Beiträge von woriman

    Hallo Jochen,
    nichts gegen Deine sicher richtige und vor allem schnelle Antwort. Da es mir hier aber um 2 Kundenprojekte geht, hätte ich doch gern eine definitiv verbindliche Aussage des Zeta-Teams ehe ich mich an eine eigene Modulergänzung mache.

    Beim Erstellen von 2 Kunden-Projekten erwähnte ich gegenüber den Kunden das man mit dem Online-CMS-Modul kleinere Korrekturen online vornehmen kann. Nun wollte ich dies realisieren und stellte fest dass da nur der einfache Artikelstil "Einspaltiger Text" integriert ist. Ich benötige aber z.B. das Terminmodul und News (was ja auch für schnelle Aktualisierungen Sinn macht). Ist die Erweiterung des Online-CMS mit weiteren Artikelstilen geplant bzw. kurzfristig möglich oder muss ich da selbst in den Code eingreifen, was ja für Updates nicht besonders gut ist?

    Hallo,
    ich erstelle gerade ein Projekt (mehrsprachig) und stelle fest, das im Layout "Outdoor" das 'Suchfeld auf jeder Seite' nicht funktioniert, bei anderen Layouts funtioniert es.
    Es kommt immer die Meldung "Geben Sie einen Suchbegriff ein". Wenn ich das Suchfeld aber nur auf der Suchen-Seite anzeigen lasse, funktioniert es. Es wäre schade wenn ich das Suchfeld nur auf der Suchseite integrieren könnte.
    Da ich vor kurzem ein anderes Projekt mit dem gleichen Layout erstellt habe, habe ich es dort auch nochmal getestet. Auch da funktioniert es nicht.
    Kann da im Layout "Outdoor" ein Fehler im Skript oder in der default.html vorliegen.
    Die beiden Seiten finden Sie unter www.sensacentro.com und www.ncv69.de.
    Ich arbeite mit ZP 11 Team 11.2.3

    Hallo Sissi,
    du solltest auch unbedingt die Bilder kleiner rechnen oder kleiner rechnen lassen. 2 und sogar 5 MB große Bilder auf der Startseite sind nicht gut für ein schnelles Laden der Seiten.

    Ich habe heute 19 Projekte unterschiedlicher Größe und Anpassungen von Producer 11, 11.1 und 11.2 in die aktuelle Version 11.2.1 konvertiert. Es hat alles besser als bei vorherigen Konvertierungen geklappt.
    Ein Projekt ließ sich allerdings nicht von 11.2 in 11.2.1 konvertieren. Ich bekomme folgende Fehlermeldung : Das Projekt konnte nicht konvertiert werden.

    Zitat

    Fehler während der Verarbeitung.
    Fehler beim Validieren des Projekts.
    Der Wert darf nicht NULL sein.
    Parametername: variant

    Damit kann ich leider aber nichts anfangen.
    Ich habe das Projekt mit der integrierten Support-Sendefunktion gesendet.
    Wie bekomme ich geholfen.

    Hallo Herr T.,
    die Übermittlung der Mail funktioniert jetzt ordnungsgemäß, danke.
    Nun taucht aber dabei ein anderes Problem auf. Bei der Übermittlung der Mail werden plötzlich die vom User ausgewählten Inhalte der Listenfelder nicht mehr angezeigt, sondern nur die Angaben in den Textfeldern. Die Formulare wurden in Zeta 11 erstellt und zuletzt nicht geändert.
    Können Sie eine Lösung erkennen?

    Hallo Herr T.,
    da mir die obige Meldung etwas "eigenartig" erschien, habe ich mal eine andere Empfänger-Adresse getestet. Und da funktioniert der Formularversand.
    Haben Sie schon etwas verifizieren könne. Es wäre doch wohl sehr kurios, wenn genau zur gleichen Zeit Fehler sowohl bei Euch als auch bei t-online aufgetreten sind. Aber nichts ist unmöglich. Normale Mails an diese t-online-Adresse kommen jedoch an.

