Beiträge von NoName

    Schlimm genug, dass die Bildverwaltung Probleme bereitet (Nicht genügend Arbeitsspeicher etc.)


    Zudem ganzen rege ich mich über den Videohintergrund auf, es muss ja sooo dringend ein Bild hinterlegt werden (Eine Hintergrundfarbe reicht ja nicht), nehme ich z.B. eine .svg, ist der ganze Content im Hintern. Funktioniert nicht. Und wenn ihr jetzt sagt, ich muss ein jpeg oder png nehmen, kann ich nur sagen vielen Dank auch!


    Im Augenblick stolper ich nur über Probleme (Das Programm hängt vermehrt, friert ein / schmiert ab) oder andere funktionelle Dinge (Widgets/Layouts) davon gibt es noch viele, glaubt mir!

    :thumbup::thumbup: Endlich mal jemand der es auf den Punkt bringt. Ich schließe mich der Aussage voll und ganz an.

    Danke Andre ..... :thumbup:

    Wie auch immer, für mich völlig nutzlos, überflüssig und die Zeit nicht Wert die man möglicherweise dafür investieren würde.

    Da gibt es genug andere Baustellen.

    Verstehe den Sinn überhaupt nicht. Was soll so ein Widget denn bewirken ?


    Wenn ich ein Geschäft habe, teile ich die Öffnungszeiten und eine Erreichbarkeit auf der Webseite mit. Eine Notfallnummer ebenso. Wenn entsprechende Zeiten auf der Webseite hinterlegt sind, wird Goo***gle das auch finden und entsprechend den Suchergergebnissen finden und anzeigen.

    Hallo,


    immer wieder lese ich "Bitte senden Sie mir ihr Projekt zu" oder andererseits auch "Bitte lösen Sie ein Supportticket".

    Wo ist denn bitte genau die Grenze zwischen offenbar kostenloser Hilfe durch Projekt hin und her senden und anschauen und einem kostenpflichtigen Supportticket lösen? Da gibt es Anwender, die erwirtschaften mit ihrer Dienstleistung, respektive der Homepage dazu Bares, kriegen es aber teilweise nicht gebacken, meist sehr spezielle Wünsche alleine umzusetzen oder daddeln so lange rum, bis nix mehr geht oder nicht mehr richtig funktioniert - aber, schicken Sie mal rüber. Anderen Usern hingegen wird angeboten, ein kostenpflichtiges Supportticket zu lösen, um geschilderte Probleme per Fernwartung zu lösen. Es geht mir nicht um die 20 Euro für eine kostenpflichtige Supportanfrage, mir geht's um das Prinzip.


    Bitte diesen Post jetzt nicht falsch verstehen. Ich will hier keinen persönlich angreifen. Alle gestellten Fragen sind sicherlich für den einzelnen wichtig, sonst würde er sie nicht stellen.

    Ich erkenne halt den Unterschied zwischen der, vom Support wohl vorgenommenen Bewertung der Fragen und Problemstellungen nicht.


    Wäre schön, wenn ich aufgeklärt werden könnte.

    Danke.


    .........Layout - "Loge/Website Name" ........

    -> Allgemein - Ausrichtung -> zentriert.


    Halte es übrigends für verwirrend, dass die Ausrichtung für das Hauptmenue in der Rubrik "Logo/Website Name" im Layouteditor erfasst ist. Es gibt einen separaten Bereich "Hauptmenü" in den Layouteinstellungen. Hier wäre der Punkt besser aufgehoben und hätte die Eingangsfrage sicherlich entbehrlich gemacht.

    Es geht im Beitrag #1 offenbar nicht um das Widget Anreißertext, sondern um das Widget "Artikelübersicht".

    Hätte man ja auch mit dazu schreiben können.


    Ändert man das genannte Attribut in "more ....", offnet anschließend nochmals das Widget Artikelübersicht zum Bearbeiten und schließt es anschließend wieder, wird der Text des geänderten Attributes auch übernommen.


    Alles eine Frage des Ausprobierens getreu dem Motto: "Nur wer selbst probiert lernt auch dazu".

