bekomme ich eine Auswahlliste, in der alle Seiten hochgeladen werden sollen und jede Menge Bilder, die ich gar nicht angepasst habe.



  • Hallo Herbert_R


    Ich kann das von Ihnen beschriebene Verhalten leider überhaupt nicht nachvollziehen oder reproduzieren.


    Ich habe mich auch erst über diese Funktion gefreut und dachte, die löst das Problem. Wenn ich dann aber auf das Bild in der Linkbox klicke, um in den Änderungsmodus zu kommen, bekomme ich die Meldung, dass ich das Bild nicht löschen kann.

    Diese Meldung erscheint bei mir nicht. Ich bin folgendermaßen vorgegangen:

    1. Linkbox mit Bild eingefügt.
    2. In der Bilderverwaltung das Bild geschützt.
    3. Linkbox geöffnet.
    4. Klick auf das Bild und "Bearbeiten" gewählt.
    5. Bild zugeschnitten.
    6. Alle Fenster mit OK bestätigt.

    Ergebnis: Funktionierte ohne Meldung einwandfrei.


    Menü "Website > Erweitert > Bilder". Rechtsklick auf Bild und "Mehr > Mit anderem Bild überschreiben" oder "Mehr > Mit Ursprungsbild überschreiben".

    Auch das habe ich getestet. Hier bin ich folgendermaßen vorgegangen

    1. Linkbox mit Bild eingefügt.
      Das Ursprungsbild liegt lokal in einem Bilderpool.
    2. Website mit F7 (Website online veröffentlichen) veröffentlicht.
    3. Ursprungsbild in Photoshop geändert und unter anderem Namen abgespeichert.
    4. In der Bilderverwaltung via "Mit anderem Bild überschreiben" das geänderte Bild ausgewählt und überschrieben.
    5. Website veröffentlicht.

    Ergebnis: Das Bild wurde online überschrieben, der Bildname blieb somit gleich. Das geänderte Bild wurde auf der Website angezeigt.



    Empfehlungen/Anmerkungen:

    • Im Normalfall bitte einfach nur mit F7 veröffentlichen.
    • Das Bilder, die nicht geschützt sind und nicht mehr verwendet werden, gelöscht werden, ist aus unserer Sicht schon eine sinnvolle Funktion. Die Projekte würden sonst unnötig "aufgebläht" und es würde sich jede Menge "Datenmüll" ansammeln. Das ist einfach eine Erfahrung aus den letzten Jahren.
    • Daher ist es empfehlenswert einen lokalen Bilderpool anzulegen, der alle Ursprungsbilder und die in einem Bildbearbeitungsprogramm geänderten Bilder enthält.
      Damit Sie den Bilderpool-Ordner einfacher auswählen können, gibt es unter Windows viele Möglichkeiten. Legen Sie den Bilderpool-Ordner beispielsweise einfach in den Schnellzugriff-Bereich des Windows-Explorers. Das ist dann beim Einfügen eines Bildes in Zeta Producer genau ein Klick.
    • In der Bilderverwaltung können Sie die Bilder auch in Alben strukturieren. Das vereinfacht die Sache bei Verwendung von vielen Bildern. Im Projekt unseres Online-Handbuchs habe ich beispielsweise für jede Seite auch ein entsprechendes Album angelegt. Das Auffinden von Bildern ist so ganz einfach.

    Freundliche Grüße
    Steffen T. (Zeta Producer-Support)

  • Hallo Steffen T.

    ich nehme nun aus den Empfehlungen folgende Anregungen mit:

    1. generell mit F7 veröffentlichen
    2. Für jedes Projekt einen eigenen lokalen Bilderpool anlegen.
      (Ich hatte den Begriff Bilderverwaltung in ZP bis jetzt immer so verstanden, dass ZP die hochgeladenen Bilder verwalten würde.
      So lange, bis ich sie selber wieder löschen würde. Dafür gibt es ja die Funktion: nicht verwendete Bilder suchen)
    3. Die Strukturierung in der Bilderverwaltung habe ich auch so verstanden. Ich habe allerdings über 100 Bilderordner. Jedes Mal wenn eine Klasse einen Bericht (Text mit Bildern) einreicht, habe ich einen neuen Bilderordner angelegt.


    Zum Veröffentlichen mit F7: mir ist nicht klar, nach welchen Kriterien ZP Dateien generiert und hochlädt.