    Hallo Herr T.,
    leider funktioniert es immer noch nicht.
    Ich bekomme folgende Rückmail:


    Message undeliverable: Nachricht über Kontaktformular


    Von: mailer-daemon@mail4.zeta-sw.net
    An: richter@wr-mediendesign.de
    Erhalten: 26.02.2013 11:19


    Your message did not reach some or all of the intended recipients.


    Sent: 26 Feb 2013 11:18:41 +0100
    Subject: Nachricht über Kontaktformular


    The following recipient(s) could not be reached:


    pension-schalling@t-online.de
    Error Type: SMTP
    Remote server (194.25.134.73) issued an error.
    hMailServer sent:
    Remote server replied: 554 IP=87.106.93.85 - A problem occurred. (Ask your postmaster for help or to contact tosa@rx.t-online.de to clarify.) (BL)


    hMailServer


    Die beiden URL für die Formulare sind:
    http://www.pension-schalling.de/kontakt.html
    http://www.pension-schalling.de/buchungsanfrage.html

    Hallo Herr S.,
    ich habe ein ähnliches Problem. Seit ein paar Tagen werden die Formular-Mails über http://www.zeta-producer.com/m…ndEMails/UTF-8/Index.aspx nicht mehr zugestellt. Für diesen Kunden kann ich leider keine andere Einstellungen vornehmen, da er in seinem Account kein PHP hat.
    Ist das die gleiche Problematik?
    Wenn ja, wann kann man mit einer Lösung rechnen?
    Sind die nicht weitergereichten Mails bei Ihnen noch vorhanden, oder sind diese weg?

    Hallo Herr S.,
    danke für die nunmehr schnelle Antwort. Ich sehe das genauso.
    Ein Auftraggeber von mir wollte das gerne geändert haben, obwohl ich auf dessen Webseite http://www.sozialbetriebemek.de/ im Hauptmenü "Schriftgröße" den Hinweis für den Browserzoom gegeben habe.
    Das die Schriftengrößen in em definiert sein müssen ist mir schon klar. Da ich das Projekt in ZP 11 neu aufsetze hatte ich die Änderung in Erwägung gezogen. Also lassen wir das.
    Vielen Dank nochmal für die Antwort.

    Im Templates "Kommunal" ist ein Styleswitcher zum Ändern der Schriftgröße integriert. Nun möchte ich gern diesen in ein anderes Templates (zum Beispiel "Music") einbauen. Der Styleswitcher erzeugt in der Html-Datei einen "element.style"-Befehl der ja bekanntermaßen über eine externe Datei (.js, script o.ä.) erzeugt wird. Ich kann diesen Eintrag aber in den Kommunal-Templates-Dateien nirgends finden. Kann mir einer verraten welche Datei dafür verantwortlich ist und welche ich zusätzlich in mein neues Templates mit integrieren muss?
    Oder kennt jemand eine einfache Lösung für das temporäre Ändern der Schriftgröße? Kann man irgendwie die browserinteren Zoom-Befehle in HTML oder CSS hinterlegen?

    Leider habe ich wieder mal ein Problem zur Konvertierung von ZP10 zu ZP11. Ich vor geraumer Zeit (ZP11.0) ein Projekt konvertiert das reibungslos funktionierte. Nun wollte ich ein paar neue Artikel einpflegen und stelle fest, das ich z.B. nur ein- und zweispaltigen Text und Überschrift einfügen kann alles andere wird als in diesem Bereich nicht möglich angegeben. Nun weiß ich das das Problem ja mit den Updates zwischenzeitlich wieder geändert wurde. Leider kann ich ich auf Grund einer eigenen Layoutanpassung die neue Version der Vorlage "Music" nicht einspielen.
    Wo kann ich in meiner Vorlage was ändern, damit es funktioniert?
    Es wird übrigens auch der Menü-Punkt "Layout" bei diesem Projekt nicht angezeigt.
    EDIT: Konnte es zwischenzeitlich selbst klären. Ich habe in der default.html die einzelnen Artikeleinträge durch einen Stern ersetzt. Jetzt funktionierts.

    So viele Fehler in den paar Zeilen sind doch auch für einen Anfänger fast nicht möglich.
    <style> wurde nicht geschlossen.
    font-color muss nur color heißen.
    Jede Befehlszeile muss mit ; abgeschlossen werden.