    CodePen ist eine Entwicklerumgebung zum Testen, Spielen, Probieren. Es ist nicht gewährleistet, dass jeder hier veröffentliche Quellcode durch einfaches Copy & Paste auch in jeder x-beliebigen Anwendung funktioniert. Manschmal fehlts im Quellcode eben an ein paar Zeilen, die für den Entwickler beim Veröffentlichen so nicht erforderlich sind.


    Auf jeden Fall funktioniert es einwandfrei, wenn man sich ein wenig in die Thematik einliest: Bootstrap

    Hallo,


    danke für die Rückmeldung, mit der ich leider nichts anfangen kann.

    Support wird offenbar mit zweierlei Maß gemessen.


    Ich benutze Zeta Producer auch nicht erst seit gestern, update immer brav mit und studiere die Posts der Mitglieder äußerst gewissenhaft. Bisher habe ich meine Probleme immer selbst lösen können - ohne gleich beim ersten Fehlversuch nach "Hilfe" zu schreien.


    Dies auch im Hinblick auf manche Supportanfragen (und deren ausführlicher Beantwortung vom Support) anderer, die bei mir nur noch ein müdes Kopfschütteln hervorrufen. Für sehr, sehr viele Fragen gibt es Lösungen hier im Forum als auch im Handbuch. Man muss nur mal nachschauen und sich selbst ein wenig Mühe geben.


    Nun wird hier, zumindest von meiner Seite, einmal ein konkretes Problem geschildert und ich soll ein Support Ticket lösen ? Verstehe ich nicht.

    Ich könnte etliche Posts hier beispielhaft nennen wo sinngemäß geschrieben steht: "Schicken Sie uns ihr Projekt und verweisen auf diesen Thread." (Ohne Ticket wohlgemerkt).


    Warum kann man das nicht jetzt auch anbieten, um eine mögliche Lösung herbeizuführen ?

    Was würden Sie anders machen, was ich noch nicht probiert habe, wenn ich ein Support Ticket löse ?


    Sollte das Problem an der Domain liegen, so wäre das nicht mein Problem. Kostenpflichtige Software müsste auch mögliche Probleme mit Umlautdomains handeln können. Solche Domains gibt ja auch nicht erst seit eben gerade.


    Konfiguration Webserver verstehe ich auch nicht. Ich bin seit etlichen Jahren bei Alfahosting und sehr, sehr zufrieden. Da gab es nie was zu meckern. Alles läuft reibungslos.

    Sagen Sie mir bitte, welche Einstellungen der Webserverkonfiguration auf die Fehlermeldungen Einfluss haben könnten - nur dann komme ich weiter.


    Naja, wie auch immer bedanke ich mich für investierte Zeit.


    Kleiner Nachsatz: Steffen, nicht falsch verstehen. Das ist überhaupt nix persönliches, sondern mein persönliches Statement hinsichtlich des Support.

    Hallo,


    also ich habe jetzt mehrfach erfolglos versucht die Konfiguration über das Dashboard durchzuführen.

    Es klappt einfach nicht.


    - Konfiguriere ich in den Zeta FTP Einstellungen die Domain als Umlautdomain wird akurat inkl Widget "Bewertungen" hochgeladen.

    - Möchte ich dann das Dashbord einrichten bekomme ich einen Fehler: "Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (400) Ungültige Anforderung."


    - Konfiguriere ich in den Zeta FTP Einstellungen die Domain in der ACE Form wird akuart inkl. Widget "Bewertungen" hochgeladen.

    - Möchte ich dann das Dashbord einrichten bekomme ich einen Fehler "Fehler 5 (JSON_ERROR_UTF8 - Missgestaltete UTF-8-Zeichen, möglicherweise fehlerhaft kodiert.) beim JSON-Dekodieren."


    Ich bin mit meinem Latein am Ende und hoffe, dass jemand konkret helfen kann.

    Ich komme auf dieses Problem zurück......