    • Gerade habe ich im Projekt F7 betätigt. Es wurde nicht neu generiert, ich hatte ja keine Änderung durchgeführt.
    • Dann habe ich auf einer Seite nur den Seitenbeschreibungstext für Google geändert. Und dann wurden 1200 Dateien generiert / hochgeladen. ????
      Passiert immer wieder. Das war der Grund, warum ich häufig mit: 'ausgwählte Dateien veröffentlichen' gearbeitet habe.
  • Hallo,


    bei F7 werden nur geänderte Elemente erstellt und veröffentlicht. Wenn Sie jedoch beispielsweise eine Seite neu einfügen, löschen oder den Dateiname ändern, dann wirkt sich diese Änderungen auf alle Seiten des Projekts aus. Daher werden dann alle Seiten als geändert betrachtet und werden entsprechend neu erstellt und veröffentlicht. Warum das jedoch beim Ändern der Seitenbeschreibung auch der Fall ist, muss ich mal recherchieren. Das könnte dann evtl. ein Fehler sein.

    Freundliche Grüße
    Steffen T. (Zeta Producer-Support)

  • Hallo. Ich mische mich zum Thema Bilddatenbank auch mal ein.


    Ihre Erfahrung hin oder her: Ich möchte keinen lokalen Bilddatenpool nutzen, weil ich gelegentlich Projekte außer Haus bearbeite und da meinen Bildserver nicht einfach mitnehmen kann. Gerade deshalb finde ich die Zeta- Bilddatenbank äußerst praktisch und hilfreich. Ich habe Bildmaterial auf meinen Server systematisch vorliegen und möchte keine weiteren zusätzlichen "Bilderpools" für Webprojekte anlegen. Lassen Sie doch an dieser Stelle einfach alles, wie es mal war! Dass man Bilder in Zeta so oder so verwalten kann, ist doch in Ordnung. Ich möchte es halt gerne "so"...

    Ob sich ein Projekt aufbläht oder nicht, möchte ich dann selbst entscheiden wollen. Dazu benötige ich keinen automatischen "Roomservice". Wir bewegen uns doch hier (auch) im professionellen Kundensektor?

    Deshalb nochmal meine Bitte: Bauen Sie die Möglichkeit ein, das automatische Löschen von Bildern generell abzuschalten. Die Lösung, einzelne Bilder mit einem Häkchen zu versehen, ist für mich umständlich. Oder setzen Sie hier das Häkchen (wenn Sie darauf so großen Wert legen) meinetwegen als Default.

  • Ist denen, die gegen den Lösch-Automatismus sind folgendes auch wirklich klar?

    Jedes Bild, das in der Bildverwaltung auftaucht, ob nun tatsächlich irgendwo auf einer Seite eingefügt, oder nicht, wird auch veröffentlicht und verbraucht daher Speicherplatz auf dem Webserver und verlangsamt das Veröffentlichen.

  • Jedes Bild, das in der Bildverwaltung auftaucht, ob nun tatsächlich irgendwo auf einer Seite eingefügt, oder nicht, wird auch veröffentlicht und verbraucht daher Speicherplatz auf dem Webserver und verlangsamt das Veröffentlichen.

    Das verstehe ich jetzt nicht. Wie und wo wird ein Bild veröffentlicht - auch wenn es nicht auf einer Seite eingefügt wurde?

    Abgesehen davon wechsle ich nicht täglich die Bilder und traue mir sehr wohl zu, den Überblick nicht zu verlieren. Und die Funktion "Nicht verwendete Bilder" bleit ja wohl, oder?

  • Ist denen, die gegen den Lösch-Automatismus sind folgendes auch wirklich klar?

    Jedes Bild, das in der Bildverwaltung auftaucht, ob nun tatsächlich irgendwo auf einer Seite eingefügt, oder nicht, wird auch veröffentlicht und verbraucht daher Speicherplatz auf dem Webserver und verlangsamt das Veröffentlichen.

    Hallo. Jetzt verstehe ich die gute Absicht, die damit verfolgt wird. Wie aber WolfgangB schrieb: Wenn man nicht gerade eine digitale Zeitung oder ähnliches projektiert (und dafür nähme man dann sicher besser WordPress, Joomla etc.), klappt das mit dem Überblick-behalten ganz gut. Ich weiß außerdem nicht immer gleich, welche Bilder ich behalten möchte – und wenn ich dann mal nicht aufgepasst habe, ist es plötzlich weg. Ist mir schon bei jahreszeitlichen Header-Fotos passiert, als die Funktion eingeführt wurde.