    So funktionierts!


    <!Doctype HTML>


    <html>


    <head>
    <title>Test</title>
    <style>
    h1{
    font-family: "Courier New", Courier, monospace;
    font-size: 200%;
    }
    p{
    font-family: "Arial";
    color: #ff0000;
    }
    </style>
    </head>


    <body>
    <h1> Überschrift </h1>
    <p> roter Text </p>
    </body>


    </html>

    Bei der Verwendung des Kalender-Artikelstil kann man den Veranstaltungsort verlinken. Trotz gesetzten Hakens wird der Befehl target=_blank dem HTML-Code nicht hinzugefügt. Ist das nur bei mir so, oder ein Fehler? Leider kann man das ja nicht mehr selber ändern.

    Hallo Stefan,
    ja, danke. das machen wir. Ich werde mal die Projekte für den Test etwas verkleinern (sind z.B. über 200 MB PDF und 160 MB SWF integriert).
    Ich teste dann noch mal und wenn der Fehler wieder auftritt schicke ich Dir die Projekte. Es kann aber noch ein zwei Tage dauern. Das "Ausgabe" und "Preview" - Verzeichnis muss ich ja wohl nicht mit schicken.

    Die Übernahme bzw. Konvertierung klappt im Wesentlichen recht gut. Bei einigen Projekten habe ich jedoch Probleme. Erst vermutete ich das meine individuellen Anpassung daran Schuld sind. Jetzt habe ich jedoch analysiert, dass es nur bei Projekten auftritt für die ich weitere Template-HTML-Dateien außer der default.html angelegt habe.
    Diese Projekte brechen bei der Konvertierung ab.
    Wie kann ich da vorgehen? Sollte ich erst allen "Sonder"-HTML-Seiten die default zuweisen und dann in der Version 11 korrigieren? Oder gibt es noch eine andere Lösung. Es sind leider alles größere Projekte wo das der Fall ist und ich bin auf eine Konvertierung angewiesen.
    Wenn es wichtig ist, teste ich noch einmal und sende die Fehlermeldungen.

    Ich benutze den Template-Editor 2.0 und habe folgendes Problem:
    Ich kann einen neuen Item nicht speichern, wenn der "Name" schon existiert (z.B. Standard) auch wenn die Bezeichnung im "Article style" eine ganz andere ist.
    Der Name ist ja doch für den Anwender bei der Auswahl der Darstellungsform wichtig und sollte schon so heißen wie er heißen muss.
    Folgende Fehlermeldung bekomme ich: Validation Error. Another template definition with this name already exists. Please us another name.
    Prüft das Programm nur das Vorhandensein des "Name" ohne auch den "Article style" zu beachten?
    Ich gebe dann einen Fantasienamen ein, gehe dann in die template.xml und ändere den Namen händisch. Ist doch keine Lösung, oder?
    Kann mir da jemand helfen?

    Hallo Herr S.,
    Ich habe die Teamversion (also die Möglichkeit der Bearbeitung und Erstellung von Artikelstilen). Arbeite auch allein als Administrator (oder muss ich das jetzt seit 11.0.4. irgendwo neu einstellen?).
    Das Artikelstilfenster lässt sich öffnen, es werden jedoch keinerlei Artikelstile angezeigt. In den Projekten wo ich selbst welche angelegt habe, werden nur diese angezeigt. Diese kann ich auch bearbeiten. Möglich ist es auch neue Artikelstile anzulegen.
    Aber, wo sind die anderen Artikelstile (wenn schon nicht zum bearbeiten dann wenigstens zum kopieren oder zum Erkennen des Aufbaus). Es gibt da ja viele Funktionen die nicht dokumentiert sind und die ich mir dann dort abschauen kann.
    Ja, wenn das halt nicht mehr geht, muss ich mir die in der 10-er Version "abgucken" oder muss die 11.0.3. nochmal installieren. Schade! :(

    Hallo Steffen,
    danke für Deine Antwort auf die angesprochenen 3 Probleme.
    Durch das Update auf die Version 11.0.4 kann ich jetzt das gewünschte erreichen.
    Jetzt habe ich aber ein neues Problem. Nach dem Update kann ich nicht mehr auf meine Artikelstile zugreifen.
    Das Artikelstil-Fenster ist leer bzw zeigt nur meine eigenen Artikelstile an. Neue kann ich anlegen. Das betrifft alle verwaltete Projekte
    Ich habe die Teamversion.
    Ist das das gleiche Problem wie in dem Beitrag geschildert.
    Bitte, ich brauche eine dringende Lösung.