    Ich nutze die neueste Zeta Version 14.3.2 (Business) und möchte nun das Widget "Bewertungen" zunächst ohne Kommentarfunktion nutzen.


    Bin wie folgt vorgegangen:


    1. Widget Bewertungen eingefügt.

    2. Webseite neu veröffentlicht.

    3. Funktion Server-Backend einrichten geklickt - und bekomme nun bereits den in Post 1 genannten Fehler (die Fehlermeldung)


    Ich könnte die Fehlerdetails posten - wenn es Sinn macht - einen Sendebutton bekomme ich leider nicht.

    Vileicht noch ein kleiner Hinweis: Ich benutze eine Umlautdomain. Hängt es vielleicht damit zusammmen ?


    Fakt ist, ich komme nicht weiter und benötige an dieser Stelle mal Hilfe. Ich kann mich entsinnen, dass ich nicht der einzigste war, bei dem dieses Problem auftrat.

    Der entsprechende Passus im Handbuch bringt mich auch nicht voran. Eine interne Suche im Forum mit diversen Suchbegriffen ebenso nicht.

    Also ich sehe den entsprechenden Pfeil selbst nach 5 Bier im geposteten Screenshot.

    Ob sich dahinter auch eine entsprechende Fehlermeldung verbirgt, steht auf einem anderen Blatt Papier.




    Hallo,


    ich stehe etwas ratlos da und hoffe auf einen Tip von euch.

    Wenn ich meine Sportseite mal über die Google Suche eingebe, werden die Ergebnisse alle schön mit vorangestellten https...... angezeigt.

    Lediglich das Suchergebniss mit Karte (siehe Screenshot) zeigt beim Überfahren mit der Maus auf Website die Url nur mit http an.

    Wird dann natürlich auch bei entsprechendem Aufruf als unsichere Website angezeigt.

    Hat jemand ne Ahnung warum das so ist.



    PS. Wollte dies eigentlich in der Plauderecke schreiben. Bitte ggf. verschieben.

    Hallo Hanabi


    es ist wohl so, dass man nicht alle Eventualitäten erschlagen kann/muss. Selbst einschlägig bekannte Generatoren für DS-Erklärungen (auch von renomierten RA Kanzleien) bieten einen entsprechenden Passus zur Einbindung in der Erklärung u.a. für Web-Fonts an.


    Man weiss bei dem Wust an unterschiedlichen Interpretationen ja schon gar nicht mehr was statthaft ist oder was nicht.


    Gleiches gilt wohl auch für Maps u.a.


    In meinem Kaff mit knapp 2000 Einwohnern dürfte es schwer zu begründen sein, dass ein berechtigtes Interesse nach §6 DSGVO zum Einbinden von Maps zur visuellen Darstellung des Anfahrtweges zum Sportplatz besteht. Das findet selbst der blindeste unter den Blinden. In Berlin hingegen mag das schon wieder anders aussehen.


    Das ufert in ein Maß aus, wo Otto Normalverbraucher, der nur mal eine Webseite besucht oder Hein Bollo, der versucht seinen Sportverein oder was weiß ich mal ins rechte Licht zu rücken sowieso nicht mehr durchsteigt.


    Vorgenanntes aber auch nur nebenbei...... !!


    Thomas, vielen Dank für Deinen immer fortwährenden Einsatz :thumbup:

    Hallo nochmal,


    heute morgen nun waren alle Mails eingetroffen.

    Möglicherweise war ein dicker Knoten in der Datenleitung. Auf jeden Fall lief das alles sehr zeitverzögert.

    Ich werde schauen ob es nur eine einmalige Sache war.

    Hallo,


    ich bekomme es nicht auf den Schirm.


    E-Mails, die über ZP Formulare an meine E-Mail Adresse gesendet werden sollen kommen nicht an. Beim Ausfüllen und Absenden gibt es im Anschluss die Erfolgs-Url. aber in meinem Postfach kommt nichts an. Wo bleiben die Dinger?

    Zu Testzwecken habe ich auch einfach meine "private" Mailadresse (das auch noch ohne Verschlüsselung pp.) angegeben... es kommt nichts an.