    Mal davon abgesehen: Auf das Zahrad klicken, auf Eigenschaften klicken, nochmal klicken auf "Weiteres", um dann zu dem Häkchen zu kommen, ist auch nicht soooo charmant. Mac-Leuten fällt das vielleicht nicht so auf, aber uns hier... – Wenn da gleich auf der anderen Seite des Zahnrads im Thumb das Häkchen-Feld wäre, hätte man gleich einen schönen Überblick.


    Dennoch wäre ich auch nach Umsetzung dieses Gedankens dafür, das Feature generell abschaltbar zu machen. Meinetwegen als per dreifach verklickte (versteckte) Wahlmöglichkeit.


    Herzliche Grüße - Uwe


    PS: Nachdem ich jetzt mal so viel gemeckert habe, muss ich aber auch mal ein Lob loswerden: Ihr habt ein wirklich durchdachte, ziemlich perfektes Werkzeug geschaffen. Ich habe es noch nie erlebt, dass ich einen besonderen Wunsch nicht hätte umsetzen können – entweder ganz "regular" oder mit Hilfe der Fachberatung hier über Attribute etc. Selbst Widgets wurden schon auf Wunsch kreiert. Ich habe früher immer mit Joomla gebaut – und inzwischen die meisten Sites längst umgestellt. Für Kunden, die selbst online etwas aktualisieren möchten, reicht meistens das Online-CMS für bestimmt Seiten. Und ich habe mit der ganzen Server-Sicherheit und -Wartung keinen Stress wie bei einem CMS. Auch das Verwalten über die Cloud klappt ohne Zicken. (Vielleicht reagiert man dann etwas empfindlich, wenn etwas eingebaut wird, dass den eigenen Workflow empfindlich stört...). Also: Danke hier nochmal für den tollen Job.

  • Hallo,


    glauben Sie uns, das mit der "Übersicht behalten" klappt allgemein nicht. Auch bei kleineren Projekten sammeln sich Unmengen von Datenschrott in der Bildverwaltung an. Daher ist die Funktion so wie aktuell für die meisten die richtige.


    Wir werden aber prüfen, ob wir nicht eine Voreinstellung einführen können, mit der der die "Geschützt"-Option bei neu importierten Bildern automatisch gesetzt wird.

  • Das wäre dann ja ein gelungener Kompromiss 8-)

    Ansonsten sollten Leute, die Business kaufen, durchaus Überblickfähig sein. Für die Normalversionen kann es ja so bleiben, wie es jetzt ist...

  • Für mich, als Privatnutzer mit Express Lizenz, ist die derzeitige automatische Bildverwaltung übersichtlich und gut!

    Eine frei wählbare Option für bestimmte Projekte "nicht benutzte Bilder automatisch löschen (ja/nein)" wäre eine hervorragende Lösung, die BEIDE Varianten ermöglicht.

    Die von Stefan S in Aussicht gestellte Variante, neu imprtierte Bilder immer als "geschützt" zu speichern, wäre für mich eine unerwünschte Mehrarbeit.
    Es sollte je Projekt (notfalls je Anwender) die Variante (automatische/manuelle Bildverwaltung) frei wählbar sein.

  • OK, verstehe. Ich denke auch, eine solche Einstellung wäre praktischer, weil das dann ohne viel Aufwand auch wieder auf automatisches Löschen umgestellt werden kann. Bei meinem Vorschlag müsste man dazu ja hunderte von Häkchen entfernen ;-)

  • Ich melde mich noch einmal zum Thema Bildverwaltung und automatisches Löschen.


    Das aktuelle Verhalten ist für mich nicht benutzerfreundlich und nicht verständlich.


    Für die Webseite einer Schule bekomme ich immer Beiträge aus den Klassen mit Text und Bildern. Diese Themen-Bilder habe ich dann immer in die Bildverwaltung hochgeladen in einen Ordner, den ich dann auch mit entsprechendem Namen versehen habe.

    Wenn ich nun im Anschluss an den Textbeitrag ein Bilderalbum einbinden will und dazu die Bilder aus dem angelegten und gefüllten Bilderordner nehmen will, legt mir ZP einen neuen Bilderordner an (z.T. mit dem klangvollen Namen images) und füllt diesen dann mit den bereits in der Bilderverwaltung vorhandenen Bildern aus dem Original Bilderordner. Die Original-Bilder werden leider nicht genutzt und bleiben als redundant in der Verwaltung, falls man sie nicht über die Funktion: nicht benutzte Bilder suchen findet und löscht.