    Hallo, ich bin gerade dabei einige Projekte auf die Version 11 umzustellen und habe folgendes Problem.
    In der Version 10 konnte ich die "Sichtbarkeit" bzw. Anwendbarkeit einer Artikelvorlage u.a. iim Grid des HTML-Templates eintragen.
    In der Version 11 ist nunmehr immer ein "*" eingetragen, also für alle.
    In den Artikelstilvorlagen der Version 11 befindet sich nun unter "Mehr" der zulässige Bereich. Bei neuen Artikelstilen gibt es keine Probleme.
    Nun will ich aber z.B. die Facebook-Stile gern im Bereich News anzeigen lassen, wie ich es auf Seiten der Version 10 hatte. Da diese Stile aber in der web.vdb4 gespeichert sind, kann ich zwar alles ansehen aber diese nicht verändern.
    Kann ich jetzt den gleichen Artikel (Facebook) mit gleichen Namen nochmal in meinem Projekt anlegen und speichern? Welche Prioritäten gibt es in der Version 11 hinsichtlich der Ordnerstruktur? Ähnliches Problem wäre z.B. das Layout im Programmverzeichnis und die gespeicherte und geänderte Kopie im Projektordner unter einem erstellten Ordner "Layouts". Wo wird als erstes von Zeta gesucht und verwendet.
    Ein weiterer Punkt wäre die neue Kalenderfunktion, die ich gern optisch und anzeigemäßig ändern möchte. Geht das mit einer Kopie des Artikelstil im Projekt, da diese Stile ja auf den Widgetscript zugreifen.

    Ich habe auf meiner Website einen Upload-Bereich über Zeta eingerichtet. Da die Seite mit der Version 7 erstellt ist, habe ich die iFrame-Code in einem HTML-Artikel eigefügt.
    Das Hochladen der Dateien scheint zu funktionieren, allerdings erhalte ich keine E-Mail-Nachricht das eine Datei hochgeladen wurde. In der Konfiguration ist meine Email und der entsprechende öffentliche Name (der auch im iFrame-Skript steht) eingetragen.
    Warum bekomme ich keine E-Mail-Nachricht vom System?
    Die Seite finden Sie unter http://www.wr-mediendesign.de/upload.html

    Hallo Steffen,
    danke für die rasche Antwort. Jetzt funktioniert es. Mehrspaltigkeit ist also nur im externen Browser sichtbar und die Fehlermeldung beim "geschützten Bereich" lag an der BOM-Speicherung.
    Es wäre schön wenn ihr diese Infos mal in die Hilfedatei mit integrieren könntet.
    Danke

    Muss mich leider der Problematik von gawainos anschließen. Auch bei mir funktioniert die Mehrspaltigkeit nicht. Habe extra neue Projekte angelegt und auch nur mit den neuen Layouts probiert. Es funktioniert einfach nicht. Oder geht das nur wenn man alles veröffentlicht hat?? ?(
    Probleme habe ich außerdem mit der neuen Funktion "Geschützter Bereich" Da bekomme ich auf allen getesteten Servern und mit verschiedenen Layouts immer eine PHP-Fehlermeldung
    Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/24/d21445231/htdocs/design/sylke/buchverleih.php:1) in /homepages/24/d21445231/htdocs/design/sylke/buchverleih.php on line 1


    Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/24/d21445231/htdocs/design/sylke/buchverleih.php:1) in /homepages/24/d21445231/htdocs/design/sylke/buchverleih.php on line 1


    Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/24/d21445231/htdocs/design/sylke/buchverleih.php:1) in /homepages/24/d21445231/htdocs/design/sylke/buchverleih.php on line 1

    Ich kann die Meldung zwar nachvollziehen aber weiß nicht was in der Zeile 1 verkehrt ist!!