    PHP Version nutze ich 7.0 - Die Website Features zeigen keine Fehler.

    Sende ich eine Mail über beispielsweise Thunderbird mit meiner Standard Mail-Adresse kommt alles an ....


    Ich verstehe das nicht. Sicherlich kein ZP Problem .... aber vielleicht hat jemand ne Idee. :wacko::wacko:


    Und nein, den Spam Ordner hab ich auch schon etliche Male gecheckt.

    Hallo ihr beiden,


    vielen Dank für die Infos.

    Ja, das mit den Updates steht ja auf der Anbieterseite. Hatte ich glatt überlesen.

    Mal schauen, bei dem Preis p.A. kann man eigentlich nix falsch machen.


    Ich werde dennoch noch einmal nachfragen, wie es mit der Übertragung per Schnittstelle aussieht. Wäre mal wieder eine kleine Herausforderung für mich.

    Also, vielen Dank noch einmal. :thumbup:

    Hallo Websven

    ............ im Jahr mit Ambahnschutz und Haftung bei JaNoLaw abgeschlossen ...................

    Bei JaNoLaw kann man ja via Schnittstelle oder über Copy&Paste entsprechendes Einbinden. Da ZP dafür aber keine eigene Schnittstelle bereithält wollte ich mal Nachfragen ob Du Erfahrungen mit Aktualisierungen hast.


    Gesetz dem Fall, Du hast keine eigene Schnittstelle entwickelt müsstest Du dich min 1 x am Tag über Aktualisierungen informieren und diese dann händsich neu einpflegen.

    Ist das soweit richtig oder wie funktioniert das? Wirst Du über Aktualisierungen per Mail informiert?


    Ich denke auch über dieses System nach, bin mir aber noch nicht ganz schlüssig.

    Vielen Dank.

    Hmmm....,naja .....


    Ich benutze ZP für zwei Projekte. Beide nicht sehr groß.

    Bei beiden Projekten tritt dieses Problem mit selber Fehlermeldung auf.


    Vieleicht hat ja ein andere User eine Idee. Gibt ja bestimmt einige die das Dasboard nutzen.

    Grundsätzlich benötige ich die Funktion nicht sofort, richtig.

    Aber ich möchte schon, dass alles funktioniert

    Ich nutze die aktuellste Version 14.3.1.

    Habe auch die Update-Prüfung nochmal durchlaufen lassen. "Ich hab die aktuellste Version".

    Hallo,


    gehe ich recht in der Annahme dass das Dashboard (Menupunkt: Server-Dashboard anzeigen) nur in Verbindung mit einem verwendeten Shop relevant ist?


    Ich verwende den ZP integrierten Shop nicht und bekomme trotz Veröffentlichung der Webseite (ohne Shopanbindung) die Meldung:

    "Das Server-Backend-Dashboard steht erst nach der Veröffentlichung zur Verfügung"


    Kliicke ich im folgenden auf den Punkt Details bekomme ich eine Fehlermeldung angezeigt, die nur auszugsweise meldet:

    "Fehler 5 (JSON_ERROR_UTF8 - Missgestaltete UTF-8-Zeichen, möglicherweise fehlerhaft kodiert.) beim JSON-Dekodieren."


    Die Funktion habe ich offenbar noch nicht richtig verstanden und liegt hier ein Problem vor?

    Eigentlich sagt die erste Codezeile .....

    Code
    <!-- bookingWidget requires jQuery and jQueryUI -->

    .... bereits aus was benötigt wird. Da ich diese Komponenten im Quelltext nicht erkennen kann, wird der Benutzer des Widget offenbar selbst dafür sorgen müssen, dass sie geladen werden.


    Das Hinzufügen von 2 Zeilen Quellcode sollte reichen, um den Datepicker vernünftig darzustellen.


    Code
    <link rel="stylesheet" href="jquery-ui.min.css">
    <script src="//code.jquery.com/jquery-3.2.1.js"></script>

    Der komplette Code würde demnach so aussehen:

    Einbinden über das Widget Quelltext.