    Bitte bauen Sie unbedingt eine Möglichkeit ein dieses automatische Löschen dauerhaft abzuschalten! Ich will das definitiv nicht. Immer wieder sind plötzlich Bilder oder Bilderordner verschwunden.

    Und wenn man eine gewachsene Homepage etwas neu strukturieren will und Artikel und / oder Bilderordner verschiebt (z.B. in ein Archiv) kann es durchaus sein, dass plötzlich einzelne Bilder oder ganze Bilderordner weg sind.



    bei F7 werden nur geänderte Elemente erstellt und veröffentlicht. Wenn Sie jedoch beispielsweise eine Seite neu einfügen, löschen oder den Dateiname ändern, dann wirkt sich diese Änderungen auf alle Seiten des Projekts aus. Daher werden dann alle Seiten als geändert betrachtet und werden entsprechend neu erstellt und veröffentlicht. Warum das jedoch beim Ändern der Seitenbeschreibung auch der Fall ist, muss ich mal recherchieren. Das könnte dann evtl. ein Fehler sein.


    Da das Problem mit F7 (nur geänderte Elemente publizieren) noch nicht korrekt (zumindestens bei mir nicht) funktioniert, werden bei mir leider im Moment regelmäßig 100 Seiten aktualisiert und über 2000 Dateien geladen, auch wenn ich z.B. nur auf einer Seite einen Link auf eine andere Seite geändert habe.

    Das kostet mich leider im Moment sehr viel Zeit.

    In Zusammenhang mit der Bilderverwaltungsproblematik werden dann auch noch zeitintensiv irgendwelche Bilderlöschaktionen durchgeführt.

    (Gerne kann ich das Projekt zu Testzwecke hochladen.)



  • Bitte bauen Sie unbedingt eine Möglichkeit ein dieses automatische Löschen dauerhaft abzuschalten! Ich will das definitiv nicht. Immer wieder sind plötzlich Bilder oder Bilderordner verschwunden.

    Ich kann mich dem nur voll und ganz anschließen. Das automatische Löschen braucht man nicht, und es erzeugt immer wieder Verdruss. Wenn die Programmautoren darauf bestehen, dann bitte wahlweise pro Projekt abschaltbar gestalten!

    Da das Problem mit F7 (nur geänderte Elemente publizieren) noch nicht korrekt (zumindestens bei mir nicht) funktioniert, werden bei mir leider im Moment regelmäßig 100 Seiten aktualisiert und über 2000 Dateien geladen, auch wenn ich z.B. nur auf einer Seite einen Link auf eine andere Seite geändert habe.

    Das kostet mich leider im Moment sehr viel Zeit.

    Auch dies kann ich leider nur bestätigen. Der Support weist zwar immer wieder darauf hin, dass dies nicht so sein kann, es ist aber so. Es werden nicht immer, aber immer wieder große Dateimengen hochgeladen, die niemals geändert wurden. Beispiel: Artikel aufrufen, einen Schreibfehler korrigieren – trotzdem werden per F7 mehr als 200 Dateien hochgeladen.


    Das war zwischendurch (bei früheren Versionen, ich meine auch der Vorherigen) schon mal besser.


    Herzliche Grüße - UR

  • Gerade nur die Bildüberschrift eines Bilderalbums geändert. Veröffentlichen mit F7 : Mehr als 3000 Dateien werden hochgeladen.

  • Für uns wäre wichtig zu wissen, ob wirklich 3000 Dateien hochgeladen werden, oder ob nur 3000 Dateien erstellt werden. Das ist ein großer Unterschied und sollte im Protokoll zu erkennen sein. Auch wichtig hier wäre, wie viele Bilder das umbenannte Album enthielt.


    Wir hören Sie und sind an dem Thema dran. Wenn das verhalten von jemandem 100%ig reproduzierbar ist, sehen wir uns das auch gerne mal exemplarisch bei ein paar ausgewählten Nutzen per Fernwartung an.


    Bitte ggf. immer ein neues Thema erstellen, denn mit Automatisch löschen hat dies z.B. nichts mehr zu tun.

  • Ok, ich bin jetzt ein paar Tage unterwegs. Ich kann mich erst am Mittwoch bzw. Freitag drum kümmern. Dann kann ich versuchen alles reproduzierbar zu machen.

    Danke für den Support!!!