    Hallo Robert,
    ich habe zwischenzeitlich in der englischen Template-Dokumentation ZP9 die Platzhalter gefunden (image_normal, image_open usw). Der Einsatz erschließt sich mir aber noch nicht so richtig.
    Auf Deiner Seite sind die Icon leider nicht dynamisch.
    Im Template-Editor kann ich das natürlich eintragen, aber wie und was steuere ich damit.
    Vielleicht kann mir vom Zeta-Team mal jemand die Nutzung dieser Option erläutern.

    Seit ich mit Zeta Producer arbeite (und das ist seit der Version 4) gibt es unter Seite bearbeiten --> Vorlage die Möglichkeit des Auswählens von Bild, Bild (offen) usw. Ich nehme an, das ist zum Illustrieren von Navigationselementen. Bis jetzt habe ich aber noch kein Layout gefunden, dass dies unterstützt. Wie heißen die Platzhalterelemente die in das Layout integriert werden müssen um diese Möglichkeit zu nutzen. Ich habe leider dazu keine Informationen gefunden.
    2. Frage - wie kann ich im Layout LIME die Sidebar-Icon erweitern, oder gibt es nur die 3 angebotenen Auswahlmöglichkeiten.

    Danke, Jochen, für die hinweisende Antwort. Allerdings ist das nicht befriedigend. Im mitgelieferten Handbuch für die ZP 10 steht auf Seite 52 ff das es diese Datenbanken noch gibt. Im Online-Handbuch fehlt die Information allerdings. Außerdem ist die Antwort von Daniel Friedrich nicht nachzuvollziehen. Wenn ich eine Tabelle einfüge ist diese statisch und nicht sortierbar und kann auch nicht so einfach verschieden umgestellt und angezeigt werden. Ein Import z.B. aus Excel geht auch nicht so einfach, weil er dies als Bild importiert. Die bisherige gute Datenbankfunktion lässt sich mit einer Tabelle nicht vergleichen.
    Habt Ihr wirklich diese Funktion gestrichen? Das wäre ein echter Rückschritt im Programm. Was gab es für einen Grund diese vorhandene Funktion zu canceln.
    Wenn dem so ist, kann man diese Funktion aus den vorherigen Versionen "nachrüsten"? Beim Übernehmen eines Projektes aus einer vorherigen Version müsste es doch auch übernommen werden,denke ich mal.
    Wäre für eine positive Lösung sehr dankbar.

    Bis zur Version ZP 9 gab es neben "Neuen Artikel einfügen" auch den Punkt "Neue Datenbank einfügen". Ich habe für meine Projekte diese Möglichkeit intensiv genutzt (z.B. Exceltabellen) und durch verschiedene Darstellungstile die Daten seitenpassend anzeigen lassen. In der Version ZP 10 finde ich diesen Punkt nicht mehr. Ist der versteckt oder gestrichen worden? Das wäre schade, da ich bei der Portierung bzw. Neuerstellung meiner Projekte echt ein Problem hätte.

    Ja, ich habe die neueste Version 9.5.0.0 vom 26.03.2011. Nun ja, lässt sich nicht ändern, dann arbeite ich halt in Version 7 weiter bis zum jeweiligen Relaunch der Seiten. Die mache ich dann in der 10 neu. Ist bloß schade dass ich dann die umfangreichen Texte nur über Copy und Paste rüber bringe. Trotzdem Danke.

    Ja, Steffen, danke. So hatte ich mir das ja auch gedacht. Leider klappt das aber in der Praxis nicht. Bis zur Version 9 klappt die Konvertierung ganz gut. Aber bei der Umwandlung in die ZP 10 bekomme ich bei allen Projekten leider immer 2 mal die Fehlermeldung "Keine Daten für die Zeile/Spalte." Ignorieren geht nicht, er bricht danach ab. (Protokoll anbei)

    Dateien

    • protokoll.txt

      (2,8 kB, 218 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Auf Grund umfangreicher Seitenzahlen pflege und bearbeite ich noch einige Projekte in der Version ZP 7. Da ich nunmehr in der ZP 10 ausreichend Seiten zur Verfügung habe, möchte ich diese Projekte in ZP 10 übernehmen.
    Auf Eurer Seite wird nur die Übernahme von ZP9 in ZP 10 erklärt.
    Der Versuch die älteren Projekte in die ZP 10 zu übernehmen scheiterte. Auch über den Zwischenschritt, erst in die ZP 9 zu konvertieren funktionierte nicht. Wie kann ich insbesondere die Datenbanken konvertieren. muss ich da erst noch einmal die ZP 8 installieren? Oder gibt es eine Möglichkeit über MS Access. In den ZP 7-Projekten habe ich übrigens eine Reihe individueller Templates- und Artikelstile eingebracht.
    Wichtig wären die Inhaltsdatenbanken. Das Layout könnte ich notfalls neu machen, da zwischenzeitlich viele Dinge in ZP 10 Standard sind.
    Es wäre schön wenn es eine andere Lösung gäbe, als alles neu rein zu kopieren, da die Projekte doch ziemlich umfangreich sind. Die ZP 7 ist ja nun doch schön etwas in die Jahre gekommen.

    Danke für die schnelle Überprüfung. Bei mir werden alle Dateien angezeigt, außer die sich im root befinden.
    Ich werde die Thickbox mal rausnehmen und schauen. Momentan habe ich keine Bildergalerien im Projekt. Zwischenzeitlich hatte ich mal eine portable Version erstellt und auf einem anderen Rechner probiert. Mit dem gleichen Ergebnis. Liegt das also an den portierten Vorlagen? Denn die direkt in ZP 10 erstellte Projekte haben ja nicht dieses Verhalten.

    Installiert ist die Version 10.5.0.22 vom 18.07.2011 15:57:40.
    Bei Datei | Kompletter Pfad steht: /index.html.
    Nochmal zum Verständnis:
    Betrifft nur das aus Version 9 portierte Projekt. Bei in ZP 10 erstellten Projekten tritt das nicht auf.
    Die Datei ist im Ordner Ausgabe und Preview richtig abgelegt und wird im externen Browser korrekt angezeigt.
    Wenn ich die Datei in ein Unterverzeichnis ablegen lasse ist es in der internen Vorschau da, nur im root (und da gehört die index nun mal hin) nicht.
    Löschen der Datei und neu erstellen hat nichts gebracht. Auch Löschen von 'Ausgabe' und 'Preview' löste das Problem nicht.
    Wenn ich irgend eine andere Datei ins root-Verzeichnis erstellen lassen, wird die ordnungsgemäß erstellt aber auch nicht angezeigt.Es wird demzufolge in der internen Vorschau (nur bei diesem Projekt) alles nicht angezeigt, was im root steht, obwohl es ordnungsgemäß erstellt wurde. :D

    Vielen Dank, Robert, für Deine Antwort, das habe ich kontrolliert. Das ist auch nicht das Problem. Betrifft nur HTML-Dateien die im Root abgelegt sind. Sie sind dort auch vorhanden.

    Zitat

    Seiten die sich im root befinden (also z.B. die index.html) werden in der internen Vorschau von ZP10 nicht angezeigt. Die Seiten werden aber erstellt und sind auch im Browser sichtbar und sind auch an der richtigen Stelle platziert.Wenn ich die Seiten in ein Unterverzeichnis verschiebe, werden sie auch intern angezeigt.

    Nachdem ich nun eine ausreichende Anzahl von Webseiten in ZP10 erstellen kann, habe ich ein Projekt von der ZP9 in ZP10 portiert. Trotz das ich viele Änderungen im Layout und den Scripten vorgenommen hatte funktionierte es fast einwandfrei.
    Ein Problem taucht jedoch bei der internen Anzeige auf. Seiten die sich im root befinden (also z.B. die index.html) werden in der internen Vorschau von ZP10 nicht angezeigt. Die Seiten werden aber erstellt und sind auch im Browser sichtbar und sind auch an der richtigen Stelle platziert.
    Wenn ich die Seiten in ein Unterverzeichnis verschiebe, werden sie auch intern angezeigt.
    Welche Einstellungen muss ich hier noch vornehmen.
    Dieser Fehler tritt auch nur beim portierten Projekt auf.